„Pflaster für die Seele“: Engagierte Damen nähen Brustkrebsherzen

Katherina Held, Leserartikel, 24.08.2012 10:40 Uhr

HORN. Drei engagierte Patchworkerinnen nähen Brustkrebsherzen für Frauen mit der Diagnose Brustkrebs, eine Diagnose, die einen Schock für jede betroffene Frau darstellt.

Aber es gibt immer Menschen, die in schwierigen Lebenssituationen helfen und Trost und Wärme spenden. So fanden sich drei Damen aus der Umgebung von Horn, deren Leidenschaft das „Patchworken“ ist, und die aus Stoffresten wunderschöne Kissen in Herzform zaubern. Nach einer Brustkrebs-Operation bekommen nun die Patientinnen im Landesklinikum Horn eines der Herzen gratis überreicht. Diese Herzpölster helfen erwiesenermaßen bei der Wundheilung, reduzieren den Narbendruck, fördern den schnelleren Rückgang der Lymphschwellung und sind auch „Pflaster für die Seele“.Brigitte Cerny aus Zöbing hat diese Aktion für das Landesklinikum Horn initiiert, Sonja Sam aus Waidhofen/Thaya stellt die vielen Stoffe zum Einkaufspreis zur Verfügung und Romana König aus Rosenburg stellt ehrenamtlich mit psychisch Kranken in einer sozialen Einrichtung in Horn wunderschöne Patchwork-Gegenstände her. Der größte Wunsch der Damen, dass kein Bedarf an Herzen mehr besteht, wird wohl unerfüllt bleiben, doch bis dahin wird weltweit nicht aufgehört Herzen zu nähen.„Die Aktion dieser Frauen zeigt, dass es auch in Zeiten der Macht- und Wirtschaftskrisen Menschen gibt, die bereit sind, sich freiwillig sozial zu engagieren. Das ist ein gutes Gefühl“, freut sich Pflegedirektorin Angela Kroitzsch über diese Aktion. Wer ein Herzkissen haben oder verschenken möchte, wendet sich an www.stoffzauberei.com

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

HORN. Anton Mück nahm sein Zertifikat für den Abschluss des Museumskustodenlehrgangs entgegen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Museumswochenendes im Waldviertel mit Absolventen aus den Vorjahren ... weiterlesen »

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

EGGENBURG. In der mittelalterlichen Stadt am Eingang des Waldviertels steht eine hochkarätige, herbstliche Schubertiade bevor. An mein Herz: unter diesem programmatischen Titel ist Robert Holl zu hören ... weiterlesen »

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

GERAS. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zum Wahltag führt Michael K. Proházka am Sonntag, 24. September (15.30-17 Uhr) durch das Stift. Dabei lässt er seine zehn Jahre als Vorsteher des Stiftes ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Katharina Riederer von den NEOS

Nationalratswahl: Im Interview mit Katharina Riederer von den NEOS

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Birgit Schrottmeyer von der SPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Birgit Schrottmeyer von der SPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Walter Kogler von den GRÜNEN

Nationalratswahl: Im Interview mit Walter Kogler von den GRÜNEN

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »


Wir trauern