ULC-Horn Quintett beeindruckt bei der Union Landesmeisterschaft Leichtathletik

Franz Langthaler, Leserartikel, 09.05.2012 00:04 Uhr

Bei wunderbarem Frühlingswetter versammelten sich ca. 250 Jugendliche aus ganz Niederösterreich auf der Leichtathletikanlage der Sportunion St. Pölten und kämpften um die begehrten Union Landesmeisterschaftsmedaillen in den Altersklassen U12, U14, U16 und U18. Da unsere U18 Riege in Sachen Schulsport unterwegs war bestand die ULC-Abordnung aus einem Mädchenquintett, das vor allem in der U12 Klasse Aufsehen erregte. Der Dreikampfbewerb der 12 jährigen Mädchen wurde zu einer Vereinsmeisterschaft umfunktioniert und ALLE DREI Medaillen gingen nach Horn. Anna Neunteufl zeigt wiederum ihre Mehrkampfqualitäten und siegte vor allem dank eines tollen 38m Vortexwurf ungefährdet. Adriana Höller fixierte in allen drei Teildisziplinen neue persönliche Bestleistung, entschied den 60m Sprintbewerb für sich und errang die Silbermedaille im Dreikampf. Die Aufsteigerin des Tages war aber wohl Arabella Höller, die mit ebenfalls drei neuen persönlichen Bestleistungen die Bronzemedaille im Mehrkampf errang. Leider gab es heuer keine Mannschaftswertung, die natürlich ebenfalls nach Horn gegangen wäre. Adriana Höller und Anna Neunteufl stareten auch im 600m Bewerb der U14 und Adriana errang nochmals Silber. Valerie Grabner startete im U14 Vierkampf, trotz gutem 600m Lauf landete sie aber nicht auf den vorderen Plätzen. Sophie Grabner konnte in der U16 Klasse ihre ansteigende Mittelstreckenschnelligkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen und errang in guten 2:31 min Landesmeisterschaftsgold über 800m.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

GERAS. Der Generalvikar des Ordinariates für die Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich, Yuriy Kolasa, überreichte im Rahmen der Göttlichen Liturgie offiziell das Dekret der Ernennung zum ... weiterlesen »

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

HARMANNSDORF. In Kooperation mit dem Verein Kulturen an der Grenze und mit Unterstützung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung lädt die Waldviertel Akademie am Donnerstag, 28. September ... weiterlesen »

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

SOIRÉE  BEI  KERZENLICHT weiterlesen »

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

HORN. Anton Mück nahm sein Zertifikat für den Abschluss des Museumskustodenlehrgangs entgegen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Museumswochenendes im Waldviertel mit Absolventen aus den Vorjahren ... weiterlesen »

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

EGGENBURG. In der mittelalterlichen Stadt am Eingang des Waldviertels steht eine hochkarätige, herbstliche Schubertiade bevor. An mein Herz: unter diesem programmatischen Titel ist Robert Holl zu hören ... weiterlesen »

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

GERAS. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zum Wahltag führt Michael K. Proházka am Sonntag, 24. September (15.30-17 Uhr) durch das Stift. Dabei lässt er seine zehn Jahre als Vorsteher des Stiftes ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »


Wir trauern