ULC Horn Quartett erringt 4x Gold und 2x Silber bei den NÖ Landesmeisterschaften Leichtathletik

Franz Langthaler, Leserartikel, 21.05.2012 01:25 Uhr

Die tolle Leichtathletikanlage des LCA Umdasch Amstetten bot einen idealen Rahmen für den Auftakt zu den niederösterreichischen Stadionwettkämpfen der Leichtathletik. Von Samstag auf Sonntag wurden die Titelkämpfe in den Klassen U16 und U20 ausgetragen. Vier AthletenInnen des ULC Horn vertraten in den grün-schwarzen Dressen die Farben des Waldviertels und beeindruckten mit tollen Leistungen.In der Altersklasse U16 waren die Grabner Schwestern aus Retz am Start. Valerie Grabner - sie ist noch U14 - nutzte die Veranstaltung um erstmals Wettkmampferfahrung auf Landesebene zu sammeln und lief zwei couragierte Rennen über die 3000m und 1000m Distanz. Mit persönlicher Bestleistung von 3:43 zeigte sie vor allem beim 1000m Bewerb, dass sie das Zeug hat, in die Fußstapfen ihrer älteren Schwester zu treten. Sophie Grabner ist inzwischen schon fast zum Routinier gereift und demonstrierte sowohl am Samstag als auch am Sonntag beeindruckend ihr Leistungsvermögen. Auf der 3000m Distanz verbesserte sie ihre Bestleistung vom Vorjahr um ganze 30 Sekunden und lief in 11:16 Minuten einem ungefährdeten Sieg entgegen. Durch diese starke Leistung beflügelt zeigte Sophie auch am Sonntag beim 1000 m Bewerb auf und holte in guten 3:17 Minuten nochmals eine Silbermedaille.Zum Seriensieger wurde der erst 16 jährige Philip Langthaler in derLKlasse U20 männlich. Am Samstag fixierte er nach einem rasanten Start-Ziel Sieg mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:00,86 im 800m Bewerb seinen ersten Titel. Als Draufgabe holte er sich dann auch im 5000m Bewerb  nach einem taktischen Rennen nochmals Landesmeisterschaftsgold. Am Sonntag startete er über die U20 Langhürdendistanz, bei der die Hürden immerhin schon auf 91 cm stehen. Auch hier gab es wiederum Edelmetall - Silber in 59,89 sec. Der Hattrick an Landesmeistertitel gelang beim abschließenden 1500m Bewerb wo er sich wiederum dank seines Spurtvermögens auf der Zielgeraden durchsetzen konnte. Der ebenfalls erst 16 jährige Nico Layr zeigte vor allem im 5000m Bewerb seine ansteigende Form, den er als Fünfter in 19:50 Minuten beenden konnte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

GERAS. Der Generalvikar des Ordinariates für die Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich, Yuriy Kolasa, überreichte im Rahmen der Göttlichen Liturgie offiziell das Dekret der Ernennung zum ... weiterlesen »

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

HARMANNSDORF. In Kooperation mit dem Verein Kulturen an der Grenze und mit Unterstützung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung lädt die Waldviertel Akademie am Donnerstag, 28. September ... weiterlesen »

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

SOIRÉE  BEI  KERZENLICHT weiterlesen »

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

HORN. Anton Mück nahm sein Zertifikat für den Abschluss des Museumskustodenlehrgangs entgegen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Museumswochenendes im Waldviertel mit Absolventen aus den Vorjahren ... weiterlesen »

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

EGGENBURG. In der mittelalterlichen Stadt am Eingang des Waldviertels steht eine hochkarätige, herbstliche Schubertiade bevor. An mein Herz: unter diesem programmatischen Titel ist Robert Holl zu hören ... weiterlesen »

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

GERAS. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zum Wahltag führt Michael K. Proházka am Sonntag, 24. September (15.30-17 Uhr) durch das Stift. Dabei lässt er seine zehn Jahre als Vorsteher des Stiftes ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »


Wir trauern