Breitband startet im Waldviertel durch

Breitband startet im Waldviertel durch

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 20.07.2016 08:00 Uhr

BEZIRK HORN. Auf Einladung der Niederösterreich Regional und der Wirtschaftskammer Horn trafen kürzlich die Bezirksstellenleiter der Waldviertler Wirtschaftskammern, die regionalen LEADER-Manager sowie Vertreter der Politik zusammen, um den aktuellen Stand der Breitbandinitiative im Waldviertel zu diskutieren.

Die beiden Pilotregionen „Thayaland“ und „StadLand“ im Waldviertel werden bereits jetzt mit Glasfasernetzen bis zum Haushalt versorgt. Damit erhalten Waldviertler Gemeinden eine Breitbandinfrastruktur, die nachhaltig, zukunftssicher und in vielen Fällen sogar deutlich besser als in den Großstädten ist.

Hartwig Tauber, Geschäftsführer der Niederösterreich Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG), erläuterte, wie das dahinterstehende Modell technisch und kaufmännisch aufgebaut ist. Die hochkarätige Runde, in der auch SP-Landesrat Maurice Androsch und VP-Landtagsabgeordneter Bürgermeister Jürgen Maier vertreten waren, interessierte sich nicht zuletzt auch für die Möglichkeiten, die bereits jetzt für Gemeinden und Regionen auch außerhalb der Pilotregionen existieren. Dazu gab Geschäftsführer Tauber weiterführende Informationen betreffend der Grobplanung der Glasfasernetze für ganz Niederösterreich.

Deutlich war die Aufbruchsstimmung zu spüren, die die Möglichkeiten des Glasfaserausbaus im Waldviertel mit sich bringt.

„Der rasche und flächendeckende Ausbau schneller Internetverbindungen ist eine absolute Grundvoraussetzung für die weitere Entwicklung unserer Region“, so Maurice Androsch.

Alle Anwesenden sehen das Projekt des Landes Niederösterreich äußerst positiv, allen gemeinsam ist der Wunsch, dass – gerade im Waldviertel – der Ausbau flächendeckend so schnell wie möglich erfolgt. „Denn heute braucht jeder Wirtschaftsbetrieb und jeder Waldviertler eine schnelle Internetverbindung ebenso notwendig wie eine gute Verkehrsanbindung“, so Androsch.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tipps zum sicheren Fahrradtransport

Tipps zum sicheren Fahrradtransport

HORN. Nicht nur bei Alltagswegen, sondern auch im Urlaub oder bei Wochenend-Ausflügen wollen viele auf ihr Fahrrad nicht verzichten. Nur die wenigsten verfügen über geräumige Fahrzeuge, ... weiterlesen »

20 Jahre Lehrlingsstiftung Eggenburg gefeiert

20 Jahre Lehrlingsstiftung Eggenburg gefeiert

EGGENBURG. Seit mittlerweile 20 Jahren bietet die Lehrlingsstiftung Eggenburg Jugendlichen mit Behinderung Qualifizierungs- und Arbeitstrainingsprojekte an, um die Integration am Arbeitsmarkt zu erleichtern. ... weiterlesen »

NEOS NÖ zu Waldviertelautobahn: Forderung nach transparentem Gesamtkonzept

NEOS NÖ zu Waldviertelautobahn: Forderung nach transparentem Gesamtkonzept

WALDVIERTEL. FürNEOS-Verkehrssprecherin Edith Kollermann ist die geplante Waldviertelautobahn als Chancenmotor für die Region grundsätzlich zu begrüßen. Die pinke Abgeordnete ... weiterlesen »

Horner Bezirks-Minis bei Ministranten-Großevent

Horner Bezirks-Minis bei Ministranten-Großevent

BEZIRK HORN/STEITENSTETTEN. Eine wahre Mini-Großveranstaltung: Über 2.000 Ministrantinnen und Ministranten aus 140 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Seitenstetten, zum 17. Minitag ... weiterlesen »

Das SZENE Waldviertel FESTIVAL`18 startet in seine erste Saison

Das SZENE Waldviertel FESTIVAL`18 startet in seine erste Saison

HORN. Stephan Rabl (ehem. Grünungsdirektor des  Dschungel Wien, des Theaterhaus für junges Publikum im MuseumsQuartier, der Festival SCHÄXPIR und Szene Bunte Wähne) und sein Team ... weiterlesen »

PKW rammte Straßenlaterne

PKW rammte Straßenlaterne

EGGENBURG. Am 20.05.2018 um 01:52 wurde die Feuerwehr Eggenburg zu einem Verkehrsunfall auf der LB2 Höhe der OMV Tankstelle in Eggenburg alarmiert. weiterlesen »

Lagerhaus Horn eröffnet neuen Bau- und Gartenmarkt in Zellerndorf

Lagerhaus Horn eröffnet neuen Bau- und Gartenmarkt in Zellerndorf

HORN/ZELLERNDORF. Das Lagerhaus Hollabrunn-Horn hat Anfang Mai in Zellerndorf einen rundum erneuerten Bau- und Gartenmarkt eröffnet. Möglich wurde dies durch einen Zubau, der den alten Markt ... weiterlesen »

Volksschule Gars goes Kraftwerk Ottenstein

Volksschule Gars goes Kraftwerk Ottenstein

GARS/OTTENSTEIN. Einen aufregenden Tag verbrachten die Schüler der Volksschule Gars am Kamp, unter der Leitung ihrer Lehrerin Maria Riegler, im Speicherkraftwerk Ottenstein.   weiterlesen »


Wir trauern