Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Demenzstrategie im Landesklinikum Horn

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 30.12.2017 12:00 Uhr

HORN. Die Erkrankung Demenz und alle, daraus resultierenden Herausforderungen, standen im Mittelpunkt eines Vortrags im Landesklinikum Horn.

Die Anzahl an demenzerkrankten Patienten ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Die Pflege und Betreuung von Demenzerkrankten ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Im Landesklinikum Horn wird großer Wert darauf gelegt, diesen Menschen spezielle medizinische und pflegerische Betreuung zukommen zu lassen und damit auch ihre Angehörigen bestmöglich zu unterstützen.

So wurde bereits eine große Anzahl an Mitarbeitern in einer speziellen Kommunikationsmethode geschult. Weiters wurde ein Leitfaden erarbeitet, der den besonderen Umgang mit Demenzerkrankten regelt.

Im Rahmen von Vorträgen, die den sensiblen Umgang mit dem Thema verstärken sollen, war Primar Gerald Ohrenberger zu Gast und referierte über das „D-Dilemma“. Dabei ging es um die Unterscheidung von Demenz, Delir, Altersdepression sowie den Auswirkungen der Polypharmazie (Verordnung von möglicherweise zu vielen Medikamenten). Ohrenberger ist Leiter der Abteilung für Innere Medizin im Haus der Barmherzigkeit Wien. Er ist international anerkannter Experte für Geriatrie und forschte in den vergangenen Jahren zum Thema Verwirrtheitszustände bei dementen Patienten (Delir) und Mangelernährung im Alter.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mit Lehre Stark für die Umwelt

Mit Lehre "Stark für die Umwelt"

IRNFRITZ. Rosemarie Schuh, Leiterin des Personals der Stark GmbH erzählt warum der Lehrberuf  Entsorgungs- und Recyclingfachmann Abfall ein Beruf mit Zukunft ist.   weiterlesen »

Wettbewerb für Schüler: „Garten ist Klasse!“

Wettbewerb für Schüler: „Garten ist Klasse!“

NIEDERÖSTERREICH. Die Aktion Natur im Garten ruft in Niederösterreich und Wien zum Schüler-Wettbewerb mit dem Thema: Lernen in und mit dem Garten. Bis 25. Mai 2018 können Schulklassen bzw. -gruppen ... weiterlesen »

Projekt „Mehr Wissen – Mehr Chancen“

Projekt „Mehr Wissen – Mehr Chancen“

HORN. In der Neuen Mittelschule Horn und Weitersfeld wurde im Juni 2016 erstmalig das Projekt Mehr Wissen – Mehr Chancen gestartet. Schule, Wirtschaft, Sozialpartner und die Eltern sollen in diesem Projekt ... weiterlesen »

Bienen mieten und vom eigenen Honig naschen

Bienen mieten und vom eigenen Honig naschen

NIEDERÖSTERREICH/BURGENLAND. In Lagerhäusern in Niederösterreich und im Burgenland kann man sich heuer erstmals im April und Mai 2018 einfach und bequem einen Bienenstock mieten. Damit hat man die ... weiterlesen »

Kreativakademie-Semesterstart in Horn und Eggenburg

Kreativakademie-Semesterstart in Horn und Eggenburg

HORN/EGGENBURG. Die Niederösterreichische Kreativakademie startet in das nächste Semester. In Horn können Kinder und Jugendliche ihre kreativen Talente wieder ab 14. Februar in der Malakademie, ab 16. ... weiterlesen »

Iron-Männer auf vier Rädern: mit dem Oldtimer durch Schnee und Eis

Iron-Männer auf vier Rädern: mit dem Oldtimer durch Schnee und Eis

EGGENBURG/LEOBEN. Die gemeinsame Leidenschaft für zeitlose automobile Klassiker schweißt sie zusammen: Vater Gerhard und Sohn Kevin Vodusek. Gemeinsam leben sie ihre Liebe zur Automarke Volvo und bestreiten ... weiterlesen »

Paralympics-Qualifikation und erster Weltcupsieg für Martin Würz

Paralympics-Qualifikation und erster Weltcupsieg für Martin Würz

Gleich zwei sensationelle Erfolge feiert Schisportler Martin Würz: neben seiner Qualifikation für die Paralympics darf er sich auch über seinen ersten Weltcupsieg freuen. weiterlesen »

Autobatterie leer? Hier das Starthilfe-Einmaleins

Autobatterie leer? Hier das Starthilfe-Einmaleins

BEZIRK HORN. Batterie leer? Es ist der Klassiker im Winter – und gleichzeitig Pannenursache Nummer eins bei niedrigen Temperaturen. Rund 226.00 Einsätze wurden 2017 wegen Problemen mit Fahrzeugbatterien ... weiterlesen »


Wir trauern