Wenn das Familienleben aus dem Ruder läuft

Susanne Egelseder, MA Susanne Egelseder, MA, Tips Redaktion, 13.01.2018 07:13 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Nach einer Geburt, wenn ein Elternteil erkrankt oder sich das familiäre Zusammenleben plötzlich verändert, kann der Alltag zur Belastung werden. In solchen Situationen springen die Familienhelferinnen der Caritas ein – unabhängig davon, ob es sich um eine Familie mit einem Kind oder fünf Kindern handelt.

Die Mitarbeiterinnen kommen ins Haus und unterstützen bei der Kinderbetreuung, bei der Haushaltsführung und bei Dingen, die dazu beitragen, den Familienalltag aufrechtzuerhalten. „Manchmal reicht ein halbtägiger Einsatz ein oder zwei Mal pro Woche, um eine Familie spürbar zu entlasten“, weiß Familienhelferin Brigitte Grossmann. Im Bezirk Kirchdorf absolvierte die Caritas-Familienhilfe 2017 rund 2500 Hausbesuche mit ca. 12.400 Leistungsstunden.

Sozial gestaffelter Tarif

Der Tarif für die Unterstützung ist sozial gestaffelt und richtet sich nach dem Familieneinkommen. Die restlichen Kosten werden aus öffentlichen Mitteln vom Sozialhilfeverband Kirchdorf mit Unterstützung des Sozialressorts des Landes OÖ übernommen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gold für die Landjugend Nußbach und Bronze für die Landjugend Pettenbach

Gold für die Landjugend Nußbach und Bronze für die Landjugend Pettenbach

NUSSBACH/PETTENBACH. Vor Kurzem trafen sich die Landjugendgruppen aus Oberösterreich zur Landesversammlung. weiterlesen »

Neujahrsempfang der Gemeinde Klaus

Neujahrsempfang der Gemeinde Klaus

KLAUS/STEYRLING. Zum Neujahrsempfang der Gemeinde Klaus unter dem Motto Gemeindespitze trifft Vereinsspitzen lud Bürgermeister Rudolf Mayr alle Vereinsobleute mit ihren Stellvertretern ins Gasthaus Schwarz ... weiterlesen »

Ausstellung Verliebte Farben im Linzer Unfallkrankenhaus

Ausstellung "Verliebte Farben" im Linzer Unfallkrankenhaus

STEYRLING/LINZ. Karoline Kornek aus Steyrling ist nicht nur Hüttenwirtin auf der Steyrerhütte, sondern auch begnadete Malerin. weiterlesen »

Infoabend: Schule oder Beruf?

Infoabend: Schule oder Beruf?

KIRCHDORF AN DER KERMS.  Die Berufsbildenden Schulen (BBS) Kirchdorf laden am Donnerstag, 18. Jänner, um 18 Uhr zu einem Infoabend ein.  weiterlesen »

Der neue Direktor Volkhard Maier sieht als Potential des Nationalparks: Den Wald spüren und erleben zu können

Der neue Direktor Volkhard Maier sieht als Potential des Nationalparks: "Den Wald spüren und erleben zu können"

MOLLN. Seit Anfang des Jahres ist Volkhard Maier Direktor des Nationalparks Kalkalpen. Mit Tips sprach der 50-Jährige über seine Kindheit in den Bergen, die Entscheidung zum Berufswechsel, die Aufgaben ... weiterlesen »

Arbeiterkammer: Beschäftigte müssen heuer auf einige Änderungen gefasst sein

Arbeiterkammer: Beschäftigte müssen heuer auf einige Änderungen gefasst sein

BEZIRK KIRCHDORF. In diesem Jahr ändern sich einige arbeitsrechtliche Angelegenheiten für Beschäftigte. Die meisten gelten dann erst ab 1. Juli 2018.  weiterlesen »

Vierter Zwischenrang in der Vereinswertung für LAC Nationalpark Molln beim Geländecup

Vierter Zwischenrang in der Vereinswertung für LAC Nationalpark Molln beim Geländecup

MOLLN. Mit vollem Schwung ist der Leichtathletikclub (LAC) Nationalpark Molln beim 39. Neuhofner Geländecup ins Laufjahr 2018 gestartet. weiterlesen »

Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf

Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf

GOSAU/BEZIRK KIRCHDORF. Bei Schönwetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen wurde die Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf in Gosau durchgeführt. weiterlesen »


Wir trauern