Generationenwechsel im Vorstand der Gedesag

Generationenwechsel im Vorstand der Gedesag

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 12.01.2019 14:36 Uhr

KREMS. Im Vorstand der Kremser Wohnbaugesellschaft Gedesag wird ein Generationenwechsel vollzogen. Nach Günter Hanko geht nun auch Alfred Graf in Pension. Der Vorstand besteht künftig aus drei Personen. Neu in die Chefetage rückt Peter Forthuber nach.

Mitte Juni geht der langjährige Gedesag-Vorstandsvorsitzende Alfred Graf in den Ruhestand. Im Juli gibt er sein umfangreiches Aufgabengebiet ab, dazu zählen Technik und Grundstücksbelangen, Rechtsangelegenheiten, Projektentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit. Für einen kontinuierlichen Übergang hat der Aufsichtsrat nach öffentlicher Ausschreibung und abschließendem Hearing Peter Forthuber ausgewählt. Dieser tritt im März als Prokurist seinen Dienst bei der Gedesag an und übernimmt ab Juli als dritter Vorstand das Bauressort.

Waldviertler neu im Vorstand

Peter Forthuber stammt aus dem Waldviertel, lebt derzeit in Wien und ist Absolvent des Masterstudiums „Landmanagement, Infrastruktur und Bautechnik“ sowie „General Management“. Der 34-Jährige verfügt zudem über Projektleitererfahrung in der Baubranche. „Mit Peter Forthuber wird nach jahrzehntelanger Kontinuität ein Generationswechsel vollzogen, um auch in Zukunft die Beständigkeit des Unternehmens sicher zu stellen“, so Aufsichtsratsvorsitzender Karl Hallbauer.

Bereits zwei Nachbesetzung

Bereits im Oktober 2017 ging Gedesag-Direktor Günter Hanko in Pension. Er wurde mit Erlefried Olearczick (Finanzen) und Otmar Amon (Immobilienmangement) nachbesetzt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mauterner Schloss soll Hotel werden

Mauterner Schloss soll Hotel werden

MAUTERN. Das Mauterner Schloss soll zu einem Hotel umgebaut werden. Den Kaufvertrag will die Gemeinde heuer unterzeichnen. weiterlesen »

Elternverein der Musikschule gibt Einblick

Elternverein der Musikschule gibt Einblick

KREMS. Für Montag, 28. Jänner lädt der Eltern- und Freundeverein der Musikschule Krems alle Interessierten um 18 Uhr zu einer offenen Vorstandssitzung in die Musikschule ein (Besprechungsraum ... weiterlesen »

Arbeiterball der SPÖ Gföhl war ein voller Erfolg

Arbeiterball der SPÖ Gföhl war ein voller Erfolg

GFÖHL. Tolle Stimmung herrschte beim 74. Arbeiterball der SPÖ Gföhl. weiterlesen »

Bahnverkehr gestoppt: Auto steckte zwischen den Schienen fest

Bahnverkehr gestoppt: Auto steckte zwischen den Schienen fest

ETSDORF. Die Feuerwehr Etsdorf musste am Donnerstagabend einen Pkw befreien, der zwischen den Bahnschienen feststeckte. Der Zugverkehr auf der Strecke musste vorübergehend eingestellt werden. weiterlesen »

Stopp für Kreisverkehr im Industriegebiet

Stopp für Kreisverkehr im Industriegebiet

KREMS. Der geplante Kreisverkehr zur Entlastung des Stadtteils Lerchenfeld vom Schwerverkehr wird nun trotz abgeschlossener Planung nicht gebaut. Dies teilt das Magistrat Krems mit. weiterlesen »

Schülerhorte bieten Kinderbetreuung in den Semesterferien

Schülerhorte bieten Kinderbetreuung in den Semesterferien

KREMS. Die Semesterferien stehen vor der Tür und nicht alle Eltern haben Urlaub und die Zeit, die Ferienwoche mit ihren Kindern zu verbringen. Die städtischen Schülerhorte Lerchenfeld und ... weiterlesen »

IMC Fachhochschule Krems lädt zur Master Lounge

IMC Fachhochschule Krems lädt zur "Master Lounge"

KREMS. Mit einem Master-Abschluss voll durchstarten: Die IMC Fachhochschule Krems lädt am 24. Jänner alle Interessierten zur Master Lounge. weiterlesen »

Trachtenkapelle Rossatz gibt Neujahrskonzert in der Römerhalle

Trachtenkapelle Rossatz gibt Neujahrskonzert in der Römerhalle

ROSSATZ. Die Trachtenkapelle Rossatz lädt am Samstag, 19. Jänner um 19 Uhr zum Neujahrskonzert in die Römerhalle Mautern. weiterlesen »


Wir trauern