Landesrekord und Staatsmeistertitel für Anita Baierl

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 03.10.2012 17:00 Uhr
KREMSMÜNSTER. Die Erfolgsserie von Anita Baierl aus Kremsmünster nimmt kein Ende. In Wien verbesserte sie ihren eigenen Landesrekord über 5000 Meter auf 16:24,20 Minuten. Das entspricht einer Verbesserung um knapp eine halbe Minute, was gleichzeitig auch Rang fünf in der österreichischen Ewigen Bestenliste bedeutet.Die 24-Jährige gewann zudem wenige Tage später in Völkermarkt ihren für heuer bereits dritten Staatsmeistertitel. Nach 5000 Metern und dem Crosslauf gelang ihr der Coup nun über 10 Kilometer. Dafür setzte sie sich auf den letzten 500 Metern sogar gegen die Olympiateilnehmerin im Triathlon in London 2012, Lisa Perterer, durch. Baierl gewann auf der sehr unebenen Strecke und trotz Bauchschmerzen mit einem Vorsprung von sieben Sekunden in 35:25 Minuten. „Ich wusste, dass heute nicht ganz mein Tag war und ich gegen die Olympiateilnehmerin nur mit der richtigen Taktik gewinnen konnte. Umso mehr freue ich mich über meinen heuer bereits dritten Staatsmeistertitel, denn bei Staatsmeisterschaften zählt letztendlich der Sieg“, so Anita Baierl.Sensationelle Leistungen zeigte auch ihre Mutter Helga Baierl. Sie gewann ebenfalls mit persönlicher Bestzeit von 41:45 Minuten über die 10 Kilometer den österreichischen Meisterschaftstitel in der Klasse W 50. Damit scheint sie in der österreichischen Bestenliste in diesem Jahr erstmals in den Top 25 aller Frauen auf.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wenn Opa plötzlich nicht mehr weiß, wie der Fernseher zu bedienen ist

Wenn Opa plötzlich nicht mehr weiß, wie der Fernseher zu bedienen ist

MICHELDORF. Anlässlich des Weltalzheimertages, dem 21. September, gibt die Klinische- und Gesundheitspsychologin Carmen Viereckl von der Demenzberatungsstelle (DBS) Micheldorf Tipps, wie man eine Demenzerkrankung ... weiterlesen »

Großes Kürbisspektakel in Kremsmünster

Großes Kürbisspektakel in Kremsmünster

Auf der OÖ Landesgartenschau Kremsmünster 2017 wird am Sonntag 1. Oktober im Schloss Kremsegg der schwerste, der schönste und der kreativste Kürbis gesucht. weiterlesen »

Wirt und Verein eröffneten gemeinsam eine neue Stocksporthalle in Molln

Wirt und Verein eröffneten gemeinsam eine neue Stocksporthalle in Molln

MOLLN. Der Union Stockschützenverein (SSV) Wirt im Dorf und Robert Steinbichler, Wirt vom Gasthaus Wirt im Dorf, eröffneten eine neue Stocksporthalle in Molln. weiterlesen »

Kabarett: Gutes tun und lachen

Kabarett: Gutes tun und lachen

KIRCHDORF. Am Donnerstag, 5. Oktober, findet wieder das Allerhand Kabarett im Kulturzentrum Schloss Neupernstein statt. weiterlesen »

Kletterer bei Absturz von Kraxenberg schwer verletzt

Kletterer bei Absturz von Kraxenberg schwer verletzt

BEZIRK KIRCHDORF. Beim Absturz vom Kraxenberg, Gemeinde Hinterstoder, wurde am 23. September gegen 11.40 Uhr ein 30-jähriger Tscheche schwer verletzt. weiterlesen »

Vortrag: Richtig Obst anbauen

Vortrag: Richtig Obst anbauen

KREMSMÜNSTER. Alfred Spannring hält einen spannenden Vortrag über den Obstgarten. weiterlesen »

Austrian Pumptrack Finals in Windischgarsten

Austrian Pumptrack Finals in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Direkt am Fuße des Wurbauerkogels in Windischgarsten liegt der neue Pumptrack, auf dem das große Austrian Pumptrack Finale ausgetragen wird. Am Samstag, 30. September, werden hier von ... weiterlesen »

Kirche: Werde zum Baumeister

Kirche: Werde zum Baumeister

MICHELDORF. Vom Freitag, 29. September von 16.30 bis 19 Uhr, bis Samstag, 30. September von 9 bis 16 Uhr, findet in der Evangelikalen Gemeinde Micheldorf ein Workshops statt. weiterlesen »


Wir trauern