Kremser Kulturbeirat konstituiert sich

Kremser Kulturbeirat konstituiert sich

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 08.06.2018 19:44 Uhr

KREMS. Die Vielfalt der städtischen Kunst- und Kulturszene spiegelt sich in der Zusammensetzung des Kremser Kulturbeirats wider. Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) konnte als Vorsitzender eine illustre Runde an Persönlichkeiten und Experten zum ersten Treffen begrüßen.

Von der Denkmalpflege bis zur Jugendkultur, vom Museum über Galerien bis zur Musikszene spannt sich der Bogen des städtischen Kulturlebens. Die gesamte Vielfalt des kulturellen Lebens ist auch im neuen Kulturbeirat der Stadt Krems abgebildet, ebenso wie die Stadtpolitik mit Vertretern aus unterschiedlichen Fraktionen. Sprecherin des Beirats ist Elisabeth Vavra, Konsulentin des Kulturamts. Unterstützt wird sie von ihren Stellvertretern Christian Gmeiner und Architekt Franz Sam.

Beirat soll Impulse liefern

Bürgermeister Reinhard Resch hob beim ersten Treffen die wichtige Funktion des Beirats als beratendes Gremium hervor. Die Mitglieder sollen wichtige Inputs für den Kunst- und Kulturbereich liefern. Schwerpunkte in der Arbeit sollen zum Beispiel im Bereich der Denkmalpflege liegen, aber auch in der Jugendkulturarbeit sollen Schritte gesetzt werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rainer Egretzberger bei der Ironman WM in Hawaii!

Rainer Egretzberger bei der Ironman WM in Hawaii!

Zum 40. mal war heuer die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii – Rainer  Egretzberger vom URC Spk Renner Langenlois war mittendrin! weiterlesen »

Stadt Krems legt verstärkt Fokus auf Bildung

Stadt Krems legt verstärkt Fokus auf Bildung

KREMS. Gute Bildungsmöglichkeiten sind für alle Kinder eine wichtige Startchance ins Leben. Um die öffentlichen Kindergärten und Pflichtschulen für die Zukunft gut aufzustellen, ... weiterlesen »

Wieder 0:8 Debakel

Wieder 0:8 Debakel

Das nächst Debakel. Wieder zeigte sich, dass diese Mannschaft in dieser Liga keine Berechtigung hat. Sie müsste mindenstens eine wenn nicht sogar zwei Ligen tiefer spielen. Die Leistungen der ... weiterlesen »

Viele neue Ideen und Impulse beim Umweltjugendvernetzungstag im Stift Göttweig

Viele neue Ideen und Impulse beim Umweltjugendvernetzungstag im Stift Göttweig

STIFT GÖTTWEIG. Beim Umweltjugendvernetzungstag im Benediktinerstift Göttweig holten sich über 200 Schüler neue Ideen und Impulse zur Bewahrung der Umwelt - der überwiegende Teil ... weiterlesen »

Taekwondo-Schule Krems lud zum Tag der offenen Tür

Taekwondo-Schule Krems lud zum Tag der offenen Tür

KREMS. Im Herzen der Kremser Altstadt, am Täglichen Markt 3, befindet sich die Young-Ung-Taekwondo-Schule Krems. Dieser Tage gab es dort einen Tag der offenen Tür. weiterlesen »

Billardklub Krems-Wachau dankt !

Billardklub Krems-Wachau dankt !

Der Billardklub Krems-Wachau dankt dem besten Spieler den es in Krems jemals gegeben hat, mit AUSSCHLUSS ! weiterlesen »

8:0 Debakel des Billardklub Krems-Wachau

8:0 Debakel des Billardklub Krems-Wachau

Erstes Spiel des Billardklub Krems-Wachau in der Herbssaison und das erste 8:0 Debakel. Wie von mir erwartet gab es das erste Debakel des Billardklubs. Nachstehend die Einzelergebnisse. Für die jenigen ... weiterlesen »

Hoher Markt wird zur Blechwüste

Hoher Markt wird zur Blechwüste

Der Hohe Markt in Krems zählt zu einem der schönsten und bemerkenswertesten mittelalterlichen Plätzen in Österreich. Theoretisch zumindest. Durch wildes Parken auf jedem freien Zentimeter ... weiterlesen »


Wir trauern