Krems-Rehberg: Feuerwehr befreit abgestürzten PKW-Lenker aus Notlage

Krems-Rehberg: Feuerwehr befreit abgestürzten PKW-Lenker aus Notlage

Martin  Grob Online Redaktion, 08.01.2018 16:58 Uhr

Die Feuerwache Rehberg der Freiwilligen Feuerwehr Krems wurde in den Abendstunden des 7. Jänners, gemeinsam mit dem Roten Kreuz und dem Notarzt, zum ersten Einsatz des neuen Jahres gerufen. Beim Zurücksetzen rutschte ein PKW über eine Geländekante und blieb auf der Bodenplatte hängen. Der Fahrzeuglenker stürzte beim Aussteigen eine steile Böschung hinab und blieb mehrere Meter unterhalb verletzt liegen.  

Couragierte Anrainer sicherten das Fahrzeug mit Hilfe einer Seilwinde gegen ein weiteres Abrutschen und alarmierten die Rettungskräfte. Nach einer kurzen Erkundung wurde mit Hilfe von zwei Schiebeleitern ein leichterer Zugang zum Patienten für den Rettungsdienst geschaffen.

Nach Erstversorgung in das Krankenhaus Krems gebracht

 Nach der Erstversorgung wurde der Patient mit Hilfe eines „Spineboards“ und mit einer Leine gesichert über die Leiter zum Rettungswagen transportiert. Nach einer weiteren Versorgung durch die anwesende Notärztin wurde der verletzte PKW-Lenker in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert.

Feuerwehr bedankt sich bei couragierten Anrainern

 Das Auto wurde nach dem Abtransport der verletzten Person mit der Seilwinde auf festen Untergrund gezogen und nach Absprache mit den Angehörigen abgestellt. Die Feuerwehr Krems dazu in ihrer Aussendung: „Wir möchten uns hier noch einmal für das schnelle Eingreifen der Anrainer bedanken!“

Die rasche Hilfe mit der Seilwinde ermöglichte den Rettungskräften von Anfang an ein sicheres Arbeiten. Nach zirka einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwache Rehberg wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Impulsgeber für die Region: „Kaffa & Kommii“ wird Tor zur Landstraße

Impulsgeber für die Region: „Kaffa & Kommii“ wird Tor zur Landstraße

KREMS. Dem Einkaufszentrum am Steiner Tor steht ein großer Umbruch bevor. Wie zuletzt in der Tips berichtet, wird das Haus umgebaut und soll im März 2019 mit einem neuen Konzept an den ... weiterlesen »

Ursin Haus Geschäftsführer Wolfgang Schwarz: Unterwegs  als Langenloiser Weinbotschafter

Ursin Haus Geschäftsführer Wolfgang Schwarz: Unterwegs als Langenloiser Weinbotschafter

LANGENLOIS. Seit 2000 leitet Wolfgang Schwarz das Ursin Haus. Mit nur 25 Jahren wurde der gebürtige Langenloiser Geschäftsführer. Der Wein ist für den Tourismus­manager Botschafter ... weiterlesen »

4. Rohrendorfer Flohmarkt am Sonntag, 30. September

4. Rohrendorfer Flohmarkt am Sonntag, 30. September

ROHRENDORF. Wolfgang Götz organisiert zum 4. Mal den Rohrendorfer Flohmarkt. Am Sonntag, 30. September von 8 bis 16 Uhr im Rohrendorfer Gemeindehof (Obere Hauptstraße 6).  weiterlesen »

Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg in Stratzing gefunden

Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg in Stratzing gefunden

STRATZING. Bei Bauarbeiten im Ortsgebiet von Stratzing, im Bereich der Kreuzung der LB 37 mit der LS 7032, wurden gestern gegen 14.40 Uhr mehrere Hohlladungsgranaten aufgefunden. Aus Sicherheitsgründen ... weiterlesen »

Gelungene Überraschung: Beim Einkauf um 300 Euro reicher

Gelungene Überraschung: Beim Einkauf um 300 Euro reicher

GFÖHL. Das Tips Glücks­engerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Gutscheinen der Fussl Modestraße. Auf Shopping­tour gehen kann jetzt auch Karin Haider aus ... weiterlesen »

Abstiegskanditat

Abstiegskanditat

In der letzten Saison noch Herbstmeister in der 2. Öst. Liga. weiterlesen »

Interview: Harald Leopold zieht erste Bilanz als Bürgermeister von Langenlois

Interview: Harald Leopold zieht erste Bilanz als Bürgermeister von Langenlois

LANGENLOIS. Der pensionierte Jurist Harald Leopold (ÖVP) ist seit April Bürgermeister von Langenlois. Im Tips Gespräch zieht der Stadtchef ein erstes Resümee seiner halbjährigen ... weiterlesen »

Promis feierten Starnacht aus der Wachau

Promis feierten "Starnacht aus der Wachau"

ROSSATZBACH. Bei herbst­lichen Temperaturen ging vergangenes Wochenende die siebente Starnacht aus der Wachau über die Bühne. US-Popikone Kim Wilde sowie deutschsprachige Künstler wie ... weiterlesen »


Wir trauern