Action: Die Motoren der Rasentraktoren laufen beim Rennen auf Hochtouren

Dagmar Haßlinger, Leserartikel, 09.08.2012 16:40 Uhr

ENGELBRECHTS. Wenn sich mutige Fahrer auf kleinen, getunten Traktoren eine heiße Schlacht im Staub liefern, dann ist es wieder soweit -- das Rasentraktorrennen im Motodrom bei Kautzen geht am Samstag, 8. September, in die spannende nächste Runde.

Zum viertenmal macht der österreichische Rasenmähercup im Bezirk Waidhofen Halt. Auch heuer wird es wieder drei Klassen geben. In der Standardklasse müssen Übersetzung und Antrieb im Originalzustand belassen werden. In der seriennahen Klasse sind Motoren bis maximal 16 PS zulässig, während die Fahrzeuge in der offenen Klasse mit 24 PS und einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h für spektakuläre Überholmanöver sorgen. Interessant wird, wie das Wetter das Rennen beeinflusst. Hitze wird der Technik der fahrbaren Untersätze gewaltig zusetzen, während Regen für geniale Drifts durch den Schlamm sorgen wird.Um 9 Uhr findet die technische Abnahme statt, um 10 Uhr startet das freie Training. Teams, die es um 10.30 Uhr schaffen, sich für das Rennen zu qualifizieren, dürfen um 12 Uhr an den Start gehen. Um 16.30 Uhr finden die mit Spannung erwarteten Finalläufe statt. Danach wird bei der After-Race-Party abgefeiert. Die Besucher erwartet nicht nur ein Tag voller Action und Spaß, sondern auch eine Tombola mit zahlreichen Gewinnmöglichkeiten. Der Hauptpreis ist ein Rasentraktor. Als zweiter Preis wird ein Rasenmäher verlost und als dritter eine Motorsense.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rad- und Autofahrer: Vorsicht Glatteisgefahr!

Rad- und Autofahrer: Vorsicht Glatteisgefahr!

WAIDHOFEN/THAYA - GMÜND. Temperaturen um den Gefrierpunkt, Schnee und Regen wechseln sich ab, Sonne und Windböen sind auch mit dabei – die kommenden Tage haben es besonders für Rad- und Autofahrer ... weiterlesen »

Waidhofen: Taufbänder am Fest der Taufe Jesu übergeben

Waidhofen: Taufbänder am Fest der Taufe Jesu übergeben

WAIDHOFEN/THAYA. In der Pfarre Waidhofen/Thaya werden alle Täuflinge, die hier im vergangenen Jahr die Taufe empfangen haben, deren Eltern und Paten zum gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Zum Fest der ... weiterlesen »

Garten- und Grünraumpflege: Waidhofner Gemeinden verzichten auf Pestizide

Garten- und Grünraumpflege: Waidhofner Gemeinden verzichten auf Pestizide

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Niederösterreich ist in Europa Vorreiter bei der ökologischen Garten- und Grünraumpflege. Aktuell verzichten bereits 248 der NÖ Gemeinden bzw. über 43 Prozent auf den Einsatz ... weiterlesen »

Waldviertel: 1.200 Besucher beim regionalen Wahlkampfauftakt der ÖVP

Waldviertel: 1.200 Besucher beim regionalen Wahlkampfauftakt der ÖVP

WAIDHOFEN/THAYA. Am Donnerstag, 11. Jänner fand in der Sporthalle Waidhofen/Thaya die zweite von den insgesamt sieben VPNÖ-Regionalveranstaltungen für die Bezirke Zwettl, Gmünd und Waidhofen/Thaya ... weiterlesen »

Schneefahrbahn: Lenkerin kam bei Loibes von der Straße ab

Schneefahrbahn: Lenkerin kam bei Loibes von der Straße ab

LOIBES. Am Sonntag, 14. Jänner kam es zwischen Karlstein und Loibes (Gemeinde Groß Siegharts) zu  einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten. Aufgrund des Schneefalls kam die Lenkerin in einer Rechtskurve ... weiterlesen »

Wieder an Randsteinen hängen geblieben: Fahrzeugbergung am Supermarkt-Parkplatz

Wieder an Randsteinen hängen geblieben: Fahrzeugbergung am Supermarkt-Parkplatz

WAIDHOFEN/THAYA. Am Freitag, 12. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya gegen 11:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in der Brunner Straße alarmiert. Ein PKW-Lenker überfuhr beim Ausparken ... weiterlesen »

Karlstein ist Bezirkssieger der NÖ Photovoltaik-Liga

Karlstein ist Bezirkssieger der NÖ Photovoltaik-Liga

KARLSTEIN. Die Photovoltaik-Liga der Energie- und Umweltagentur NÖ holt jedes Jahr jene Bezirke und Gemeinden vor den Vorhang, die sich besonders für die Produktion von Sonnen-Energie einsetzen. Im Bezirk ... weiterlesen »

Wieder Feuerwehreinsatz wegen Gasgeruchs

Wieder Feuerwehreinsatz wegen Gasgeruchs

WAIDHOFEN/THAYA. Am Donnerstag, 11. Jänner wurden die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Waidhofen/Thaya gegen 17 Uhr zu einem erneuten vermutlichen Gasaustritt in der Heidenreichsteiner Straße alarmiert. ... weiterlesen »


Wir trauern