Das neue „Service Center Bauen“ lädt zum Blick hinter die Kulissen

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 19.06.2017 16:00 Uhr

KREMS. Alle Anlaufstellen rund ums Bauen unter einem Dach: Das neue „Service Center Bauen“ stellt für das Magistrat Krems einen Meilenstein im Kundenservice dar. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung am 7. Juli ist die Bevölkerung eingeladen, sich über die Einrichtung und die Leistungen zu informieren.

Wer bauen will, muss viele Wege erledigen, bevor er sein Vorhaben umsetzen kann. Kremser Bauherren müssen ab sofort nur eine einzige Adresse anlaufen: das „Service Center Bauen“ in der Bertschingerstraße 13. Die Büros von Baudirektion, Amt für Stadt- und Verkehrsplanung, die Infrastrukturbetriebe Abwasserbeseitigung, Wasserwerk, Elektroabteilung, Straßen-Wasserbau, GIS-Abteilung, Liegenschaftsbewirtschaftung und Wirtschaftsservicestelle mit insgesamt 70 MitarbeiterInnen sind hier untergebracht. Für den Kundenverkehr steht die Empfangs- und Servicezone im Erdgeschoß zur Verfügung. Im Außenbereich befinden sich Werkstätten und Garagen der Betriebe. Insgesamt flossen 3,3 Millionen Euro in den modernen Zubau zum bestehenden Amtsgebäude.

„Tag der Kremser“ am 7. Juli

Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, 7. Juli, ab 14 Uhr statt. Im Anschluss daran steht das Service Center Bauen bei einem „Tag der Kremser“ für die Öffentlichkeit offen. Interessierte Bürger haben bei Führungen und Präsentationen die Gelegenheit, sich ein Bild über Abläufe und Dienstleistungen im Hintergrund eines Bauvorhabens zu machen.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






MSD-Ansiedlung bietet zahlreiche Chancen für Wirtschaftsstandort

MSD-Ansiedlung bietet zahlreiche Chancen für Wirtschaftsstandort

KREMS. Die Ankündigung des Pharmakonzerns MSD Tiergesundheit, sich auf dem leerstehenden Baxter-Gelände in Krems anzusiedeln, sorgt weiterhin für Furore. Während Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) ... weiterlesen »

Leopold Prohaska tritt als Bürgermeister zurück

Leopold Prohaska tritt als Bürgermeister zurück

Paudorf. Von wegen Sommerloch: Der langjährige Paudorfer Bürgermeister Leopold Prohaska tritt mit 31. August zurück. Nachfolger soll sein bisheriger Stellvertreter Josef Böck (beide SPÖ) werden. Dieser ... weiterlesen »

Gföhlerin engagiert sich ein Jahr in Israel

Gföhlerin engagiert sich ein Jahr in Israel

GFÖHL. Verena Haselmann aus der Pfarre Gföhl brach dieser Tage für ein Jahr nach Israel auf, um sich dort in einem Pflegeheim für palästinensische Frauen zu engagieren. weiterlesen »

Manfred Tischberger vom URC Langenlois bei der Ironmanpremiere in Hamburg am Start!

Manfred Tischberger vom URC Langenlois bei der Ironmanpremiere in Hamburg am Start!

Am 13. August ging in Hamburg die Premiere des Ironman in der Hansestadt über die Bühne. Vom URC Spk Renner Langenlois nahm Manfred Tischberger die Reise in den Norden auf sich um dabei zu sein. weiterlesen »

Waldviertler Eisenmann Litschau - Erfolge der Langenloiser Triathleten beim Sprint

Waldviertler Eisenmann Litschau - Erfolge der Langenloiser Triathleten beim Sprint

In Litschau, im nördlichen Waldviertel, wurde am Samstag (12.8.2017) wieder einer der schwersten Triathlons in Österreich über die Double Olympic Distance (Mitteldistanz) ausgetragen. Schwimmen im Herrensee, ... weiterlesen »

Faktencheck: Bürger erhalten kostenlos Auskunft zu Gesundheitsthemen

Faktencheck: Bürger erhalten kostenlos Auskunft zu Gesundheitsthemen

KREMS. Über das Onlineportal medizin-transparent.at mit Sitz in Krems können alle Bürger Anfragen zu Gesundheitsbehauptungen in Medien und Werbung kostenlos einreichen. Ein Expertenteam gibt wissenschaftlich ... weiterlesen »

Harald Leopold ist jetzt Ortsvorsteher von Gobelsburg

Harald Leopold ist jetzt Ortsvorsteher von Gobelsburg

Langenlois. Trotz Sommerpause tut sich was im Gemeinderat. Nach dem altersbedingten Rückzug von Franz Parth wurde Harald Leopold zum neuen Ortsvorsteher von Gobelsburg gewählt. Den vakanten Posten im ... weiterlesen »

Kulturreihe startet im Herbst in die neue Spielzeit

Kulturreihe startet im Herbst in die neue Spielzeit

MÜHLDORF. Im Herbst startet die Veranstaltungsreihe Kultur.Kabarett.Kleinkunst im Dorfgemeinschaftshaus Mühldorf in die neue Saison. Von September bis April werden insgesamt neun Events geboten. weiterlesen »


Wir trauern