Landestheater Linz bringt „Weibsteufel“ zum Wirt auf da Hoad in Königswiesen

Landestheater Linz bringt „Weibsteufel“ zum Wirt auf da Hoad in Königswiesen

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 24.10.2018 17:29 Uhr

KÖNIGSWIESEN/LINZ. Das Landestheater Linz geht auf Tour durch Wirtshäuser in ganz Oberösterreich, mit dem Karl Schönherr-Klassiker 2Der Weibsteufel2. Premiere wird am Freitag, 26. Oktober beim Wirt auf da Hoad in Königswiesen gefeiert.

Im Grenzland von Tirol und Bayern lebt, in einer Hütte, ein merkwürdiges Paar: ein kranker junger Mann mit einer überaus vitalen Frau. Die zwei sind Schmuggler. Da taucht ein fescher Grenzjäger in ihrer Hütte auf, tut ahnungslos und macht der Frau schöne Augen. Der Schmuggler durchschaut den Grenzjäger, der die beiden drankriegen will. Um den Grenzjäger zu täuschen, regt der Schmuggler seine Frau an, sich auf das erotische Spiel einzulassen. Damit aber weckt der Schmuggler einen „Dämon“, der nicht nur ihn am Ende ins Verderben stürzt ...

Macht der Frau

„Der Weibsteufel“ sei ein krimiartiges Stück, bei dem die Frau im Laufe der Handlung ihre Macht erkenne, es gehe um eine Frau, die in einer patriarchalischen Welt zurückschlage, erläutert Dramaturg Andreas Erdmann. Wobei die Frau hier nicht beschuldigt, ihr Handeln im Stück eher erklärt werde.

Hautnah am Publikum

Inszeniert wird das Stück aus dem Jahr 1914 von Katharina Schwarz. Sie und Bühnenbildnerin Katharina Balak mussten sich für die Wirtshaustour auf unterschiedlichste Rahmenbedingungen einlassen. Gespielt wird im Saal für bis zu 300 Personen oder in der Wirtsstube mit nur 50 Personen, die Schauspieler nur etwa einen Meter vom Publikum entfernt.

Holz-Kubus als Anker

Die Ausstattung ist dementsprechend reduziert: Balak hat dafür einen Holz-Kubus entwickelt, aus dem allerlei Requisiten herausgezaubert werden und als Ankerpunkt für die Darsteller dient. Und diese sind hochkarätig: Gunda Schanderer als „Weib“, Christian Higer als „Mann“ und Clemens Berndorff als „Grenzjäger“ sind in Königswiesen zu Gast und mischen sich im Anschluss auch „zum Anfassen“ unter die Gäste.

Neues Publikum erreichen

Das Landestheater habe mit dem Schauspiel im Wirtshaus die Möglichkeit, auch andere Leute als das gewohnte Publikum zu erreichen, so Schauspieldirektor Stephan Suschke. „Wir können aus dem geschützten Raum Theater rausgehen und mit dem Publikum ins Gespräch kommen.“

„Der Weibsteufel“, 26. Oktober, 19.30 Uhr, Wirt auf da Hoad, Königswiesen

Karten sind direkt im Gasthaus, Tel. 0664/1335838, info@wirtaufdahoad.at erhältlich.

Mehr Infos: www.landestheater-linz.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gütesiegel für Gesunde Schulen

Gütesiegel für "Gesunde Schulen"

LINZ/BEZIRK FREISTADT. Das Gütesiegel Gesunde Schule OÖ wurde jüngst im Steinernen Saal des Linzer Landhauses verliehen. 38 Schulen dürfen die Auszeichnung nun für drei Jahre verwenden. Die  VS ... weiterlesen »

Hochwasserschutz und Wasserrückhalt im Mühlviertel erfordern Umdenken

Hochwasserschutz und Wasserrückhalt im Mühlviertel erfordern Umdenken

BEZIRK FREISTADT. Eine Oö. Landtagsbereisung zur Feldaist fand im Rahmen der Grünen Initiative zur Stärkung des dezentralen Hochwasserschutzes statt.  weiterlesen »

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz Pregarten

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz Pregarten

PREGARTEN.  Im Zuge eines Fahrzeugwechsel beim Roten Kreuz Pregarten wurde auch die Fahrzeugausstattung erneuert.Um zukünftig alle MitarbeiterInnen auf die neue Ausstattung schulen zu können, ... weiterlesen »

Traktor überschlug sich auf steiler Wiese: 56-Jähriger herausgeschleudert und verletzt

Traktor überschlug sich auf steiler Wiese: 56-Jähriger herausgeschleudert und verletzt

BEZIRK FREISTADT. Mit seinem Traktor kam ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 17. November gegen 18.35 Uhr auf dem Güterweg Mönchwald von der Straße ab, woraufhin sich das Fahrzeug ... weiterlesen »

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg  brachten schöne Ergebnisse

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg brachten schöne Ergebnisse

KEFERMARKT. Mit sehr engagierten Trainern und Teilnehmern gingen am vergangenen Wochenende die heurigen Kreativ Werk Tage für altes Handwerk auf Schloss Weinberg über die Bühne.   ... weiterlesen »

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!"

LINZ. 41 Projekte und Initiativen haben sich um die Volkskulturpreise 2018 beworben, fünf wurden im Rahmen eines Festaktes am Donnerstag, 15. November 2018, im Linzer Landhaus ausgezeichnet. Mit dem ... weiterlesen »

Feuerwehreinsatz in Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

Feuerwehreinsatz in Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

FREISTADT. In einer Schrebergartenanlage in Freistadt gerieten in der Nacht von 16. auf 17. November aus bislang unbekannter Ursache zwei Holzhütten in Brand. weiterlesen »

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

FREISTADT. Sie heißt Yasaman Fakhimi Kia, kommt aus dem Iran und Musik ist ihr Leben. Seit September dieses Jahres hat sie die musikalische Leitung des VHS-Singkreises übernommen. weiterlesen »


Wir trauern