Sporteln bei eisigen Temperaturen: Warum schmerzen die Gelenke?

Sporteln bei eisigen Temperaturen: Warum schmerzen die Gelenke?

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 11.01.2019 20:03 Uhr

KIRCHDORF A. D. KREMS/STEYR. Die Kombination aus Nässe und Kälte ist das unangenehmste Wetter, nicht nur für Outdoorsportler. Viele klagen gerade jetzt über schmerzende Gelenke. Doch es gibt gute Gegenmaßnahmen, um die Bewegung schmerzfrei zu gestalten.

„Häufig ist das Knie von Schmerzen betroffen. Wir können nur mutmaßen, warum gesunde, sportliche Menschen mit dem Problem zu kämpfen haben, vermuten bei manchen aber einen Zusammenhang mit der schlechteren Durchblutung bei Kälte“, beschreibt Vinzenz Auersperg, Leiter der Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie an den Landeskrankenhäusern Kirchdorf und Steyr, die Situation.

Blutgefäße ziehen sich zusammen

Bei frostigen Temperaturen versucht der Körper Wärme zu konservieren und pumpt das Blut zur Körpermitte. Das führt dazu, dass sich die Blutgefäße in den Armen und Beinen zusammenziehen. Die Gelenke werden steif und tun weh. Ein weiterer Grund für die Schmerzen liegt bei den Muskeln: „Für eine runde, fließende Bewegung braucht es entspannte Muskeln. Bei Kälte sind die Muskeln angespannt, auch das kann sehr schmerzhaft sein“, so der Mediziner.

Sportbekleidung: Warm und trocken

Alle Schmerzgeplagten sollten daher ihre Sportbekleidung anpassen. Warm und trocken ist dabei das Motto: „Wind- und wasserfeste Kleidung und eventuell ein Gelenkswärmer für die betroffenen Stellen sind einfache Maßnahmen neben dem sorgfältigen Aufwärmen. Nach dem Sport hilft ein warmes Vollbad oder ein Saunagang dabei, die Durchblutung wieder anzukurbeln“, so Auersperg.

Virusinfekte & Co

Gelenksschmerzen an nasskalten Tagen betreffen aber nicht nur Hobbysportler. Auch Virusinfekte, Wetterfühligkeit bei implantierten künstlichen Gelenken, Narben, Arthrose oder entzündliche Gelenkerkrankungen wie Rheuma oder Gicht können die Ursache sein. Hier ist eine medizinische Abklärung nötig. Völlige Schonung ist aber auch dann nicht angesagt. Ein täglicher Spaziergang kann hier die Schmerzen dauerhaft verringern. Auch reizlindernde Maßnahmen wie Topfenwickel und Salben können oft gut Abhilfe schaffen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Landjugend Pettenbach als aktivste Ortsgruppe im Bezirk Kirchdorf ausgezeichnet

Landjugend Pettenbach als aktivste Ortsgruppe im Bezirk Kirchdorf ausgezeichnet

PETTENBACH IM ALMTAL. Bei der Jahreshauptversammlung der Landjugend Pettenbach trafen sich zahlreiche Ehrengäste und über 40 Mitglieder um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.  ... weiterlesen »

Micheldorfer Kegler gewinnen weiter

Micheldorfer Kegler gewinnen weiter

MICHELDORF. Mit 7:1 konnten die Bundesligakegler ihren Siegeszug eindrucksvoll fortsetzen.  weiterlesen »

Faustballer mit erfolgreichem Wochenende

Faustballer mit erfolgreichem Wochenende

NUSSBACH/KREMSMÜNSTER. Die Damen der Union Nußbach fuhren zwei klare Siege ein, während sich der TuS Kremsmünster Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen darf.  weiterlesen »

Skicrosser Daniel Traxler holt zwei Podestplätze bei Weltcup-Rennen

Skicrosser Daniel Traxler holt zwei Podestplätze bei Weltcup-Rennen

SPITAL AM PYHRN. Einen sehr guten Lauf hatte Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn bei den Weltcup-Rennen vergangenes Wochenende in Schweden. weiterlesen »

Landjugend Schlierbach setzt auf Brauchtum und Gemeinschaft

Landjugend Schlierbach setzt auf Brauchtum und Gemeinschaft

SCHLIERBACH. Die Landjugend gilt als größte Jugendorganisation im ländlichen Raum. Auch in Schlierbach ist sie stark vertreten. 2018 verzeichnete die Ortsgruppe steigende Mitgliederzahlen. ... weiterlesen »

Legendäre Pyjamaparty der Naturfreunde Steyrling/Klaus

Legendäre Pyjamaparty der Naturfreunde Steyrling/Klaus

STEYRLING/KLAUS. Der Saal im Gasthaus Schinagl in Klaus war bei der Pyjamaparty der Naturfreunde gefüllt mit Gästen. weiterlesen »

Kreative Masken beim Pfarrball in Windischgarsten

Kreative Masken beim Pfarrball in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Lustige Masken sind am Samstag, 26. Jänner, um 20 Uhr beim alljährlichen Pfarrball im Pfarrheim in Windischgarsten zu bewundern. weiterlesen »

Reise-Café informiert über betreutes Urlauben

Reise-Café informiert über betreutes Urlauben

KIRCHDORF AN DER KREMS. Wer gerne verreisen möchte, aber wegen seines Alters oder körperlicher Einschränkungen eine Betreuung braucht, ist bei den Betreuten Reisen des Roten Kreuzes ... weiterlesen »


Wir trauern