Großangelegte Suchaktion – Zeugenaufruf

Großangelegte Suchaktion – Zeugenaufruf

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 15.05.2018 08:17 Uhr

LAAKIRCHEN. Seit gestern früh, 14. Mai, wird in Laakirchen eine Person gesucht, die in die Traun gestürzt sein soll. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Ein 56-jähriger Zeuge zeigte um 6.44 Uhr telefonisch via Notruf einen Sturz einer Person von der Traunbrücke in Steyrermühl an. Von der ersteintreffenden Streife konnte an der Einsatzörtlichkeit unterhalb der Traunbrücke ein Fahrrad aus der Traun geborgen werden, eine verunfallte Person wurde nicht gefunden.

Unbekannter Unfallzeuge

Der Zeuge gab an, er befand sich mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit, als er von einer bislang unbekannten Person angehalten wurde. Der Unbekannte teilte ihm mit, dass eine Person von der Traunbrücke gesprungen sei. Gemeinsam hielten die beiden Nachschau an der Örtlichkeit. Während der 56-Jährige via Notruf die Polizei verständigte, entfernte sich der unbekannte Zeuge in unbekannte Richtung.

Großeinsatz der Rettungskräfte

Es wurde eine großangelegte Suchaktion durchgeführt. Im Einsatz standen drei Feuerwehren (FF Laakirchen , BTF Steyrermühl, FF Ohlsdorf) mit insgesamt 48 Mann, zwei Booten und zwei Zillen, sechs Feuerwehrtaucher des Tauchstützpunktes 3, die ÖWR mit zwölf Mann, ÖRK Vorchdorf sowie der Polizeihubschrauber und zwei Diensthundeführer. Die Suche wurde um 12.30 Uhr ergebnislos abgebrochen.

Bitte um Hinweise

Da bislang unbekannt ist, ob tatsächlich eine Person verunglückt ist oder nur das Fahrrad von der Brücke in die Traun geworfen wurde, ersucht die Polizei den unbekannten Zeugen sowie andere Zeugen, die den Vorfall wahrgenommen haben, sich bei der Polizeiinspektion Laakirchen unter 059133 4107 zur Klärung des Sachverhaltes zu melden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Familienstammtisch in der Kaiserstadt

Familienstammtisch in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Alles rund um die Familie dreht sich beim ersten Bad Ischler Familienstammtisch. weiterlesen »

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Bad Ischl. Die Kaiserstadt war über Pfingsten Austragungsort der Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis. Silber für Lokalmatadorin. weiterlesen »

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

GMUNDEN. Bei der ersten Godspeed-Boatshow am Rathausplatz und entlang der Esplanade gibt es von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Mai, alles rund ums Thema Wassersport zu erleben. Highlight ist das Godspeed-Segelfestival ... weiterlesen »

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

GMUNDEN. Während OÖ-weit die Einbrüche in Wohnhäuser ab-, jene in Wohnungen aber zunehmen, gibt es im Bezirk Gmunden in beiden Bereichen rückläufige Zahlen. Prävention ... weiterlesen »

Swans ziehen ins große Finale

Swans ziehen ins große Finale

GMUNDEN. Die Basket Swans ziehen furios ins große Finale ein.  weiterlesen »

Auto kam von Straße ab

Auto kam von Straße ab

BAD ISCHL. Feuerwehrmann aus Sulzbach beobachtete Unfall und eilte sofort zu Hilfe. weiterlesen »

Selfies für Ortsreportage Laakirchen gesucht

Selfies für Ortsreportage Laakirchen gesucht

LAAKIRCHEN. Für die kommende Ortsreportage über Laakirchen werden Selfies von Laakirchner Tips-Lesern gesucht. Für alle Einsender gibt es Star Movie-Tickets. weiterlesen »

Bootswerft Frauscher ausgezeichnet

Bootswerft Frauscher ausgezeichnet

OHLSDORF/WIEN. Die Ohlsdorfer Bootswerft Frauscher wurde in der Wirtschaftskammer Österreich für die Markteinführung der Frauscher 1414 Demon mit dem Staatspreis Marketing ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern