Das integrative Ferienlager für alle: Eine Woche voller Spaß und Action

Das integrative Ferienlager für alle: Eine Woche voller Spaß und Action

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 10.08.2018 18:45 Uhr

Klaffer. Ganz idyllisch zwischen Wald, Wiesen und Ziegen, hat auch heuer wieder von 5. bis 11. August, das integrative Ferienlager im Kinderfreundehaus „“Mühl-Fun-Viertel„ zum 15. Mal stattgefunden.

Auf insgesamt 16 Jugendliche, Kinder, und Erwachsene wartete eine Woche voller Action, Erlebnisse und Spaß. „Es ist wichtig, dass beeinträchtigte und nicht beeinträchtigte Kinder integriert werden, damit Berührungsängste abgebaut werden können“, so Heinrich Steinmayr vom ARCUS, Organisator und Hauptverantwortlicher vom Ferienlager. Deshalb verbringen Kinder mit und ohne Beeinträchtigung hier gemeinsam Zeit. Das Ferienlager soll die Eltern entlasten, damit diese wieder Zeit für die restliche Familie aufbringen können, die im Alltag sonst oft zu kurz kommt. Sechs ausgebildete Betreuer und vier freiwillige Helfer kümmern sich eine Woche intensiv um die Teilnehmer. Unter ihnen Daniela Kroiß, die Lagerleiterin vor Ort. Sie studiert Soziale Arbeit in Linz und hilft bereits seit drei Jahren freiwillig am Ferienlager mit.

Rettungshundestaffel

Eine der Hauptattraktionen war die Vorführung der Rettungshundestaffel der Bergrettung Aigen-Schlägl. Die beiden Hunde Schoko und Elano zeigten trotz der Hitze tollen Einsatz. Sie mussten ein verstecktes Mädchen auf Grund ihres Geruches suchen. Es dauerte nicht lange und man hörte die Hunde bellen – das Zeichen, dass das Mädchen gefunden wurde. Die zweite Attraktion war eine Märchenerzählerin. Am Programm standen außerdem noch Knacker grillen, der Badesee in Klaffer und kreative Nachmittage. Eine rundum tolle Woche für alle.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jugendkantorei spielt ein Kindermusical über Toleranz und Anderssein

Jugendkantorei spielt ein Kindermusical über Toleranz und Anderssein

AIGEN-SCHLÄGL. Tuishi Pamoja heißt das Kindermusical, das die Jugendkantorei am 26., 27. und 28. Oktober zur Aufführung bringt. Das ist Swahili und bedeutet Wir wollen zusammen leben. weiterlesen »

Was zu tun ist, wenn der Strom ausfällt: Experten klären auf

Was zu tun ist, wenn der Strom ausfällt: Experten klären auf

ROHRBACH-BERG. Ein Blackout bezeichnet einen länger andauernden, großflächigen Stromausfall. Experten stellen sich heutzutage nicht mehr die Frage, ob so ein Blackout auftritt, sondern ... weiterlesen »

VOI feiert die Beatles

VOI feiert die Beatles

ST. MARTIN. Den runden Geburstag der 1968-Generation nimmt das VOI zum Anlass, um die Beatles musikalisch wertzuschätzen: Am 26. Oktober ist den Fab four eine Konzertnacht gewidmet. weiterlesen »

Jeder Hund, rasseunabhängig, sollte an einen Maulkorb gewöhnt sein

Jeder Hund, rasseunabhängig, sollte an einen Maulkorb gewöhnt sein

BEZIRK. Die jüngsten Hundeattacken, von denen einer tödlich endete, hat die Diskussionen über eine Maulkorbpflicht angeheizt. Tips hat mit erfahrenen Hundekennern gesprochen. weiterlesen »

Neufeldnerin gehört zu den besten Servicekräften im Land

Neufeldnerin gehört zu den besten Servicekräften im Land

NEUFELDEN. Der oö. Tourismusnachwuchs im Wettstreit: Bei den JuniorSkills (den ehemaligen Landesmeisterschaften) in der Berufsschule Altmünster zeigte auch eine junge Neufeldnerin mit ihrem Talent ... weiterlesen »

Roman Sandgruber spricht über 100 Jahre Republik

Roman Sandgruber spricht über 100 Jahre Republik

ALTENFELDEN. Was haben wir aus 100 Jahren gelernt? Diese Frage stellt der Historiker Roman Sandgruber beim Vortrag am 19. Oktober in Altenfelden. weiterlesen »

Wie ein Rohrbacher aus jungen Buben einen weltberühmten Chor machte

Wie ein Rohrbacher aus jungen Buben einen weltberühmten Chor machte

ROHRBACH-BERG. Einer der renommiertesten Knabenchöre Europas sind die Wiltener Sängerknaben aus Innsbruck. Mit Rohrbach-Berg sind sie dennoch eng verbunden, denn einer der Mitbegründer nach ... weiterlesen »

Malerei Schaubmaier erneut für OÖ. Gesundheitspreis nominiert

Malerei Schaubmaier erneut für OÖ. Gesundheitspreis nominiert

ST. JOHANN. Bereits zum vierten Mal schaffte es heuer wieder die Malerei Schaubmaier unter die besten drei des OÖ Gesundheitspreises. weiterlesen »


Wir trauern