Blau und Vintagelook bei Hochzeitskleidung der Herren im Trend

Blau und Vintagelook bei Hochzeitskleidung der Herren im Trend

Carina Kerbl, BSc MSSc Carina Kerbl, BSc MSSc, Tips Redaktion, 11.10.2018 19:55 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der Hochzeitsbekleidung gibt es die verschiedensten Trends, aber auch klassische Varianten in vielen Farben zur Auswahl.

Neben den traditionell gehaltenen Hochzeitsanzügen gibt es auch den sogenannten Vintagelook, der gerade sehr im Trend liegt. Dabei handelt es sich um legerere Anzüge mit Hosenträgern und Fliege. Doch grundsätzlich ist bei Anzügen Fliege und Krawatte möglich. Vermehrt greifen heutzutage immer mehr Männer zur Fliege. Weiters liegt die Farbe Blau bei Anzügen aktuell sehr im Trend. Bei Hochzeitsanzügen unterscheidet man grundsätzlich zwischen Vintage-, Romantik- und klassisch eleganter Typ.

Kostüm oder mittellanges Kleid bei der Brautmutter

Doch auch die Brautjungfern und vor allem die Brautmutter möchten am Hochzeitstag gut aussehen. Brautjungfern können zwischen einem kurzen Cocktailkleid und langen Kleidern in allen möglichen Farben wählen. Die Brautmutter bevorzugt meist ein klassisches Kostüm oder ein mittellanges Kleid.

In Kleidung wohl fühlen

Gregor Schanda vom Schanda Modehaus hat noch einen wichtigen Rat für die Auswahl des passenden Outfits: „Neben dem guten Aussehen ist besonders das entspannte Wohlfühlen für den Hochzeitstag wichtig, das die Hochzeitsmode erfüllen muss. Hochzeitsmode soll aber keine Verkleidung sein, sondern für das, wo man sonst im Leben steht oder den Typ, der man ist, perfekt unterstreichen.“

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zehnjähriges Jubiläum des Freien Radio B138

Zehnjähriges Jubiläum des Freien Radio B138

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Freie Radio B138 feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer besonderen Veranstaltung: Im Kino Kirchdorf treten am Donnerstag, 25. Oktober, um 20 Uhr Scheibsta und ... weiterlesen »

29 bestandene Branddienstleistungsprüfung in Kremsmünster

29 bestandene Branddienstleistungsprüfung in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Vier Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Kremsmünster traten zur Branddienstleistungsprüfung in der Leistungsstufe Bronze an. 29 Feuerwehrkameraden haben dieses Abzeichen ... weiterlesen »

Herbstschießen des Mollner Schützenvereins anlässlich 40 Jahre Markterhebung Molln

Herbstschießen des Mollner Schützenvereins anlässlich 40 Jahre Markterhebung Molln

MOLLN. Die Mollner Schützen widmeten ihr Herbstschießen bei der Feuerschießstätte Raml dem Jubiläum 40 Jahre Markterhebung Molln und sorgten für gemütliches Beisammensein ... weiterlesen »

Schamane in der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach

Schamane in der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach

SCHLIERBACH. Der Schamane Angaangaq Angakkorsuaq hält am Freitag, 26. Oktober, von 19.30 bis 21 Uhr einen Begegnungsabend in der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach. weiterlesen »

Landesrat Elmar Podgorschek besucht Einsatzorganisationen im Bezirk Kirchdorf

Landesrat Elmar Podgorschek besucht Einsatzorganisationen im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Elmar Podgorschek (FPÖ), Landesrat unter anderem für Feuerwehrwesen, Zivildienst, Krisen- und Katastrophenschutz, war auf Tour durch den Bezirk Kirchdorf. weiterlesen »

Wolfgang Weixlbaumer erhielt die Kulturmedaille

Wolfgang Weixlbaumer erhielt die Kulturmedaille

KIRCHDORF AN DER KREMS. Große Freude herrscht bei den Pfadfindern aus dem Kremstal, da auf ihren Vorschlag hin Alt-Obmann Wolfgang Weixlbaumer von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) die Kulturmedaille ... weiterlesen »

Musik verbindet die Völker: Franz Wimmer lebt für die Maultrommel

"Musik verbindet die Völker": Franz Wimmer lebt für die Maultrommel

MOLLN. Ein echtes Mollner Original ist nicht nur die Maultrommel, sondern auch deren Hersteller Franz Wimmer. Wer eine Frage hat, besucht den 80-Jährigen in seinem Schaubetrieb. Der Maultrommelerzeuger ... weiterlesen »

Tage der offenen Ateliers

Tage der offenen Ateliers

BEZIRK KIRCHDORF. Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Oktober, öffnen rund 360 Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der Tage der offenen Ateliers.  weiterlesen »


Wir trauern