Forschungsprojekt an der Donau-Universität bewahrt musikalisches Erbe

Forschungsprojekt an der Donau-Universität bewahrt musikalisches Erbe

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 07.01.2018 14:52 Uhr

KREMS. Ein neues Forschungsprojekt an der Donau-Universität Krems widmet sich den Musikarchiven der niederösterreichischen Klöster.

Weit über zehntausend Musikkonvolute, darunter viele handschriftliche Unikate, beherbergen die Archive der Stifte in Melk, Göttweig und Klosterneuburg. Dieser unschätzbare Fundus besteht nicht nur aus geistlichen Werken, sondern es findet sich darin auch eine breite Palette an weltlicher Musik. Die musikalische Bandbreite reicht von großen Namen wie Mozart, Haydn und Bruckner bis hin zu regionalen und volkstümlichen Stücken. Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Donau-Universität Krems in Kooperation mit den Stiften und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften werden diese Schätze nun erstmals systematisch erfasst und untersucht.

Veröffentlichung geplant

Neben der Erschließung und Digitalisierung der Bestände in einer Datenbank soll auch eine historisch-kritische Pilotedition veröffentlicht werden, die es ermöglichen wird, ausgewählte Musikstücke der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und zur Aufführung zu bringen. Parallel dazu werden umfassende Forschungsaktivitäten unternommen. „Wir möchten mit diesem Projekt einen Beitrag leisten, um die internationale Bedeutung Niederösterreichs als Musikland im Allgemeinen und die Rolle der Klöster im Speziellen herauszuarbeiten“, so Projektleiterin Anja Grebe.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ursin Haus Geschäftsführer Wolfgang Schwarz: Unterwegs  als Langenloiser Weinbotschafter

Ursin Haus Geschäftsführer Wolfgang Schwarz: Unterwegs als Langenloiser Weinbotschafter

LANGENLOIS. Seit 2000 leitet Wolfgang Schwarz das Ursin Haus. Mit nur 25 Jahren wurde der gebürtige Langenloiser Geschäftsführer. Der Wein ist für den Tourismus­manager Botschafter ... weiterlesen »

4. Rohrendorfer Flohmarkt am Sonntag, 30. September

4. Rohrendorfer Flohmarkt am Sonntag, 30. September

ROHRENDORF. Wolfgang Götz organisiert zum 4. Mal den Rohrendorfer Flohmarkt. Am Sonntag, 30. September von 8 bis 16 Uhr im Rohrendorfer Gemeindehof (Obere Hauptstraße 6).  weiterlesen »

Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg in Stratzing gefunden

Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg in Stratzing gefunden

STRATZING. Bei Bauarbeiten im Ortsgebiet von Stratzing, im Bereich der Kreuzung der LB 37 mit der LS 7032, wurden gestern gegen 14.40 Uhr mehrere Hohlladungsgranaten aufgefunden. Aus Sicherheitsgründen ... weiterlesen »

Gelungene Überraschung: Beim Einkauf um 300 Euro reicher

Gelungene Überraschung: Beim Einkauf um 300 Euro reicher

GFÖHL. Das Tips Glücks­engerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Gutscheinen der Fussl Modestraße. Auf Shopping­tour gehen kann jetzt auch Karin Haider aus ... weiterlesen »

Abstiegskanditat

Abstiegskanditat

In der letzten Saison noch Herbstmeister in der 2. Öst. Liga. weiterlesen »

Interview: Harald Leopold zieht erste Bilanz als Bürgermeister von Langenlois

Interview: Harald Leopold zieht erste Bilanz als Bürgermeister von Langenlois

LANGENLOIS. Der pensionierte Jurist Harald Leopold (ÖVP) ist seit April Bürgermeister von Langenlois. Im Tips Gespräch zieht der Stadtchef ein erstes Resümee seiner halbjährigen ... weiterlesen »

Promis feierten Starnacht aus der Wachau

Promis feierten "Starnacht aus der Wachau"

ROSSATZBACH. Bei herbst­lichen Temperaturen ging vergangenes Wochenende die siebente Starnacht aus der Wachau über die Bühne. US-Popikone Kim Wilde sowie deutschsprachige Künstler wie ... weiterlesen »

Schulbeginn im Ausweichquartier:  Erste Bilanz ist durchwegs positiv

Schulbeginn im Ausweichquartier: Erste Bilanz ist durchwegs positiv

  GFÖHL. Die Volksschule in der Ernest-Thum-Straße wird derzeit grundlegend saniert und umgebaut. Da ein normaler Schulbetrieb nicht möglich ist, hat die Stadt ein Ausweichquartier ... weiterlesen »


Wir trauern