Horn – Lebendige Stadt wird musikalisch

Horn – Lebendige Stadt wird musikalisch

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 17.07.2016 09:00 Uhr

HORN. Vor großem Publikum beim Badfest im Horner Naturfreibad zu Beginn der Sommerferien präsentierte die Musikgruppe „Freezy Trap“ den Song für Horn mit dem Titel „Horn – Lebendige Stadt“.

„Lebendige Stadt mit Vielfalt. Hohe Lebensqualität, und viel Spaß!“ so beginnt ein neues Lied der Songschreiber- und Sängergruppe „Freezy Trap“, die im Auftrag der Stadtgemeinde Horn ein eigenes Lied für die Stadt Horn komponiert haben. Der Rapper Marinko Perka aus Mödring hat für den „Song für Horn“ die Geschichte und Qualitätsmerkmale der Stadt in einem Lied verpackt.

„Tennis, klettern, fischen oder eislaufen, schwimmen, chillen oder auch einkaufen!“ kommen in dem „Rap-Song“ vor. „Mit dem Lied wird die Stadt noch ein Stück lebendiger und moderner“, freut sich VP-Bürgermeister Landtagsabgeordneter Jürgen Maier über das gelungene Musikstück. „Wir haben uns bewusst für einen Künstler aus der Gemeinde entschieden“, erklärt der Bürgermeister. „Wir kannten seinen besonderen Austro-Rap-Stil und waren begeistert von seinen modernen Songs und seinen Texten“, beschreibt SP-Tourismusstadtrat Jürgen Rochla den jungen Künstler.

Uraufgeführt wurde das Lied „Horn – Lebendige Stadt“ beim Horner Badfest im Freibad, wo sich die Gäste live von den Klängen überzeugen konnten. Das Lied dient nun nicht nur als Hintergrundton der Telefonansage des Horner Rathauses sondern wird auch bei sämtlichen Veranstaltungen aufgeführt bzw. abgespielt.

Außerdem gestaltete VP-Gemeindrat Alexander Nerradt mit seinem Teamkollegen von „Horn-ist-Vorn“ Bernhard Renner ein Video, das die Musik für alle Sinne begreifbar macht und auf der Homepage der Stadtgemeinde Horn www.horn.gv.at heruntergeladen werden kann.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pestizidfreie Gemeinden: Beeindruckt vom neuen Heißwassertrailer in Röhrenbach

Pestizidfreie Gemeinden: Beeindruckt vom neuen Heißwassertrailer in Röhrenbach

BEZIRK HORN. Fünf Gemeinden im Bezirk Horn sind bereits pestizidfrei, VP-Landesrat Martin Eichtinger betont: Landesweit streben wir die 50 Prozentmarke an. In Röhrenbach wurde nun der neue Heißwassertrailer, ... weiterlesen »

Allgemeine Sonderschule Horn freut sich über Hilfsmittel für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung

Allgemeine Sonderschule Horn freut sich über Hilfsmittel für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung

ST. PÖLTEN/HORN. Das NÖ Medienzentrum stellt für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung, kommunikativer und körperlicher Behinderung technische bzw. elektronische Hilfsmittel zur Verfügung. ... weiterlesen »

Sanierung des Stiegenaufganges zur Frauenhofner Volksschule

Sanierung des Stiegenaufganges zur Frauenhofner Volksschule

- weiterlesen »

EVN startet neue E-Mobilitäts-App „Autoladen“

EVN startet neue E-Mobilitäts-App „Autoladen“

BEZIRK. Damit sich die E-Mobilität durchsetzt, muss das Laden von E-Autos am Ende des Tages genauso einfach sein, wie das Tanken herkömmlicher Fahrzeuge, so EVN E-Mobilitätsexpertin Ute ... weiterlesen »

Keine Kopfschmerzen – so setzt man die Klimaanlage richtig ein

Keine Kopfschmerzen – so setzt man die Klimaanlage richtig ein

BEZIRK. Bitte schalt die Klima aus, ich bin nach jeder Fahrt verkühlt und hab Kopfschmerzen. Dieses Problem kennen viele Autofahrer und vermeiden es deshalb, trotz sommerlicher Hitze die Klimaanalage ... weiterlesen »

Service für frisch gebackene Eltern

Service für frisch gebackene Eltern

BEZIRK HORN. Für frisch gebackene Eltern beginnt mit der Geburt ihres Kindes ein neuer und spannender Lebensabschnitt. In Niederösterreich gibt es – dank Unterstützung der NÖ ... weiterlesen »

Ausstellung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes: „Gemeinsam mehr sehen“

Ausstellung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes: „Gemeinsam mehr sehen“

HORN. Vom 18.07.2018 bis 03.08.2018 war in der NÖ Gebietskrankenkasse in Horn die Ausstellung Gemeinsam mehr sehen der beruflichen Assistenz des Blinden- und Sehbehindertenverbandes (BSV) zu ... weiterlesen »

Badespaß (sicher) genießen

Badespaß (sicher) genießen

BEZIRK. Gerade im Hochsommer ist das kühle Nass Anziehungspunkt Nummer Eins für Groß und Klein. Für Kinder kann Spielen im Wasser durch Unachtsamkeit aber auch zur tödlichen Gefahr ... weiterlesen »


Wir trauern