Breitband startet im Waldviertel durch

Breitband startet im Waldviertel durch

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 20.07.2016 08:00 Uhr

BEZIRK HORN. Auf Einladung der Niederösterreich Regional und der Wirtschaftskammer Horn trafen kürzlich die Bezirksstellenleiter der Waldviertler Wirtschaftskammern, die regionalen LEADER-Manager sowie Vertreter der Politik zusammen, um den aktuellen Stand der Breitbandinitiative im Waldviertel zu diskutieren.

Die beiden Pilotregionen „Thayaland“ und „StadLand“ im Waldviertel werden bereits jetzt mit Glasfasernetzen bis zum Haushalt versorgt. Damit erhalten Waldviertler Gemeinden eine Breitbandinfrastruktur, die nachhaltig, zukunftssicher und in vielen Fällen sogar deutlich besser als in den Großstädten ist.

Hartwig Tauber, Geschäftsführer der Niederösterreich Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG), erläuterte, wie das dahinterstehende Modell technisch und kaufmännisch aufgebaut ist. Die hochkarätige Runde, in der auch SP-Landesrat Maurice Androsch und VP-Landtagsabgeordneter Bürgermeister Jürgen Maier vertreten waren, interessierte sich nicht zuletzt auch für die Möglichkeiten, die bereits jetzt für Gemeinden und Regionen auch außerhalb der Pilotregionen existieren. Dazu gab Geschäftsführer Tauber weiterführende Informationen betreffend der Grobplanung der Glasfasernetze für ganz Niederösterreich.

Deutlich war die Aufbruchsstimmung zu spüren, die die Möglichkeiten des Glasfaserausbaus im Waldviertel mit sich bringt.

„Der rasche und flächendeckende Ausbau schneller Internetverbindungen ist eine absolute Grundvoraussetzung für die weitere Entwicklung unserer Region“, so Maurice Androsch.

Alle Anwesenden sehen das Projekt des Landes Niederösterreich äußerst positiv, allen gemeinsam ist der Wunsch, dass – gerade im Waldviertel – der Ausbau flächendeckend so schnell wie möglich erfolgt. „Denn heute braucht jeder Wirtschaftsbetrieb und jeder Waldviertler eine schnelle Internetverbindung ebenso notwendig wie eine gute Verkehrsanbindung“, so Androsch.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Am letzten Weg richtig begleiten

Am letzten Weg richtig begleiten

BEZIRK. Von Ende Oktober 2018 bis Ende Juni 2019 findet ein Grundkurs für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung statt. Er will dazu befähigen, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten ... weiterlesen »

Hilfe für heimische Bauern: „Käferholz“ wird zu wertvoller Naturwärme

Hilfe für heimische Bauern: „Käferholz“ wird zu wertvoller Naturwärme

WALDVIERTEL/BEZIRK. Gemeinsam mit dem NÖ Waldverband unterstützt die EVN Waldbesitzer im Waldviertel: Noch heuer sollen 5.000 Schüttraummeter sogenanntes Käferholz in wertvolle Naturwärme ... weiterlesen »

Neuer Direktor an Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Horn und Zwettl

Neuer Direktor an Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Horn und Zwettl

HORN. Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Wolfgang Schrenk die Leitung der Krankenpflegeschulen Horn und Zwettl. Zu seiner Stellvertreterin wurde Martina Grubmüller bestellt.   weiterlesen »

Geschafft! Abschlussfeier von drei Ausbildungszweigen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Geschafft! Abschlussfeier von drei Ausbildungszweigen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule

HORN. Am 12. September 2018 verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Horn 19 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger sowie 10 Pflegeassistenten ... weiterlesen »

Neue Fenster zum Schulbeginn

Neue Fenster zum Schulbeginn

HORN. Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) in der Raabser Straße in Horn erhielt über die Sommermonate neue Fenster.   weiterlesen »

Bundesrätin Doris Hahn zu Besuch bei der SPÖ Bezirksorganisation Horn

Bundesrätin Doris Hahn zu Besuch bei der SPÖ Bezirksorganisation Horn

- weiterlesen »

Grundkurs für Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung

Grundkurs für Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung

ALTENBURG. Das Mobile Hospiz Horn veranstaltet wieder einen Kurs für Lebens- Sterbe und Trauerbegleitung im Stift Altenburg.   weiterlesen »

Herbstzeit ist Weiterbildungszeit

Herbstzeit ist Weiterbildungszeit

BEZIRK HORN. Der Herbst ist die ideale Zeit, sich Gedanken über die eigene Aus- und Weiterbildung zu machen. Die Service-Plattform Bildungsangebote.at bietet dafür eine kompakte Übersicht ... weiterlesen »


Wir trauern