Eine herzhafte Jause beim Kramer in der Au
10

Eine herzhafte Jause beim Kramer in der Au

Gertrude Paltinger, BSc   Anzeige, 08.03.2018 17:08 Uhr

KRENGLBACH. Gepflegte Gastlichkeit kann man beim „Kramer in der Au“ genießen. Eine herzhafte Jause und ein spritziger Most dazu? Oder darf es ein warmes Mittagessen am Sonntag sein?

In der Jausenstation „Kramer in der Au“ können Wanderer, Radfahrer oder Busreisende ein paar gemütliche Stunden verbringen und sich verwöhnen lassen. Für die Köstlichkeiten werden besonders oft regionale Produkte verarbeitet, wie zum Beispiel das Fleisch aus Wallern oder das Gemüse aus Scharten. Der Most, der dazu nicht fehlen darf, kommt aus Krenglbach. Im Winter gibt es zur Mittagszeit Herzhaftes wie eine Hasensuppe oder ein Beuscherl.

In abtrennbaren, verschieden großen Räumen lässt es sich beim „Kramer in der Au“ wunderbar feiern und im Sommer kann man auf der Asphaltbahn sein Glück versuchen.

Auch Personal wird ständig gesucht, gerne werden Praktikanten, Ferialmitarbeiter oder Lehrlinge aufgenommen.

Öffnungszeiten: von Donnerstag bis Montag ab 14 Uhr; von Oktober bis einschließlich April auch Sonntagmittag ab 11.30 Uhr (mit wechselnder Karte)

Kramer in der Au - Die Jausenstation

Au 8, 4631 Krenglbach

07249/42079

www.kramer-in-der-au.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Benjamin Brkic tritt ab sofort für das Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale

Benjamin Brkic tritt ab sofort für das Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale

Das Team Felbermayr Simplon Wels wird die Rennsaison 2019 mit 11 Radprofis bestreiten. Mit Benjamin Brkic kann die Welser Equipe jetzt einen weiteren prominenten Neuzugang präsentieren. Der 22jährige ... weiterlesen »

Handtaschenraub scheiterte an wehrhaftem Opfer: 17-Jährige konnte 3 Tätern entkommen

Handtaschenraub scheiterte an wehrhaftem Opfer: 17-Jährige konnte 3 Tätern entkommen

WELS. Am 8. Dezember gegen 6.45 Uhr versuchten drei bislang unbekannte Täter, einer 17-jährigen Welserin bei der Bushaltestelle Hans-Sachs-Straße - Kreuzung Schnitzlerstraße die Handtasche ... weiterlesen »

Wohnungsbrand in Wels - mehrere Hausbewohner mussten evakuiert werden

Wohnungsbrand in Wels - mehrere Hausbewohner mussten evakuiert werden

WELS. Im Bereich des Kühlschrankes brach am 8. Dezember gegen 10 Uhr in einer Wohnung ein Brand aus; 11 Hausbewohner mussten daraufhin evakuiert werden. weiterlesen »

Stasnys Freiluft-Schau

Stasnys Freiluft-Schau

THALHEIM. Per Zufall wählt das Künstlerhaus Wien unter seinen Mitgliedern jeweils einen aus, der einen Tag der offenen Tür veranstaltet. weiterlesen »

Brand von Müllcontainern geklärt

Brand von Müllcontainern geklärt

LAMBACH. Übermäßigen Alkoholkonsum und jugendlichen Leichtsinn gab ein 18-Jähriger an, warum er am 11. November Müllcontainer vor einer Schule in der Stiftsgemeinde anzündete.  ... weiterlesen »

Komm Emanuel

Komm Emanuel

WELS. Seit über 40 Jahren veranstaltet der Hans Sachs-Chor am 2. Dezember in der Wallfahrtskirche Maria Schauersberg in Thalheim ein traditionelles Adventkonzert, das dann am 8. Dezember in Wels ... weiterlesen »

„Frieda“ stellt sich vor und ist für alle da

„Frieda“ stellt sich vor und ist für alle da

WELS. Das Motto von Frieda in der Gortana Passage ist klar. Das neue Lokal ist für alle da. Egal ob gemütliches Bio-Frühstück, Snack zwischendurch oder Cocktail am Abend.   weiterlesen »

Diskussion um das römische Kulturerbe in Wels

Diskussion um das römische Kulturerbe in Wels

WELS. Bereits Anfang Oktober hätte diese Veranstaltung im MedienKulturHaus stattfinden sollen. Aufgrund einer Erkrankung von ORF-Korrespondentin Mathilde Schwabeneder musste sie verschoben werden. ... weiterlesen »


Wir trauern