Immer mehr Wirte setzen auf regionale Produkte

Immer mehr Wirte setzen auf regionale Produkte

Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 11.01.2019 13:39 Uhr

THENING/LEONDING. 107 Wirte in Oberösterreich sind Genussland-Partnerbetriebe und verpflichten sich damit, die größten Lebensmittelgruppen zum überwiegenden Teil aus der Region zu beziehen. Das kommt den heimischen Produzenten zu Gute - wie etwa Maximilian Hirschvogel aus Kirchberg-Thening und Karl Velechovsky aus Leonding.

Sowohl Velechovsky als auch Hirschvogel beliefern das Hotel Schwarzer Bär in der Herrenstraße in Linz, wo sie gemeinsam mit Landesrat Max Hiegelsberger über die Zusammenarbeit von Wirten und Produzenten informierten.

„Ungefähr zehn Betriebe im Großraum Linz sind unsere Partner. Ich konzentriere mich hier bewusst auf das nahe Umfeld, da mein Spargel ja immer frisch geliefert werden muss“, erklärt Velechovsky.

Wein und Spargel aus dem Hause Velechovsky gibt es aber nicht nur bei den heimischen Wirten, sondern auch in drei großen Interspar-Märkten in der Region.

Auch die Familie Hirschvogel freut sich über Präsenz im Einzelhandel. Sie versorgt aber auch 40 bis 50 Betriebe in ganz Österreich mit Saft, Cider oder Most.

„Zudem stehen viele Firmen und Großküchen auf der Liste. Es gibt sogar schon Firmen, die starten im Getränkeautomaten mit Apfelsaft aus der Region statt Cola“, freut sich Maximilian Hirschvogel.

Die Zusammenarbeit mit den Genussland-Wirten laufe hervorragend, aber auch der Großhandel biete faire Preise.

Unterstützt werden Produzenten und Wirte vom Genussland-Marking. „Wir stehen beratend zur Seite, sind aber auch für die Kontrollen verantwortlich“, sagt Margit Steinmetz-Tomola vom Genussland Merketing OÖ.

AMA-Gastrosiegel

Das AMA-Gastrosiegel steht für hohe Anforderungen in den Bereichen Qualität, Transparenz und Herkunft. Neben dem Einkauf regionaler Rohstoffe müssen auch zumindest vier regionaltypische Speisen mit Hauptbestandteilen von Genussland OÖ Produzenten plus drei unterschiedliche regionaltypische Getränke angeboten werden„, so Steinmetz-Tomola.

Für Landesrat Max Hiegelsberger geht es um das Gesamtkonzept: “Die Partnerschaft mit dem Genussland und die enge Zusammenarbeit mit den bäuerlichen Zulieferern bedeuten für die Gastronomen auch ein gutes Marketing und eine klare Positionierung. Mit großem Know-How werden aus den regionalen Lebensmitteln genussvolle Speisen geschaffen.„

Genussland-Veranstaltungen 2019

Das Jahresmotto “Frische„ findet auch Niederschlag in den Genussland-Veranstaltungen des Jahres 2019. Bereits traditionelle Highlights wie die Genusslandstraße am 13. und 14. September 2019 werden um neue Veranstaltungsformate wie der “Sommerfrische„ am 20. und 21. Juni 2019 in Wien ergänzt.

Bei der Sommerfrische im Kursalon Hübner werden namhafte Genusslandproduzenten ihre Spitzenprodukte in der Bundeshauptstadt präsentieren und damit die Frische, Lebensfreude und Ferienstimmung des Landurlaubes mitten in die Großstadt bringen.

Der an Bedeutung gewinnende Weinbau in Oberösterreich wird im Jahr 2019 ebenfalls breiten Raum finden. Die heimischen frischen Weine werden im Laufe des Frühjahrs bei mehreren Veranstaltungen wie der OÖ Weinpräsentation am 4. April 2019 im Steinernen Saal und dem Weinfrühling Lentos am 29. April 2019 zur Verkostung bereit stehen.

