FPÖ: Belästigungen

Carina Kerbl, BSc MSSc Carina Kerbl, BSc MSSc, Tips Redaktion, 12.10.2017 19:45 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Bezirksparteiobmann und Landtagsabgeordneter der FPÖ Michael Gruber spricht über ein akutes Sicherheitsproblem im Bezirk.

„Dass Frauen und Kinder auf unseren Straßen durch Asylwerber belästigt werden, ist nicht hinnehmba. Hier müssen gemeinsam Lösungen erarbeitet werden, um solches Verhalten alsbald abzustellen“, so Michael Gruber.

Vorfälle im Bezirk

„Mir wurden in letzter Zeit mehrere konkrete Vorfälle aus dem Bezirk Kirchdorf gemeldet. Da werden am helllichten Frauen mit eindeutigen obszönen Gesten beim Einkaufen belästigt und kleine Mädchen auf dem Nachhauseweg verfolgt. Dass diese Gefahren aus den Großstädten nun auch auf das Land gewandert sind, ist bedenklich. Wenn Mütter Angst um ihre Kinder am Schulweg haben müssen oder sich Frauen nicht mehr alleine auf die Straße trauen, kann nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden. Es darf nicht sein, dass erst dann gehandelt wird, wenn der schlimmste Fall bereits eingetreten ist“, äußert sich der Bezirksparteiobmann

Zusammenarbeit mit Exekutive geplant

„Ich habe mit den Verantwortlichen bereits Kontakt aufgenommen und möchte mit ihnen im Rahmen aller Möglichkeiten Lösungen erarbeiten, um unsere Exekutive bestmöglich zu unterstützen. Die Menschen dürfen nicht das Gefühl haben, dass ihnen nicht geholfen wird“, erklärt der Landtagsabgeordnete abschließend.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Infoabend: Schule oder Beruf?

Infoabend: Schule oder Beruf?

KIRCHDORF AN DER KERMS.  Die Berufsbildenden Schulen (BBS) Kirchdorf laden am Donnerstag, 18. Jänner, um 18 Uhr zu einem Infoabend ein.  weiterlesen »

Der neue Direktor Volkhard Maier sieht als Potential des Nationalparks: Den Wald spüren und erleben zu können

Der neue Direktor Volkhard Maier sieht als Potential des Nationalparks: "Den Wald spüren und erleben zu können"

MOLLN. Seit Anfang des Jahres ist Volkhard Maier Direktor des Nationalparks Kalkalpen. Mit Tips sprach der 50-Jährige über seine Kindheit in den Bergen, die Entscheidung zum Berufswechsel, die Aufgaben ... weiterlesen »

Arbeiterkammer: Beschäftigte müssen heuer auf einige Änderungen gefasst sein

Arbeiterkammer: Beschäftigte müssen heuer auf einige Änderungen gefasst sein

BEZIRK KIRCHDORF. In diesem Jahr ändern sich einige arbeitsrechtliche Angelegenheiten für Beschäftigte. Die meisten gelten dann erst ab 1. Juli 2018.  weiterlesen »

Vierter Zwischenrang in der Vereinswertung für LAC Nationalpark Molln beim Geländecup

Vierter Zwischenrang in der Vereinswertung für LAC Nationalpark Molln beim Geländecup

MOLLN. Mit vollem Schwung ist der Leichtathletikclub (LAC) Nationalpark Molln beim 39. Neuhofner Geländecup ins Laufjahr 2018 gestartet. weiterlesen »

Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf

Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf

GOSAU/BEZIRK KIRCHDORF. Bei Schönwetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen wurde die Skimeisterschaft des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf in Gosau durchgeführt. weiterlesen »

Klima- und Energiemodellregion erweitert Projekt auf 23 Gemeinden

Klima- und Energiemodellregion erweitert Projekt auf 23 Gemeinden

KREMSMÜNSTER/SIERNING. Die Bürgerenergie eingetragene Genossenschaft nahm im Jänner eine neue Photovoltaik-­Anlage am Kindergarten in Sierning in Betrieb.Damit hat die Genossenschaft im Auftrag beziehungsweise ... weiterlesen »

Ein Komödienhighlight im Theaterhaus am Tötenhengst

Ein Komödienhighlight im Theaterhaus am Tötenhengst

KREMSMÜNSTER. Wenn zwei Menschen zwei linke Hände haben, macht das vier linke Hände. Dabei ist mit den Händen der beiden Hauptpersonen eigentlich alles in Ordnung –Schwierigkeiten haben sie nur, ... weiterlesen »

120 Turnierspieler beim Tennismatch des Nachwuchses

120 Turnierspieler beim Tennismatch des Nachwuchses

KREMSMÜNSTER. In der Bezirkssporthalle Kremsmünster fand das erste altersübergreifende Nachwuchsranglistenturnier mit 120 Spielern statt. weiterlesen »


Wir trauern