AK-Präsident Wieser besucht Dormakaba: Innovation als Schlüssel zum Erfolg

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 19.05.2017 19:45 Uhr

EGGENBURG. AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser machte im Rahmen der „Regionaltour“ im Bezirk Horn in der Firma Dormakaba mit ihren 115 MitarbeiterInnen Station. Das Unternehmen ist Spezialist für Schließsysteme und fertigt am Standort Eggenburg hochwertige Komponenten für Schließsysteme und Zutrittskontrollen. Das Motto der Regionaltour - „Wir bewegen Niederösterreich“ – ist daher auch für das zur weltweit tätigen Dormakaba-Gruppe gehörende Unternehmen Programm und Auftrag zugleich.

Beim Besuch des Traditionsunternehmens war bei vielen der Beschäftigten ein gutes Betriebsklima spürbar. Bis November sind Mitarbeiter der Arbeiterkammer in den niederösterreichischen Betrieben unterwegs, um über die AK-Leistungen zu informieren. „Wir sind der starke Partner an der Seite der Arbeitnehmer. Durch die persönlichen Kontakte in den Betrieben können wir unsere Service- und Beratungsangebote punktgenau darauf abstimmen, was die Beschäftigten bewegt“, so Wieser.

Die Arbeitnehmer der Firma erhielten von der Arbeiterkammer im Rahmen des Betriebsbesuches ein „Vorteilsheft“, welches die vielfältigen Service-Leistungen der AK vorstellt und mit „Gutscheinen“ externer Kooperationspartner zusätzliche Vorteile bietet. „Ich freue mich über die sehr positiven Rückmeldungen der Kolleginnen und Kollegen“, so Präsident Wieser. Der Betrieb gilt als Paradebeispiel für innovative Entwicklungen: „Gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung ist Dormakaba ein gutes Beispiel, wie man sich dieser Herausforderung stellen kann“, unterstreicht Präsident Wieser die stets zukunftsorientierte Firmenpolitik.

Unterstützt wurde Präsident Markus Wieser vom Leiter der AK-Bezirksstelle Horn, Robert Fischer sowie vom Arbeiterbetriebsratsvorsitzenden Adolf Weichselberger, von der Angestelltenbetriebsratsvorsitzenden Sonja Hubmann, von AK-Kammerrat Josef Wiesinger und ÖGB-Regionalsekretär Franz Steindl.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

HORN. Anton Mück nahm sein Zertifikat für den Abschluss des Museumskustodenlehrgangs entgegen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Museumswochenendes im Waldviertel mit Absolventen aus den Vorjahren ... weiterlesen »

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

EGGENBURG. In der mittelalterlichen Stadt am Eingang des Waldviertels steht eine hochkarätige, herbstliche Schubertiade bevor. An mein Herz: unter diesem programmatischen Titel ist Robert Holl zu hören ... weiterlesen »

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

GERAS. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zum Wahltag führt Michael K. Proházka am Sonntag, 24. September (15.30-17 Uhr) durch das Stift. Dabei lässt er seine zehn Jahre als Vorsteher des Stiftes ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Katharina Riederer von den NEOS

Nationalratswahl: Im Interview mit Katharina Riederer von den NEOS

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Birgit Schrottmeyer von der SPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Birgit Schrottmeyer von der SPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Walter Kogler von den GRÜNEN

Nationalratswahl: Im Interview mit Walter Kogler von den GRÜNEN

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »


Wir trauern