Außergewöhnliche Veranstaltungen im

Antonia Hauenschild, Leserartikel, 18.10.2012 15:19 Uhr

KREMS. Die „Lange Nacht der Museen“ lockte die Besucher mit vielen außergewöhnlichen Aktionen. Neben speziellen Führungen, Lesungen und einem Kinderprogramm, gab es in einigen Museen auch interessante Vorträge rund um das Thema der Ausstellungen. Unter anderem berichtete Tierpräparator Gerhard Blabensteiner im Karikaturmuseum von seiner Arbeit.

Interessierte konnten in den Kremser Museen nicht nur auf eigene Faust die Ausstellungsräume erkunden, sondern es wurden auch Sonderführungen, zum Beispiel von den Museumsdirektoren Gottfried Gusenbauer (Karikaturmuseum) und Hans-Peter Wipplinger (Kunsthalle), angeboten. Im neu gestalteten „Museum Krems“ wurde im Zuge der Sonderausstellung „Kremser Senf“ extra für Kinder eine Senfwerkstatt eingerichtet, in der diese ihre eigenen Senf-Variationen kreieren konnten. Ein besonderer Vortrag zu einem nicht ganz alltäglichen Thema wurde im Karikaturmuseum geboten. Passend zu  einer Installation der Ausstellung „Für immer Deix“ stellte der Präparator, der die Tierobjekte dafür hergestell hat, seine Arbeit vor. Unter dem Titel „Was Sie über Tierpräparationen schon immer wissen wollten“ erzählte der Zwettler Präparatormeister Gerhard Blabensteiner verschiedene Anekdoten aus seinem Alltag und stellte Vorurteile über das „Ausstopfen“ richtig. Blabensteiner zufolge werden Tiere nicht wirklich ausgestopft, sondern es wird anhand der zuvor genommenen Maße ein Modell hergestellt, das dann mit dem Fell wieder überzogen wird. Wie das dann aussieht, zeigte Blabensteiner anhand seines „halben“ Fuchses (Foto), der nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen gedacht war. Weiters konnten die Besucher auch verschiedene Skelette und Glas-augen genauer begutachten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kremser Wahlkampf geht in die heiße Phase

Kremser Wahlkampf geht in die heiße Phase

KREMS. Sieben Listen treten bei der Gemeinderatswahl am 15. Oktober an und der Wahlkampf geht nun in seine heiße Phase. Während die SPÖ auf ihre bisher erzielten Erfolge verweist, will die ÖVP ihre ... weiterlesen »

In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

HADERSDORF. Die Welt von Beauty, Pflege und Homecare in neuer, ansprechender Atmosphäre, Beratung durch professionell geschultes Personal, dauerhaft preiswerte Produkte sowie nachhaltige Energienutzung: ... weiterlesen »

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

HADERSDORF. In Hadersdorf eröffnet heute der neue MERKUR Markt.  Als exklusives Eröffnungsangebot erhält jeder 50. Kunde seinen Einkauf gratis. Auf 1300 Quadratmetern wird eine umfassende Vielfalt ... weiterlesen »

UBK Krems: Wir sind nicht gemeinderatsgeil

UBK Krems: "Wir sind nicht gemeinderatsgeil"

KREMS. Bei der Gemeinderatswahl treten auch die Unabhängigen Bürger für Krems (UBK) rund um Sprecher Peter Lanzrath wieder an. Ihr erklärtes Ziel ist die Absiedlung des Steiner Gefängnisses. weiterlesen »

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

KREMS. Insgesamt 80 Kandidaten stehen auf der Liste der Volkspartei für die Kremser Gemeinderatswahl. Sie alle wurden kürzlich beim Wahlauftakt am Campus der IMC Fachhochschule vorgestellt. weiterlesen »

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

MAUTERN. Das Tips-Glücksengerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Einkaufsgutscheinen der Fussl Modestraße im Wert von 300 Euro. Diesmal durfte sich Gabriele Aigner aus Mauternbach ... weiterlesen »

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

RAAN. Douglas Hoyos aus Raan (Marktgemeinde Schönberg am Kamp) ist Bundesvorsitzender der Junos – der Jungen Liberalen NEOS. Im Interview mit Tips erzählt er, warum er nicht bei der ÖVP gelandet ist. ... weiterlesen »

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

KREMS. Ein hervorragendes Zeugnis stellen die Patienten der Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Krems aus: Sie ist nicht nur die am besten bewertete Station innerhalb des Hauses, ... weiterlesen »


Wir trauern