Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 30.12.2017 12:00 Uhr

HORN. Die Erkrankung Demenz und alle, daraus resultierenden Herausforderungen, standen im Mittelpunkt eines Vortrags im Landesklinikum Horn.

Die Anzahl an demenzerkrankten Patienten ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Die Pflege und Betreuung von Demenzerkrankten ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Im Landesklinikum Horn wird großer Wert darauf gelegt, diesen Menschen spezielle medizinische und pflegerische Betreuung zukommen zu lassen und damit auch ihre Angehörigen bestmöglich zu unterstützen.

So wurde bereits eine große Anzahl an Mitarbeitern in einer speziellen Kommunikationsmethode geschult. Weiters wurde ein Leitfaden erarbeitet, der den besonderen Umgang mit Demenzerkrankten regelt.

Im Rahmen von Vorträgen, die den sensiblen Umgang mit dem Thema verstärken sollen, war Primar Gerald Ohrenberger zu Gast und referierte über das „D-Dilemma“. Dabei ging es um die Unterscheidung von Demenz, Delir, Altersdepression sowie den Auswirkungen der Polypharmazie (Verordnung von möglicherweise zu vielen Medikamenten). Ohrenberger ist Leiter der Abteilung für Innere Medizin im Haus der Barmherzigkeit Wien. Er ist international anerkannter Experte für Geriatrie und forschte in den vergangenen Jahren zum Thema Verwirrtheitszustände bei dementen Patienten (Delir) und Mangelernährung im Alter.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pestizidfreie Gemeinden: Beeindruckt vom neuen Heißwassertrailer in Röhrenbach

Pestizidfreie Gemeinden: Beeindruckt vom neuen Heißwassertrailer in Röhrenbach

BEZIRK HORN. Fünf Gemeinden im Bezirk Horn sind bereits pestizidfrei, VP-Landesrat Martin Eichtinger betont: Landesweit streben wir die 50 Prozentmarke an. In Röhrenbach wurde nun der neue Heißwassertrailer, ... weiterlesen »

Allgemeine Sonderschule Horn freut sich über Hilfsmittel für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung

Allgemeine Sonderschule Horn freut sich über Hilfsmittel für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung

ST. PÖLTEN/HORN. Das NÖ Medienzentrum stellt für Kinder mit Sinnesbeeinträchtigung, kommunikativer und körperlicher Behinderung technische bzw. elektronische Hilfsmittel zur Verfügung. ... weiterlesen »

Sanierung des Stiegenaufganges zur Frauenhofner Volksschule

Sanierung des Stiegenaufganges zur Frauenhofner Volksschule

- weiterlesen »

EVN startet neue E-Mobilitäts-App „Autoladen“

EVN startet neue E-Mobilitäts-App „Autoladen“

BEZIRK. Damit sich die E-Mobilität durchsetzt, muss das Laden von E-Autos am Ende des Tages genauso einfach sein, wie das Tanken herkömmlicher Fahrzeuge, so EVN E-Mobilitätsexpertin Ute ... weiterlesen »

Keine Kopfschmerzen – so setzt man die Klimaanlage richtig ein

Keine Kopfschmerzen – so setzt man die Klimaanlage richtig ein

BEZIRK. Bitte schalt die Klima aus, ich bin nach jeder Fahrt verkühlt und hab Kopfschmerzen. Dieses Problem kennen viele Autofahrer und vermeiden es deshalb, trotz sommerlicher Hitze die Klimaanalage ... weiterlesen »

Service für frisch gebackene Eltern

Service für frisch gebackene Eltern

BEZIRK HORN. Für frisch gebackene Eltern beginnt mit der Geburt ihres Kindes ein neuer und spannender Lebensabschnitt. In Niederösterreich gibt es – dank Unterstützung der NÖ ... weiterlesen »

Ausstellung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes: „Gemeinsam mehr sehen“

Ausstellung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes: „Gemeinsam mehr sehen“

HORN. Vom 18.07.2018 bis 03.08.2018 war in der NÖ Gebietskrankenkasse in Horn die Ausstellung Gemeinsam mehr sehen der beruflichen Assistenz des Blinden- und Sehbehindertenverbandes (BSV) zu ... weiterlesen »

Badespaß (sicher) genießen

Badespaß (sicher) genießen

BEZIRK. Gerade im Hochsommer ist das kühle Nass Anziehungspunkt Nummer Eins für Groß und Klein. Für Kinder kann Spielen im Wasser durch Unachtsamkeit aber auch zur tödlichen Gefahr ... weiterlesen »


Wir trauern