Geballte Werbung für die Region bei waldviertelpur

Geballte Werbung für die Region bei „waldviertelpur“

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 16.04.2018 16:27 Uhr

WALDVIERTEL/WIEN. Bereits zum 15. Mal präsentiert sich heuer die ganze Region Mitte Mai bei „waldviertelpur“ in Wien. Das Jubiläumsprogramm kann mit einigen Neuerungen aufwarten und das Waldviertel soll für die Besucher noch deutlich intensiver erlebbar werden. Heute stellten die Verantwortlichen das Programm bei einer Pressekonferenz in den Kittenberger Erlebnisgärten Schiltern (Bezirk Krems) vor.

An drei Tagen Mitte Mai verwandelt sich der Wiener Rathausplatz ins Waldviertel: 110 Aussteller präsentieren bei „waldviertelpur“ an 70 Ständen, was die Region alles zu bieten hat. Im Mittelpunkt stehen dabei vier zentrale Themen: Lebensfreude, Geschmack, Gesundheit und Handwerk. Geboten wird ein bunter Mix aus Kulinarik, Musik und jeder Menge Information zur Region.

Intensive Erlebnisse bieten

Als „Erfolgsgeschichte“ bezeichnet Geschäftsführer Andreas Schwarzinger von Waldviertel Tourismus das dreitägige Fest. Zum 15. Jubiläum wurde das Programm nochmals erweitert und kann mit einigen Neuerungen aufwarten: Zwei intimere Bühnen sowie diverse Workshops und Vorführungen sollen Schwarzinger zufolge das Waldviertel noch intensiver erlebbar machen.

Wiener Touristen schätzen das Waldviertel

Laut Tourismus-Landesrätin Petra Bohuslav steht das Waldviertel bei den Wienern hoch im Kurs: Rund ein Drittel der inländischen Gäste komme aus der Bundeshauptstadt. Das Waldviertel begeistere mit seiner Landschaft, Kultur und Kulinarik und sei eine der besten Gesundheitsregionen Österreichs.

Positive Bilanz

Eröffnet wird das Fest auch heuer wieder mit dem traditionellen „Zwettler Bieranstich“. Die Privatbrauerei war von Anfang an mit von der Partie. Geschäftsführer Karl Schwarz zieht nach 15 Jahren eine positive Bilanz – die ursprünglichen Ziele seien mehr als erfüllt worden.

 

waldviertelpur

16. bis 18. Mai

Wiener Rathausplatz

www.waldviertelpur.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Infoaktion: Unfälle durch Ablenkung vermeiden

Infoaktion: Unfälle durch Ablenkung vermeiden

KREMS. Die Verkehrssicherheitsaktion Schau auf dich und nicht auf's Handy machte gestern in der Kremser Fußgängerzone Halt. weiterlesen »

Jungwinzergruppierung Juroa stellt transregionale Cuvée vor

Jungwinzergruppierung "Juroa" stellt transregionale Cuvée vor

Langenlois. Die Jungwinzergruppe Juroa (Die Jungen Terroirwinzer) setzt sich aus sechs Jungwinzern aus fünf Weinbaugebieten in vier Bundesländern zusammen. weiterlesen »

Unternehmer und Politik sind sich einig: Stadtmarketing ist ein Muss

Unternehmer und Politik sind sich einig: Stadtmarketing ist ein Muss

KREMS. Der Krenneis-Konkurs, die bevorstehende Schließung der Libro-Filiale sowie zahlreiche leerstehende Geschäftslokale in der Fußgängerzone sorgen derzeit für jede Menge Gesprächsstoff. ... weiterlesen »

Arbeiterkammer: Über 850.000 Euro Steuer für Kremser Mitglieder zurückgeholt

Arbeiterkammer: Über 850.000 Euro Steuer für Kremser Mitglieder zurückgeholt

BEZIRK KREMS. Zahlreiche Mitglieder haben auch heuer wieder mithilfe der Arbeiterkammer (AK) ihre Arbeitnehmerveranlagung gemacht. So konnten bei 1.132 Terminen in der Kremser Bezirksstelle 1.322 Veranlagungen ... weiterlesen »

Der Weinfrühling steht vor der Tür

Der Weinfrühling steht vor der Tür

Bezirk Krems. In Kürze startet für Weinfans die schönste Zeit des Jahres. In der gesamten niederösterreichischen Donauregion steht der Weinfrühling vor der Tür und lockt die ... weiterlesen »

Wachzimmer Innenstadt: „Ändert nichts an der guten Sicherheitslage“

Wachzimmer Innenstadt: „Ändert nichts an der guten Sicherheitslage“

Krems. Das Dauerthema, ob eine zusätzliche Polizeidienststelle in der Innenstadt eingerichtet werden soll, lässt wieder einmal die Wogen hochgehen. Adi Krumbholz (ProKrems) fordert das Wachzimmer ... weiterlesen »

Verein Impulse feiert 20. Geburtstag: Wichtige Anlaufstelle für Jugendliche in Krems

Verein Impulse feiert 20. Geburtstag: Wichtige Anlaufstelle für Jugendliche in Krems

KREMS. 20 Jahre Jugendarbeit feiert heuer der Verein Impulse Krems. Bei einem Festakt nutzen Vertreter des Vereins die Gelegenheit, ihren zahlreichen Unterstützern zu danken und eine Bilanz der bisherigen ... weiterlesen »

Gedenken an die Opfer von Stein

Gedenken an die Opfer von Stein

KREMS. Rund 70 Teilnehmer besuchten am Sonntag die Gedenkveranstaltung in Stein, um an die brutale Hinrichtung von Widerstandskämpfern im Zweiten Weltkrieg zu erinnern. weiterlesen »


Wir trauern