Ab ins neue Kulturjahr mit Medio2 aus Kronstorf

Ab ins neue Kulturjahr mit Medio2 aus Kronstorf

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 11.01.2019 11:39 Uhr

KRONSTORF. Der Kronstorfer Kulturverein Medio2 startet in das neue Kulturjahr. Bereits am Sonntag, 27. Jänner steht um 10.30 Uhr im Gasthof Rahofer ein Literaturfrühstück mit der Dichterin Marlen Schachinger am Programm.

Ein Vormittag mit der Literatin Marlen Schachinger, der anhand ausgewählter Passagen aus ihren Werken dem roten Faden der Inspiration folgt und im Werkstattgespräch die Möglichkeit einräumt, sich nach allem, was man eine Dichterin je fragen wollte, zu erkundigen. 

Marlene Schachinger ist, wer sie ist

Schachinger wurde im Dezember 1970 frühzeitig und während eines Schneesturms geboren. Und weil Marlen Schachinger ist, wer sie ist, beobachtet sie, was vor sich geht, und erzählt, liest, liebt und lebt auf ihre Art: nachsinnend, wissbegierig und obsessiv, durchaus auch ungeduldig – und da dies im Präsens formuliert ist, kann wohl der Grammatik folgend angenommen werden, dass sie bislang nicht über den Jordan gegangen ist.

Werke

Zuletzt erschienen von ihr die Romane „Requiem“ (2018), „Martiniloben“ (2016) (beide im Septime Verlag), „Unzeit“ (2016) sowie „Albors Asche“ (2015) (beide im Otto Müller Verlag). Im Bereich der schreibenden Auseinandersetzung mit Literatur publiziert sie monatlich auf ihrem Blog unter www.marlen-schachinger.com.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nächster Sieg für Ernsthofner Tischtennis-Asse

Nächster Sieg für Ernsthofner Tischtennis-Asse

ERNSTHOFEN. In der 16. Runde der Regionalliga Ost/Mitte wiesen die Ernsthofner Tischtennis-Cracks Dietach mit 8:5 in die Schranken und träumen weiter vom Aufstieg. weiterlesen »

Undankbarer vierter Platz für die U16 des AWN TV Enns in Wien

Undankbarer vierter Platz für die U16 des AWN TV Enns in Wien

ENNS. Der AWN TV Enns musste sich bei der U16-Staatsmeisterschaft in Wien mit dem undankbaren vierten Platz zufriedengeben. weiterlesen »

Junger St. Valentiner arbeitete 13 Wochen auf einer Farm in Australien

Junger St. Valentiner arbeitete 13 Wochen auf einer Farm in Australien

ST. FLORIAN/ST. VALENTIN. 18 Jahre jung, Schüler an der HLBLA St. Florian und stets auf der Suche nach Abenteuern – im Rahmen eines Praktikums verbrachte Felix Lumetsberger 13 Wochen alleine ... weiterlesen »

Großer Andrang bei Ennser Mostkost

Großer Andrang bei Ennser Mostkost

ENNS. Vergangenes Wochenende ging in Enns die Mostkost in der Stadthalle über die Bühne. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Bauernschaft und der Landjugend; sie hat bereits Tradition ... weiterlesen »

Europäischer Wettbewerb: Ennser Pop-Up Stores als einziger Beitrag aus Österreich nominiert

Europäischer Wettbewerb: Ennser Pop-Up Stores als einziger Beitrag aus Österreich nominiert

ENNS. Bei den Rural Inspiration Awards, was so viel bedeutet wie Auszeichnungen für ländliche Inspiration, haben es die Ennser Pop-Up Stores unter die besten 25 Projekte geschafft. weiterlesen »

ASK St. Valentin ringt Gmunden nieder

ASK St. Valentin ringt Gmunden nieder

ST. VALENTIN. In der 17. Runde der OÖ-Liga präsentierte sich der ASK Case IH Steyr St. Valentin nervenstark und siegte am Ende gegen den SV Gmundner Milch mit 3:2. weiterlesen »

Union St. Florian holt Remis gegen Junge Wikinger

Union St. Florian holt Remis gegen Junge Wikinger

ST. FLORIAN. In der 17. Runde der OÖ-Liga gastierte die Union TTI St. Florian bei den Jungen Wikingern in Ried und holte in letzter Minute ein 1:1-Unentschieden. weiterlesen »

Goldhaubenfrauen laden zum Liebhabermarkt der Volkskultur nach Enns

Goldhaubenfrauen laden zum Liebhabermarkt der Volkskultur nach Enns

ENNS. Die Goldhaubengruppen des Bezirkes Linz-Land verkaufen aus Privatbeständen und laden am Samstag, 23. März von 9 bis 17 Uhr zum Liebhabermarkt in die Pfarre Enns-St. Laurenz. weiterlesen »


Wir trauern