Kreisverkehr am Zellerplatz: Kommt zweite Fahrspur?

Kreisverkehr am Zellerplatz: Kommt zweite Fahrspur?

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 07.07.2018 13:54 Uhr

KREMS. Die Stadt Krems lässt überprüfen, ob am Kreisverkehr beim Zellerplatz die Errichtung einer zweiten Fahrspur möglich ist.

Die Idee ist nicht neu, doch nun kommt wieder etwas Bewegung in die Sache. Es geht um die Frage, ob eine zweite Fahrspur im nördlichen Kreisverkehr am Zellerplatz helfen kann, die täglichen Staus dort zu verhindern. In der jüngsten Gemeinderatssitzung konnte sich die FPÖ mit ihrem Dringlichkeitsantrag durchsetzen, wonach Verkehrsstadtrat Alfred Scheichel (SPÖ) prüfen soll, ob in diesem Kreisverkehr entsprechende Bodenmarkierungen oder sogar der Ausbau auf zwei Fahrspuren möglich sind.

Staus verhindern

Stadtrat Werner Friedl (FPÖ) ist überzeugt, dass eine zweite Fahrspur den Autofahrern das Abbiegen in Richtung Krems ermöglichen würde, ohne dabei von Fahrzeugen blockiert zu werden, die vom Kreisverkehr in Richtung Schnellstraße weiterfahren wollen. Einzig die beiden KLS-Mandatare sind von der Idee nicht überzeugt. Auch mit Blick auf die Eröffnung der Landesgalerie müsse an eine ganz neue Verkehrslösung gedacht werden, meint Gemeinderat Wolfgang Mahrer.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 10.07.2018 08:17 Uhr

    Verkehrskonzept nicht vorhanden - Wäre es nicht sinnvoll gewesen, sich vor der Errichtung sich ein langfristiges Verkehrskonzept zu überlegen und auch umzusetzen! Es wäre ohne Aufwand möglich nur „EINEN“ Zebrastreifen auf der B3 zuzulassen und schön wär der Verkehr etwas flüssiger.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Andreasmarkt am 24. November in Gföhl

Andreasmarkt am 24. November in Gföhl

GFÖHL. Am Samstag, 24. November, findet ab 10 Uhr am Hauptplatz wieder der Andreasmarkt statt. weiterlesen »

30 Jahre Licht für die Welt: Kremser Augenärzte referieren zum Jubiläum

30 Jahre Licht für die Welt: Kremser Augenärzte referieren zum Jubiläum

KREMS. Licht für die Welt wird heuer 30 Jahre alt. Zum runden Jubiläum lädt die Organisation am 22. November in Krems zu einem Vortrag über ihre Arbeit und dankt dabei auch 4.400 Kremser ... weiterlesen »

VHS-Krems: 1918 - Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum

VHS-Krems: 1918 - Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. weiterlesen »

Ermi-Oma eroberte die Herzen in Mautern

Ermi-Oma eroberte die Herzen in Mautern

MAUTERN. Einen äußerst amüsanten und mitunter auch nachdenklich stimmenden Kabarettabend erlebten kürzlich die Besucher in der vollbesetzten Römerhalle mit Markus Hirtler als ... weiterlesen »

Das war die Martini Einkaufsnacht 2018

Das war die Martini Einkaufsnacht 2018

KREMS. Ein voller Erfolg war die diesjährige Martini Einkaufsnacht der Kremser Kaufmannschaft. Der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern und so tummelten sich den ganzen Abend über unzählige ... weiterlesen »

„Ziemlich rasante Entwicklung“: Private Medizinuni feiert fünften Geburtstag

„Ziemlich rasante Entwicklung“: Private Medizinuni feiert fünften Geburtstag

KREMS. Doppelt Grund zum Feiern hatte die Karl Landsteiner Universität: Seit fünf Jahren gibt es die medizinische Privatuni mittlerweile in Krems. Ihr Namensgeber Karl Landsteiner, der Entdecker ... weiterlesen »

Auto prallt gegen Bäume: Fahrer eingeklemmt

Auto prallt gegen Bäume: Fahrer eingeklemmt

WALKERSDORF. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Morgen auf der B34 bei Walkersdorf (Gemeinde Grafenegg) ereignet. weiterlesen »

Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

KREMS. Kürzlich fand die traditionelle Segnung des Jungweines der Weinbauschule Krems in stimmungsvollem Ambiente mit rund 300 Gästen statt. Für den von Abt Columban Luser vom Stift Göttweig ... weiterlesen »


Wir trauern