Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 30.12.2017 12:00 Uhr

HORN. Die Erkrankung Demenz und alle, daraus resultierenden Herausforderungen, standen im Mittelpunkt eines Vortrags im Landesklinikum Horn.

Die Anzahl an demenzerkrankten Patienten ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Die Pflege und Betreuung von Demenzerkrankten ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Im Landesklinikum Horn wird großer Wert darauf gelegt, diesen Menschen spezielle medizinische und pflegerische Betreuung zukommen zu lassen und damit auch ihre Angehörigen bestmöglich zu unterstützen.

So wurde bereits eine große Anzahl an Mitarbeitern in einer speziellen Kommunikationsmethode geschult. Weiters wurde ein Leitfaden erarbeitet, der den besonderen Umgang mit Demenzerkrankten regelt.

Im Rahmen von Vorträgen, die den sensiblen Umgang mit dem Thema verstärken sollen, war Primar Gerald Ohrenberger zu Gast und referierte über das „D-Dilemma“. Dabei ging es um die Unterscheidung von Demenz, Delir, Altersdepression sowie den Auswirkungen der Polypharmazie (Verordnung von möglicherweise zu vielen Medikamenten). Ohrenberger ist Leiter der Abteilung für Innere Medizin im Haus der Barmherzigkeit Wien. Er ist international anerkannter Experte für Geriatrie und forschte in den vergangenen Jahren zum Thema Verwirrtheitszustände bei dementen Patienten (Delir) und Mangelernährung im Alter.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Hofburgmaler“ Hans Hammerl im Drosendorfer Bürgerspital

„Hofburgmaler“ Hans Hammerl im Drosendorfer Bürgerspital

DROSENDORF. Malerei & Seidenglanz betitelt Drosendorfs Altbürgermeister Franz Krestan seine Sonderausstellung im Drosendorfer Bürgerspital. Bei Recherchen für sein Buch Verlassene Heimat, ... weiterlesen »

Eröffnung der neuen Ausstellung im weltgrößteste Zeitreise-Museum Terra Technica

Eröffnung der neuen Ausstellung im weltgrößteste Zeitreise-Museum "Terra Technica"

Das Terra Technica ist ein Museum der Superlative:700 Jukeboxen und 250 Flipper laden am neu geschaffenen 5 HA Areal in der Excalibur City bei Kleinhaugsdorf an der österreichisch-tschechischen ... weiterlesen »

Kampagne für den Kamp - Bluatschink kommt nach Horn!

Kampagne für den Kamp - Bluatschink kommt nach Horn!

HORN. Der Bluatschink ist ein Fabelwesen, das angeblich in den Stromschnellen des wilden Lech in Tirol hausen soll. In Wahrheit wollte man damit wohl eher allzu unvorsichtige Kinder von den reißenden ... weiterlesen »

Betriebsratsvorsitzender Reinhard Waldhör feierte seinen Runden

Betriebsratsvorsitzender Reinhard Waldhör feierte seinen Runden

HORN. Reinhard Waldhör feierte vor einigen Tagen seinen 50. Geburtstag. Der Betriebsratsvorsitzende der Mitarbeiter des Landesklinikums Horn ist somit in den Kreis der 50er eingetreten. weiterlesen »

Esprit coloré: Vernissage von Christine Weiser im Landesklinikum Horn

Esprit coloré: Vernissage von Christine Weiser im Landesklinikum Horn

HORN. Im Landesklinikum Horn wurde die bereits 10. Bilderausstellung im Rahmen einer Vernissage - diesmal von der Künstlerin Christine Weiser - eröffnet. weiterlesen »

Frauen in Niederösterreich sind immer noch unterbezahlt

Frauen in Niederösterreich sind immer noch unterbezahlt

BEZIRK HORN. Satte 20,4 Prozent verdient eine Frau in Niederösterreich weniger als ihre männlichen Kollegen, österreichweit sind es durchschnittlich 19,9 %. weiterlesen »

VP-LR Schleritzko setzt bei Erwachsenenbildung auf Regionalisierung

VP-LR Schleritzko setzt bei Erwachsenenbildung auf Regionalisierung

Bei der 5. Fachtagung der Erwachsenenbildung NÖ und der Bildungsberatung NÖ bekannte sich der zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) zur weiteren Regionalisierung: Der Trend ... weiterlesen »

Erfolg des SWV Horn und der SPÖ in Geras, endlich Straßenasphaltierung in Dallein

Erfolg des SWV Horn und der SPÖ in Geras, endlich Straßenasphaltierung in Dallein

- weiterlesen »


Wir trauern