Mit der MMK von der Operette zum Musical

Mit der MMK von der Operette zum Musical

Robert Huber, Leserartikel, 10.12.2017 15:27 Uhr

Beim Silvesterkonzert am 30. Dezember lässt die Marktmusikkapelle Lambach-Edt in der Sporthalle Lambach die Geschichte des Musiktheaters Revue passieren. Das bedeutet eine schwungvolle Auswahl von bekannten Ohrwürmern aus den letzten rund 150 Jahren zum Jahresende. Natürlich trägt auch der Nachwuchs der MMK zum Konzertabend bei.

Pünktlich um 20:00 Uhr wird das Bläserspatzen-Orchester „BSO“, geleitet von Paul Hofer, das Konzert eröffnen. Der Nachwuchs der MMK darf sich hier vor großem Publikum beweisen. Kapellmeister Daniel Kreutzer widmet sein zweites Silvesterkonzert der Musik zu Theaterstücken. Hier werden Operettenmelodien aus dem 19. Jahrhundert, wie etwa aus Emmerich Kalmans „Czardasfürstin“ genauso gespielt, wie das zum Jazz-Standard gewordene „I Got Rhythm“ von George Gershwin aus „Girl Crazy“. Natürlich geht die Erfolgsgeschichte des Musicals weiter in die Moderne, was die MMK beispielsweise mit Hits aus dem Broadway-Musical „Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber beweist.

Um den beschwingten Silvestervorabend passend ausklingen zu lassen, laden die Musikerinnen und Musiker Sie natürlich nach dem Konzert noch zu Brötchen und Getränken an die Bar ein.Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Sparkasse Lambach, der Raiffeisenbank Edt-Lambach, der Wollstube Frank und bei allen Musikern (VVK: 10,00 EUR; AK: 12,00 EUR; Jugend: 5,00 EUR).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Radarüberwachung: Es wird verdoppelt in Wels

Radarüberwachung: Es wird verdoppelt in Wels

WELS. In der Messestadt sind 18 stationäre Radarkabinen mit sechs Wechselgeräten im Einsatz. Es ist aber nur die Kontrolle des abfließenden Verkehrs möglich. Das wird sich durch den ... weiterlesen »

Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

MARCHTRENK. Wenn nach 19 Uhr im Primärversorgungszentrum (PVZ) Licht brennt, dann ist das nichts Ungewöhnliches. Wenn viele Menschen vor der Tür stehen und nicht in den Trainingsräumen ... weiterlesen »

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Bei der Weltmeisterschaft in den Standardtänzen Senioren I in Miami war Österreich durch drei Tanzpaare vertreten. Zwei davon kamen vom TSC Grün-Rot-Wels! weiterlesen »

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

WELS. Schüsse und ein Tumult von rund 15 Personen forderten am 21. Oktober gegen 0.20 Uhr ein Großaufgebot an Polizeistreifen vor einer Welser Disco. weiterlesen »

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

BEZIRK WELS-LAND. Durch ein missglücktes Überholmanöver am 20. Oktober gegen 9.45 Uhr geriet ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem PKW ins Schleudern und überschlug ... weiterlesen »

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

MARCHTRENK. Noch müssen sich die Kameraden der Feuerwehr in der Halle hinter den Einsatzfahrzeugen umziehen. Dieser Zustand wird bis in das kommende Frühjahr andauern. Dann ist der Umbau beendet. ... weiterlesen »

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

WELS. Es ist ein Atelier mit Wohnung – oder ist es doch umgekehrt –, in dem Karin Zorn in der Hafergasse lebt und arbeitet. Seit Anfang dieses Jahres ist die Künstlerin wieder in Österreich: ... weiterlesen »

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

STEINHAUS. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagt Anna Köbrunner.  ... weiterlesen »


Wir trauern