Sattelkraftfahrzeuge kollidierten – 38-jähriger Kraftfahrer schwer verletzt
19

Sattelkraftfahrzeuge kollidierten – 38-jähriger Kraftfahrer schwer verletzt

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 07.12.2018 08:01 Uhr

LAAKIRCHEN. Im Bereich der Autobahnauffahrt „Laakirchen West“ kam es am Morgen des 6. Dezember 2018 zu einem Zusammenstoß zweier Lkw. Einer der Fahrer wurde schwer verletzt, der zweite kam augenscheinlich mit dem Schrecken davon. Während der Aufräumarbeiten war die B144 im betroffenen Bereich total gesperrt. 

Ein 38-jähriger Kraftfahrer aus Slowenien fuhr um 8.40 Uhr mit einem Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger entlang der B 144 im Gemeindegebiet von Laakirchen. Im Bereich der Ab- bzw. Auffahrt der A 1 „Laakirchen West“ kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf den linken Fahrstreifen und kollidierte seitlich mit einem Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger, der von einem 33-jährigen Kraftfahrer aus Polen gelenkt wurde.

Fahrer wurde schwer verletzt

Der 38-Jährige lenkte sein Sattelkraftfahrzeug wieder nach rechts, rammte eine Straßenlaterne, durchfuhr einen Graben und kam auf der parallel zur B 144 verlaufenden Zufahrtsstraße zum Stehen. Dabei erlitt der Slowene schwere Verletzungen und er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt ins Salzkammergut Klinikum Gmunden eingeliefert. Der Pole erlitt augenscheinlich keine Verletzungen.

Für die Dauer der Aufnahme des Verkehrsunfalles sowie der Vermessungs- und Aufräumarbeiten war die B 144, sowie die Auf- und Abfahrt der A 1 in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr total gesperrt. Das schwer beschädigte Sattelzugfahrzeug des 38-Jährigen konnte nur unter Einsatz eines auf Lkw Bergungen spezialisierten Betriebes aus Marchtrenk entfernt werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Medaillen: Staatsmeisterschaften im Eiskunstlauf in Gmunden

Medaillen: Staatsmeisterschaften im Eiskunstlauf in Gmunden

GMUNDEN. Der Eislaufverein Gmunden richtete kürzlich die österreichischen Staatsmeisterschaften 2019 im Eiskunstlaufen, Eistanzen sowie die österreichischen Meisterschaften im Synchroneislauf ... weiterlesen »

Reiche Ernte für Jungmusiker

"Reiche Ernte" für Jungmusiker

EBENSEE/BEZIRK GMUNDEN. In der Landesmusikschule Ebensee vergab der Blasmusikverband OÖ die Jungmusiker-Leistungsabzeichen für den Bezirk Gmunden. weiterlesen »

Regionalmarkt nur mit Bürgerbeteiligung

Regionalmarkt nur mit Bürgerbeteiligung

VORCHDORF. Rund 40 Interessierte nutzten die Gelegenheit, bei einem Infoabend in der Kitzmantelfabrik Aktuelles über die Entwicklung der Bürgerbeteiligung in der Fischböckau zu erfahren ... weiterlesen »

Raubüberfall auf Ebenseer Wettbüro geklärt

Raubüberfall auf Ebenseer Wettbüro geklärt

EBENSEE. Ein maskierter Mann betrat in der Nacht auf 23. Mai ein Wettbüro in Ebensee. Der Täter war damals mit einer Machete bewaffnet und forderte von der Angestellten in unbekannter Sprache ... weiterlesen »

Weltweite Premiere: Herz-OP im  Mutterleib rettete kleinen Pinsdorfer

Weltweite Premiere: Herz-OP im Mutterleib rettete kleinen Pinsdorfer

PINSDORF. Endlich ist der kleine Jan zu Hause: Im Kinderherz Zentrum des Kepler Universitätsklinikums wurde vor vier Monaten dem damals ungeborenen Sohn der Familie Turner-Raffelsberger ein Stent ... weiterlesen »

Neuer Postpartner in Obertraun

Neuer Postpartner in Obertraun

OBERTRAUN. Ab sofort gibt es in der Dachsteingemeinde wieder einen Postpartner. weiterlesen »

Unfall auf der A1 bei Laakirchen forderte 2 Verletzte

Unfall auf der A1 bei Laakirchen forderte 2 Verletzte

LAAKIRCHEN. Zwei zum Teil schwerverletzte Personen forderte gestern in den frühen Morgenstunden ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A1, Fahrrichtung Wien, im Bereich der Raststätte ... weiterlesen »

Neue Fachrichtung Fischereiwirtschaft an der Berufsschule Altmünster

Neue Fachrichtung Fischereiwirtschaft an der Berufsschule Altmünster

ALTMÜNSTER. Der Weg des Weihnachtskarpfens: Vom neuen Berufsschulzweig Fischerei in Altmünster bis zur oberösterreichischen Fischküche. weiterlesen »


Wir trauern