Geballte Werbung für die Region bei waldviertelpur

Geballte Werbung für die Region bei „waldviertelpur“

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 16.04.2018 16:27 Uhr

WALDVIERTEL/WIEN. Bereits zum 15. Mal präsentiert sich heuer die ganze Region Mitte Mai bei „waldviertelpur“ in Wien. Das Jubiläumsprogramm kann mit einigen Neuerungen aufwarten und das Waldviertel soll für die Besucher noch deutlich intensiver erlebbar werden. Heute stellten die Verantwortlichen das Programm bei einer Pressekonferenz in den Kittenberger Erlebnisgärten Schiltern (Bezirk Krems) vor.

An drei Tagen Mitte Mai verwandelt sich der Wiener Rathausplatz ins Waldviertel: 110 Aussteller präsentieren bei „waldviertelpur“ an 70 Ständen, was die Region alles zu bieten hat. Im Mittelpunkt stehen dabei vier zentrale Themen: Lebensfreude, Geschmack, Gesundheit und Handwerk. Geboten wird ein bunter Mix aus Kulinarik, Musik und jeder Menge Information zur Region.

Intensive Erlebnisse bieten

Als „Erfolgsgeschichte“ bezeichnet Geschäftsführer Andreas Schwarzinger von Waldviertel Tourismus das dreitägige Fest. Zum 15. Jubiläum wurde das Programm nochmals erweitert und kann mit einigen Neuerungen aufwarten: Zwei intimere Bühnen sowie diverse Workshops und Vorführungen sollen Schwarzinger zufolge das Waldviertel noch intensiver erlebbar machen.

Wiener Touristen schätzen das Waldviertel

Laut Tourismus-Landesrätin Petra Bohuslav steht das Waldviertel bei den Wienern hoch im Kurs: Rund ein Drittel der inländischen Gäste komme aus der Bundeshauptstadt. Das Waldviertel begeistere mit seiner Landschaft, Kultur und Kulinarik und sei eine der besten Gesundheitsregionen Österreichs.

Positive Bilanz

Eröffnet wird das Fest auch heuer wieder mit dem traditionellen „Zwettler Bieranstich“. Die Privatbrauerei war von Anfang an mit von der Partie. Geschäftsführer Karl Schwarz zieht nach 15 Jahren eine positive Bilanz – die ursprünglichen Ziele seien mehr als erfüllt worden.

 

waldviertelpur

16. bis 18. Mai

Wiener Rathausplatz

www.waldviertelpur.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Generationenfest war wieder ein toller Erfolg

Generationenfest war wieder ein toller Erfolg

GFÖHL. Bei herrlichem Sonnenschein verbrachten die Gäste des Erlebnisbades einen unterhaltsamen Tag im Rahmen des zweiten Generationenfestes der Gesunden Gemeinde. weiterlesen »

Schnabl zu Besuch in Paudorf

Schnabl zu Besuch in Paudorf

PAUDORF. Dieser Tage besuchte Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl erstmals in dieser Funktion die Gemeinde Paudorf, um sich dort mit Bürgermeister Josef Böck, weiteren Mandataren und ... weiterlesen »

„Bühne am Hohen Markt“ spielt wieder

„Bühne am Hohen Markt“ spielt wieder

KREMS. Die Bühne am Hohen Markt zeigt von 27. Juli bis 15. August die Komödie Erben können nicht warten beim Pulverturm. weiterlesen »

Herbert Pixner live erleben

Herbert Pixner live erleben

GRAFENEGG. Das Herbert Pixner Projekt gastiert am Sonntag, 12. August, ab 20 Uhr am Wolkenturm Grafenegg. Tips verlost für das Konzert 3x2 Tickets. weiterlesen »

Prominenter Gast im Karikaturmuseum

Prominenter Gast im Karikaturmuseum

KREMS. Hoher Besuch im Karikaturmuseum Krems: der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer folgte der Einladung von Annemarie Sokol und besuchte die Ausstellung SOKOL Auslese. weiterlesen »

„Alles Marille“: Unzählige Gäste kosteten sich durch die Innenstadt

„Alles Marille“: Unzählige Gäste kosteten sich durch die Innenstadt

KREMS. Alles Marille hieß es am Wochenende wieder in Krems. weiterlesen »

Hans Penz neuer Ehrenbürger von Lichtenau

Hans Penz neuer Ehrenbürger von Lichtenau

LICHTENAU. Mit einstimmigem Beschluss hat der Gemeinderat dem früheren Landtagspräsidenten Hans Penz (ÖVP) die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Lichtenau verliehen. Die entsprechende ... weiterlesen »

KIein-Lkw geriet in Gegenverkehr: Fahrer tot

KIein-Lkw geriet in Gegenverkehr: Fahrer tot

STRATZING. Ein 37-jähriger Mann starb am Samstagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Stratzing. weiterlesen »


Wir trauern