“Für das Genussland Oberösterreich ist der direkte Kontakt zwischen unseren landwirtschaftlichen Produzenten und den Konsumenten von größter Bedeutung. Dabei entsteht Begeisterung für die heimischen Top-Produkte. Das bunte und vielfältige Veranstaltungsprogramm im Jahr 2019 wird dafür wieder breiten Raum bieten. Mit der Sommerfrische wird das Genussland auch erstmals in der Bundeshauptstadt Wien vertreten sein, was mich persönlich besonders freut,„ so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Grabungen an der Dörnbacher Straße für neue Wasserleitungen in Pasching

Grabungen an der Dörnbacher Straße für neue Wasserleitungen in Pasching

PASCHING. Das Zwei-Jahres-Projekt Erneuerungen von Wasserleitungen der Gemeinde Pasching schreitet voran. In Kürze werden die Versorgungsleitungen entlang der Dörnbacher Straße saniert. ... weiterlesen »

100 Müllsammler brachten Puckinger Grünflächen wieder in Schuss

100 Müllsammler brachten Puckinger Grünflächen wieder in Schuss

PUCKING. Dosen, Plastik, Hasen: Alles Mögliche fanden die Teilnehmer der Flurreinigungsaktion am Samstag. weiterlesen »

Bronzemedaillen für Schwimmer aus Hörsching und Traun bei Nachwuchs-Staatsmeisterschaft in Graz

Bronzemedaillen für Schwimmer aus Hörsching und Traun bei Nachwuchs-Staatsmeisterschaft in Graz

HÖRSCHING/TRAUN/GRAZ. Daniel Hofer vom 1. USC Traun und Alexa Walchshofer vom 1. Welser Schwimmklub haben jeweils eine Bronzemedaille bei den Jugend-Hallenmeisterschaften in Graz erschwommen. ... weiterlesen »

Nach Schwerer Körperverletzung in Neuhofner Disko: Täter stellte sich

Nach Schwerer Körperverletzung in Neuhofner Disko: Täter stellte sich

NEUHOFEN/KREMS. Nachdem ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land am 17. März in einer Diskothek von einem anderen Gast im Gesicht schwer verletzt wurde, hat sich heute der gesuchte Täter ... weiterlesen »

Trationeller Ostermarkt in Dörnbach

Trationeller Ostermarkt in Dörnbach

Dörnbacher Ostermarkt im Pfarrheim Dörnbach , Gemeinde Wilhering    WANN:  Am Samstag, den13. April 2019 von 12 bis 17 Uhr und am Palmsonntag, den 14. April 2019  von ... weiterlesen »

Schwere Körperverletzung in Neuhofener Disco - Polizei sucht Zeugen

Schwere Körperverletzung in Neuhofener Disco - Polizei sucht Zeugen

NEUHOFEN/KREMS. Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 17. März gegen 2.30 Uhr in einer Diskothek von einem anderen Gast im Gesicht schwer verletzt; die Polizei ersucht nun um Zeugenhinweise. ... weiterlesen »

Kastenwagen prallte auf der A1 gegen LKW: 2 Verletzte

Kastenwagen prallte auf der A1 gegen LKW: 2 Verletzte

ALLHAMING. Aus bislang unbekannter Ursache prallte ein 40-jähriger Ungar aus der Schweiz am 16. März gegen 4.25 Uhr auf der A1 gegen den Sattelanhänger des vor ihm fahrenden LKWs. weiterlesen »

Straßenbahn-Unterführung bei PlusCity in Pasching als Latrine missbraucht

Straßenbahn-Unterführung bei PlusCity in Pasching als Latrine missbraucht

PASCHING. Wer vom Ortsteil Langholzfeld durch die Straßenbahn-Haltestelle in die PlusCity geht, braucht starke Nerven - und einen abgehärteten Geruchssinn. Der Durchgang werde als Latrine missbraucht, ... weiterlesen »


Wir trauern