Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

Online Redaktion, 08.11.2018 17:19 Uhr

KREMS. Kürzlich fand die traditionelle Segnung des Jungweines der Weinbauschule Krems in stimmungsvollem Ambiente mit rund 300 Gästen statt. Für den von Abt Columban Luser vom Stift Göttweig gesegneten Wein übernahm Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Patenschaft.
 

„Jugendlich, frisch, fruchtig und lebendig – so präsentiert sich der charmante Vorbote des neuen Jahrgangs. Der Jungwein besticht am Gaumen durch die zarte Frucht mit angenehmer frischer Säure, womit ein exzellenter Jahrgang erwartet werden darf“, so Landesrätin Teschl-Hofmeister (ÖVP). „Dank der fundierten Ausbildung und der Qualitätsorientierung der Betriebe befindet sich die heimische Weinwirtschaft in einem Aufwärtstrend. Die Weinbauschule Krems setzt mit ihrer Bildungsarbeit den Grundstein zur positiven Entwicklung der Weinbaubetriebe. Denn es ist vielfach die junge Generation der Winzerinnen und Winzer, die mit ihrer Innovationskraft und Kreativität für den Aufwärtstrend sorgt“, so Teschl-Hofmeister.

Weinexport gewachsen

Beim Weinexport gab es im Vorjahr eine bemerkenswerte Steigerung auf eine Rekordsumme von knapp 159 Mio. Euro und einem Zuwachs von satten 7,4 Prozent, obwohl die Weinmenge gesunken ist. Der kontinuierlich steigende Exportwert bestätigt die gelungene Positionierung von qualitativ hochwertigem und somit teurem Wein aus Österreich am internationalen Markt.

Wein ist Botschafter für das Land

„Wein ist nicht nur ein Kulturprodukt, sondern auch ein exzellenter Botschafter für Niederösterreich, der das sinnliche Vergnügen und eine große kulturelle Tradition vereint“, betont Direktor Dieter Faltl. „Mit der Durchführung der traditionellen Weinsegnung weisen die Studierenden der Weinbauschule Krems auf die vielfältigen Leistungen der österreichischen Winzerinnen und Winzer hin“, so Faltl.

Kreativ: Weinmanagement 28 Lehrgang

Der „Weinmanagement 28-Lehrgang“ der Weinbauschule Krems organisierte die Veranstaltung und bot ein abwechslungsreiches Programm. Für humorvolle Unterhaltung sorgte der selbstgestaltete Sketch „Wein auf Reisen“ und ein Gewinnspiel lockte mit genussvollen Preisen. Anschließend genossen die über 300 Besucher an drei Wein- und Food-Bars Weine und Speisen aus Österreich, Deutschland und China – den Herkunftsländern der Studentinnen und Studenten des Weinmanagement 28-Lehrgangs.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Kamptal-Klassik-Trophy lockt die heimische und internationale MTB Szene wieder in die Zöbinger Kellergasse.

Die Kamptal-Klassik-Trophy lockt die heimische und internationale MTB Szene wieder in die Zöbinger Kellergasse.

Mittlerweile ist es Tradition, dass bei der Kamptal-Klassik-Trophy in Langenlois/Zöbing das Opening der neuen XC-MTB Saison erfolgt. Die Kombination Mountainbike Sport, ansprechende Strecke durch ... weiterlesen »

Saisonstart: Das Wachauer Südufer lockt am 23. und 24. März mit einem bunten Programm

Saisonstart: Das Wachauer Südufer lockt am 23. und 24. März mit einem bunten Programm

WACHAU. Wärmere Temperaturen lassen jetzt schon Frühlingsgefühle aufkommen. Am 23. und 24. März öffnen die Ausflugsziele, Stifte und Klöster am Wachauer Südufer unter ... weiterlesen »

Ein Sterben in Würde: 20 Jahre Mobiles Hospiz in Krems

Ein Sterben in Würde: 20 Jahre Mobiles Hospiz in Krems

KREMS. Mit einem Festakt in der Pfarre St. Veit feierte der Mobile Hospizdienst der Caritas am 21. März sein 20-jähriges Bestehen in Krems. weiterlesen »

Finanzen immer noch angespannt: VHS sucht neue Einnahmequellen

Finanzen immer noch angespannt: VHS sucht neue Einnahmequellen

KREMS. Die Volkshochschule (VHS) Krems startet mit ihrem bewährten Vorstandsteam in ein neues Vereinsjahr. Nichtsdestotrotz kämpft die Bildungseinrichtung weiterhin mit finanziellen Problemen ... weiterlesen »

Wachauer Marillen blühen heuer besonders früh

Wachauer Marillen blühen heuer besonders früh

WACHAU. Das alljährlich erwartete Schauspiel steht in der Wachau unmittelbar bevor: vereinzelt blühen schon frühe Marillensorten im Raum Krems, am kommenden Wochenende  (23. bis 24. ... weiterlesen »

660 Gugelhupf für einen sozialen Zweck gebacken

660 Gugelhupf für einen sozialen Zweck gebacken

LICHTENAU. Unglaubliche 660 Stück Gugelhupf haben die Bäuerinnen von Gföhl und Umgebung gebacken und für das Gugelhupf-Schnapsen im Gasthof Pemmer in Lichtenau zur Verfügung gestellt. ... weiterlesen »

Millionenprojekt: B 37 wird sicherer

Millionenprojekt: B 37 wird sicherer

GNEIXENDORF. Die Bauarbeiten auf der B 37 beim Knoten Krems-Gneixendorf haben begonnen. Der Kreuzungsbereich soll dort deutlich sicherer gestaltet werden. Außerdem werden 55 Parkplätze für ... weiterlesen »

Karate: Landesmeister kommt aus Krems

Karate: Landesmeister kommt aus Krems

KREMS. Bei den Karate Landesmeisterschaften in Herzogenburg erzielten die Sportler des Union Karateklub Nippon Krems sensationelle Erfolge. weiterlesen »


Wir trauern