Schmugglerserie: Eine Schmuggler-Niederlassung in Bayern

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.10.2012

GRENZLAND. Das Dorf Kriegwald liegt hart an der Bayerngrenze. Dort stand zwar eine Zollkaserne, aber der Grenzübergang für die Region war in Kohlstatt.

Die Mutter von Christine Seidnader lebte einst dort bei den Mundl-Großeltern. Ihr Onkel betrieb eine Hausweberei jenseits der Grenze in Gollnerberg. Die bayerischen Grenzwächter kehrten gern bei ihm auf ein Stamperl ein. Oder ahnten sie, dass er die Schwärzer-Niederlassung der Österreicher war? Früher als in Österreich tauchte in Bayern die Katalog-Bestellung von Kleidung auf. Der Weberonkel bestellte, was sich österreichische Frauen bei ihm aussuchten. Doch heimzu nach Österreich wären die Waren am Zollamt in Kohlstatt zu verzollen gewesen. Um sich die lästige Zollabgabe zu ersparen, schickte man die Großmutter zum Onkel nach Gollnerberg. Mit einer festen Schnur band sie so viel wie möglich um ihren Bauch. Kein österreichischer Finanzer getraute sich, von ihr zu verlangen, den langen Kittel bei der Kontrolle zu heben. Ob sie am Grenzübergang etwas vermuteten, wenn die Oma wie schwanger über die Grenze ging? Die Einsicht der Zollwachbeamten war eine Tugend der Nächstenliebe, die nicht hoch genug einzuschätzen war. Daher murmelte die betagte Großmutter beim Verlassen der Grenz-Kontrollstelle voll Dankbarkeit: „Heut bet“ ich für Enk a Gesetz vom Rosenkranz!„

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pantomime: Die schöne, große Schweigsamkeit

Pantomime: Die schöne, große Schweigsamkeit

AIGEN-SCHLÄGL. Mit einem Pantomime-Abend mit Gü Wolkerstorfer am Samstag, den 30. September um 20 Uhr startet die Herbstsaison in der Kunsthalle. weiterlesen »

Aufgaben rund um Umwelt und Energie bündeln

Aufgaben rund um Umwelt und Energie bündeln

LEMBACH. Willi Hopfner hat eine Vision: Er möchte eine Koordinierungsstelle im Bezirk schaffen, in der sämtliche Umwelt- und Energieangelegenheit gebündelt werden. Denn diese wichtige Aufgabe könne ... weiterlesen »

Familien treffen sich im Tierpark Altenfelden

Familien treffen sich im Tierpark Altenfelden

ALTENFELDEN. Um für verschiedene Projekte im Tierpark Altenfelden Geld zu sammeln, veranstaltet der Verein Freunde Tierpark Altenfelden ein Herbst-Familienfest am 8. Oktober. Vereinsobmann Andreas Brugger ... weiterlesen »

Zirkus schenkt Kindern aus Costa Rica eine Chance fürs Leben

Zirkus schenkt Kindern aus Costa Rica eine Chance fürs Leben

ST. MARTIN. Sie haben in der Schweiz ihr Programm präsentiert, in Italien, an vielen Stationen in Deutschland, in Innsbruck, Salzburg – und bald kommt der Circo Fantazztico mit seinen großartigen Artisten ... weiterlesen »

Efgani Dönmez: „Der Einfluss von reaktionären Gruppen aus dem Ausland ist Gift für unsere Gesellschaft“

Efgani Dönmez: „Der Einfluss von reaktionären Gruppen aus dem Ausland ist Gift für unsere Gesellschaft“

ST. MARTIN. Wenn er sieht und hört, was in seinem Herkunftsland Türkei passiert, wie kritisch eingestellte Menschen verfolgt und eingesperrt werden, wie Religion für politische Zwecke missbraucht und ... weiterlesen »

4Ulive bringt Partys, Kunst und Kultur nach Ulrichsberg

4Ulive bringt Partys, Kunst und Kultur nach Ulrichsberg

ULRICHSBERG. Party, Kunst und Kultur bringt der neu gegründete Verein 4Ulive – Kulturclub Ulrichsberg in den Ort. Im neuen Herbstprogramm reiht sich ein Highlight an das nächste. weiterlesen »

Wildschweinhorden wüten im Grenzgebiet zu Tschechien: Landwirte melden große Schäden

Wildschweinhorden wüten im Grenzgebiet zu Tschechien: Landwirte melden große Schäden

AFIESL/BEZIRK ROHRBACH. Pünktlich zur Erntesaison tauchen an der Grenze zu Tschechien wieder rudelweise Wildschweine auf, die großen Schaden bei den heimischen Landwirten anrichten. Wir haben heuer wieder ... weiterlesen »

Erstes Turnier am neuen Dressur-Viereck

Erstes Turnier am neuen Dressur-Viereck

ALTENFELDEN. Mit einem Dressurturnier weiht der Reit- und Fahrverein Altenfelden am Wochenende das neue 60 x 20 Meter-Dressurviereck ein. weiterlesen »


Wir trauern