René Schimanek von der FPÖ sieht „historische Chance auf zweiten Platz in Niederösterreich“

Martin  Grob Martin Grob, Tips Redaktion, 10.01.2018 17:34 Uhr

Krems. Die Freiheitlichen haben sich für die bevorstehende Landtagswahl das Ziel gesteckt, „die SPÖ auf Platz drei zu verweisen“. Der Kremser Bezirksspitzendandidat René Schimanek sieht eine „historische Chance das beste FPÖ-Ergebnis in der Geschichte“ einzufahren.

Die FPÖ geht mit dem Wiener Neustädter Bezirksparteiobmann Udo Landbauer als Spitzenkandidat in die niederösterreichische Landtagswahl am 28. Jänner. Für den Wahlkreis Krems schickt man den Langenloiser René Schimanek als Bezirksspitzenkandidaten ins Rennen.

„Historische Chance“ 

Im Gespräch mit Tips fasst Schimanek seine Ziele zusammen: „Wir haben gemeinsam mit unserem Spitzenkandidaten Udo Landbauer nicht nur die Chance, das historisch beste Ergebnis der FPÖ in Niederösterreich zu erreichen, sondern auch die SPÖ auf Platz drei zu verweisen. Und sollte es uns gelingen, die absolute Mehrheit der ÖVP im Land zu brechen, können wir endlich wichtige Veränderungen für die Bürger umsetzen“.

Dauerthemen: Wohnen und Gesundheit

Als große Themen sieht Schimanek Wohnen und Gesundheit. „Mieten und Betriebskosten sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Wir wollen uns daher für eine faire Wohnpolitik einsetzen, besonders Alleinerzieher und Senioren müssen wieder mehr unterstützt werden“, so der Langenloiser. Außerdem möchte sich Schimanek für die medizinische Grundversorgung und gegen die „von der ÖVP verursachte “Zwei-Klassen-Medizin„ einsetzen“.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tolle Einrichtungsideen fürs Wohnzimmer

Tolle Einrichtungsideen fürs Wohnzimmer

Wer kennt es nicht: Immer die gleichen Möbel und immer die gleichen Eindrücke. Nach einer bestimmten Zeit wirkt die Einrichtung des Wohnzimmers auf einmal recht langweilig und man möchte gerne etwas ... weiterlesen »

Winzer Krems mit Maestro beim Landeshauptstadtball vertreten

Winzer Krems mit "Maestro" beim Landeshauptstadtball vertreten

KREMS. Zum ersten Mal präsentierte Winzer Krems Geschäftsführer Franz Ehrenleitner den Landeshauptstadtwein in St. Pölten am Landeshauptstadtball im Veranstaltungszentrum. Anlässlich des 180-jährigen ... weiterlesen »

Karl Landsteiner Privatuniversität bekommt Österreichs einzigen Lehrstuhl für Gerontologie und Gesundheitsforschung

Karl Landsteiner Privatuniversität bekommt Österreichs einzigen Lehrstuhl für Gerontologie und Gesundheitsforschung

KREMS. An der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften startet im April der österreichweit erste und einzige Lehrstuhl für Gerontologie und Gesundheitsforschung. Unter der Leitung ... weiterlesen »

Sport und Spaß auf der Kremser Kunsteisbahn

Sport und Spaß auf der Kremser Kunsteisbahn

Krems. Die Kunsteisbahn Krems hat in Zusammenarbeit mit dem Kremser Eislaufverein (KEV) ein spektakuläres Programm für das Familienevent am 20. Jänner zusammengestellt: Badewannenrennen und Eierlauf ... weiterlesen »

SPÖ-Kandidatin Eva Hollerer: „Ich werde auf jeden Fall Vizebürgermeisterin bleiben“

SPÖ-Kandidatin Eva Hollerer: „Ich werde auf jeden Fall Vizebürgermeisterin bleiben“

Krems. Bei den Sozialdemokraten ist Vizebürgermeisterin Eva Hollerer Wahlkreislistenerste im Bezirk Krems für die bevorstehende Landtagswahl. Die Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin möchte ... weiterlesen »

Landtagswahl: Gisela Lebenbauer von den NEOS fordert mehr Transparenz

Landtagswahl: Gisela Lebenbauer von den NEOS fordert mehr Transparenz

Krems. Zum ersten Mal treten die NEOS am 28. Jänner bei Landtagswahlen in Niederösterreich an. Listenerste für den Bezirk Krems ist die 43-jährige Fachärztin für Psychiatrie Gisela Lebenbauer. Sie ... weiterlesen »

Kremser Kulturprogramm: Mit Manfred Deix und Pablo Picasso durch 2018

Kremser Kulturprogramm: Mit Manfred Deix und Pablo Picasso durch 2018

Krems. Vielfältiges Jahresprogramm: Das Karikaturmuseum Krems zeigt 2018 Höhepunkte aus der österreichischen und tschechischen Karikatur-Szene. In der Kunsthalle gibt es unter anderem Werke von Pablo ... weiterlesen »

Gerangel um Vorzugsstimmen: VP-Machtkampf vor Landtagswahl

Gerangel um Vorzugsstimmen: VP-Machtkampf vor Landtagswahl

Bergern. Bergerns Bürgermeister Roman Janacek (ÖVP) wirbt derzeit offensiv um Vorzugsstimmen für die bevorstehende Landtagswahl. Der kürzlich ernannte Bundesrat erklärte in einem Pressegespräch seine ... weiterlesen »


Wir trauern