Damen des Kirchdorfer Tennisclubs starten erstmals in zweiter Bundesliga

Damen des Kirchdorfer Tennisclubs starten erstmals in zweiter Bundesliga

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 21.05.2019 10:10 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des TC Kirchdorf startet heuer eine Damenmannschaft in der zweithöchsten Spielklasse des österreichischen Tennissports. 

Saisoneröffnung war am vergangenen Wochenende in Kirchdorf und auf der Gästeliste stand ein prominenter Name: der Grazer Athletiksport-Klub, kurz GAK.Die Grazerinnen kamen als direkter Absteiger aus der ersten Bundesliga als hohe Favoritinnen und in Bestbesetzung ins Kremstal.

Kirchdorfs Damenteam trat mit der bewährten Aufsteigermannschaft an: Melanie Cecon, Katharina Schnabl, Sabrina Kniewasser und Kristina Mrazova. Als Verstärkung neu ins Team geholt wurde Vendula Zovincova, die ihr Auftaktspiel auch gleich erfolgreich beendete.

Aufsteigerinnen glücklos

Leider konnte – trotz des beherzten Einsatzes jeder einzelnen Spielerin – keine der anderen Damen einen Sieg verbuchen und der GAK ging uneinholbar mit 4:1 in Führung. Um das Wunschziel zu erreichen, nämlich einen Punkt aus der ersten Runde mitnehmen zu können, musste nun eines der beiden Doppel gewonnen werden.

In diesen beiden Matches wurde alles geboten, was das Tennisherz begehrt: schnelle und abwechslungsreiche Ballwechsel und Spannung bis zur letzten Sekunde.

Mrazova/Zovincova verloren ihr Match mit 6:3 6:3, wobei das Spiel wesentlich enger war, als es das Ergebnis vermuten lässt. Auf dem Nebenplatz lieferten sich Katharina Schnabl und Melanie Cecon ein Duell auf Augenhöhe mit den Grazerinnen. Nach Satzgleichstand musste ein Match-Tiebreak die Entscheidung bringen und leider hatte der GAK auch hier mit 10:7 ganz knapp das bessere Ende für sich.

Damit wurde zwar nichts aus dem erhofften Punktgewinn, die TCK-Damen sind aber trotzdem optimistisch. „Beim nächsten Heimspiel wartet mit dem Grazer Park Club wieder eine schwere Aufgabe auf uns. Mit ein wenig Unterstützung von Publikum und Fans können wir vielleicht diesmal unser Ziel erreichen“, hofft Mannschaftsführerin Melanie Cecon.

Spielbeginn ist am Samstag, 25. Mai, um 11 Uhr auf der Anlage des TCK. Der Eintritt ist frei und für gute Stimmung sorgen hoffentlich viele Freunde des Tennissports, die sich die Gelegenheit auf ein derartiges Sport-Highlight nicht entgehen lassen werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende

Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende

MOLLN. Der Österreichische Maultrommelverein lädt zum Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende am Freitag, 21. Juni, von 15 bis 18 Uhr im Nationalpark Zentrum Molln ein. weiterlesen »

Straßenerhaltung: Beste Lehrlinge des Landes gekürt

Straßenerhaltung: Beste Lehrlinge des Landes gekürt

KREMSMÜNSTER/FREISTADT. Genau vermessen, pflastern, Platten verlegen und einen Wasserablauf errichten – beim Landeslehrlingsbewerb in der Berufsschule Freistadt zeigten die Straßenerhaltungsfachmänner ... weiterlesen »

Mit einer Blutspende Leben retten

Mit einer Blutspende Leben retten

BEZIRK KIRCHDORF. Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich benötigt, um alle Krankenhäuser in Oberösterreich mit Blut und Blutprodukten zu versorgen. Jeder kann in die Situation ... weiterlesen »

Wichtelstube wird 20 Jahre

Wichtelstube wird 20 Jahre

RIED IM TRAUNKREIS. Am 20. Juni feiert der Spiegel-Treffpunkt Wichtelstube im Rahmen des Frühschoppens des Musikvereins Ried sein 20-jähriges Bestehen. weiterlesen »

Schwimmmeister der Schulen im Bezirk wurden gesucht

Schwimmmeister der Schulen im Bezirk wurden gesucht

BEZIRK KIRCHDORF. Bereits zum 45. Mal fanden die Bezirksmeisterschaften im Schwimmen heuer statt.  weiterlesen »

Landesmusikschule lädt zum Konzert im Barocksaal in Spital am Pyhrn

Landesmusikschule lädt zum Konzert im Barocksaal in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Schüler der Landesmusikschule Spital/Pyhrn lassen am Dienstag, 18. Juni, um 19 Uhr gemeinsam mit Schülern aus Windischgarsten den Barocksaal im Stift Spital/Pyhrn erklingen. ... weiterlesen »

Fotoworkshop mit Naturfotograf: Alpenwildnis in Bildern

Fotoworkshop mit Naturfotograf: Alpenwildnis in Bildern

SPITAL AM PYHRN. Vom 14. bis 16. Juni findet im Rahmen von Naturschauspiel ein Workshop mit dem Naturfotografen und Buchautor Matthias Schickhofer im Bergparadies Warscheneck in Spital am Pyhrn ... weiterlesen »

Die Stadtpfarrkirche Kirchdorf hat in 900 Jahren schon so einiges erlebt

Die Stadtpfarrkirche Kirchdorf hat in 900 Jahren schon so einiges erlebt

KIRCHDORF AN DER KREMS. Am 15. Juni 1119 erfolgt die Einweihung der Kirche von Bischof Ulrich von Passau zu Ehren des Heiligen Gregors. Heuer jährt sich dieses Jubiläum zum 900. Mal.  ... weiterlesen »


Wir trauern