Wachau: Saisonstart bei traumhaftem Wetter

Wachau: Saisonstart bei traumhaftem Wetter

Martin Grob, Leserartikel, 13.04.2018 13:36 Uhr

Krems/ Rossatz. Bei traumhaftem Frühlingswetter stellten Brandner Schifffahrt und Donau NÖ Tourismus ihre Highlights für die heurige Saison auf der MS Austria vor. Brandner eröffnete kürzlich das Lokal „Die Flößerei“ in Rossatz und Donau NÖ Geschäftsführer Bernhard Schröder freut sich auf den Weitwanderweg „Kremstal-Donauraum“.

Die Marillenblüte lässt wieder zahlreiche Touristen in die Wachau strömen. Damit diese auch abseits der Rad- und Wanderwege ausreichend Aktivitäten vorfinden, sorgen Donau Niederösterreich Tourismus und Brandner Schifffahrt für jede Menge Neuerungen in der heurigen Saison. Brandner investiert in das rechte Donauufer und fährt ab sofort erstmals direkt Rossatz an, wo sich auch das Weingut Brandner mit der zugehörigen „Flößerei“ befindet. Inmitten von Weingärten und mit einem Bilderbuchblick auf die Ruine Dürnstein, lädt das Lokal zum Verweilen und Genießen ein. Dass Rossatz künftig mit dem Linienverkehr erreichbar ist, soll nicht nur „sinnlichen Genuss mit Bewegung in der Natur verbinden“, sondern auch eine Chance beinhalten, die Aufenthaltsdauer der Gäste auf dem rechten Donauufer zu erhöhen, so Barbara Brandner.

Neuer Weitwanderweg

Donau NÖ Tourismus setzt währenddessen voll auf die Qualitätsinititative „Best of Wachau“, der sich bereits 53 Partnerbetriebe angeschlossen haben. Ziel ist es, die Verweildauer der Gäste durch das „Goldclub“ Programm zu erhöhen. Dieser beinhaltet beispielsweise Riedenwanderungen, Vergünstigungen oder Weinverkostungen und soll Touristen dazu veranlassen, länger zu bleiben. Dabei helfen soll auch der neue Weitwanderweg „Kremstal-Donauraum“, der bis Ende 2019 zwölf Gemeinden im erweiterten Kremstal miteinander verbindet.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Schlossfestspiele Langenlois bekommen einen neuen Intendanten

Die Schlossfestspiele Langenlois bekommen einen neuen Intendanten

LANGENLOIS. Wechsel an der Spitze der Schlossfestspiele Langenlois: Intendant Andreas Stoehr verlässt nach der heurigen Spielzeit das Operettenfestival, um wieder verstärkt als Dirigent zu arbeiten. ... weiterlesen »

The Common Blue begeisterten in Paudorf

"The Common Blue" begeisterten in Paudorf

PAUDORF. Am 15. Februar begeisterte die Kremser Band The Common Blue ihr Publikum im Paudorfer Hellerhof.  weiterlesen »

Gordon Skalvy holt Bronze in Wien

Gordon Skalvy holt Bronze in Wien

KREMS. Bei den österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in Wien sorgte Gordon Skalvy aus heimischer Sicht für eine Sensation. Mit neuer persönlicher Bestzeit von ... weiterlesen »

Dürnsteiner Volksschüler erkundeten Tunnelbaustelle

Dürnsteiner Volksschüler erkundeten Tunnelbaustelle

DÜRNSTEIN. Im Rahmen einer Exkursion durften die Mädchen und Burschen der Volksschule Dürnstein die Tunnelbaustelle besuchen. weiterlesen »

Schwarzer Gürtel für zwei Kremser Judokas

Schwarzer Gürtel für zwei Kremser Judokas

KREMS. Die beiden Kremser Judokas Julian Schlögl und Magdalena Handl tragen ab sofort den schwarzen Gürtel. weiterlesen »

SPÖ Stein lädt am 23. Februar zum Stelzenschnapsen

SPÖ Stein lädt am 23. Februar zum Stelzenschnapsen

KREMS-STEIN. Am Samstag, 23. Februar, findet ab 14 Uhr wieder das traditionelle Stelzenschnapsen der SPÖ Stein im Gasthaus Schütz statt (Förthofstraße 2). weiterlesen »

Neue Leiterin für die Volksschulen Spitz und Mühldorf

Neue Leiterin für die Volksschulen Spitz und Mühldorf

SPITZ. Die Direktion der Volksschulen Spitz und Mühldorf wurde mit Ruth Eder neu besetzt. weiterlesen »

Volkskultur stellt Kreta und Böhmen in den Mittelpunkt

Volkskultur stellt Kreta und Böhmen in den Mittelpunkt

KREMS. Im Frühjahr begibt sich die Volkskultur Niederösterreich im Haus der Regionen in Krems-Stein mit seinem Programm wieder auf musikalische Reise durch europäische und österreichische ... weiterlesen »


Wir trauern