20 Jahre Jugendraum

20 Jahre Jugendraum

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 23.03.2017 10:54 Uhr

LASBERG. Seit nunmehr 20 Jahren besteht der Verein „Jugendraum Lasberg“. Dieses Jubiläum wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick und einer Zaubershow gefeiert. Ehrengäste und Gratulanten waren Pfarrer Eduard Röthlin, Bürgermeister Josef Brandstätter, Gründungsobmann Franz Fleischanderl und seine Nachfolgerin Herta Fragner.

Die Idee vor 20 Jahren war, einen Raum für Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr zur Verfügung zu stellen, in dem sie sich treffen, austauschen und miteinander spielen oder einfach nur „abhängen“ können. Das ganze passiert unter Aufsicht, die von den Vereinsmitgliedern (großteils Eltern der Jugendlichen) übernommen wird. Geöffnet ist das JUX jeweils am Freitag und Samstag von 18 bis 22 Uhr und wird im Schnitt von zehn bis 15 und manchmal auch mehr Jugendlichen besucht.

2011 wurde der Raum in Mithilfe der Jugendlichen renoviert, neu möbliert und mit einer neuen Beleuchtung ausgestattet. In diesem Raum im Pfarrhof mit Wuzzler, Billardtisch, Fernseher, einer Musikanlage und Gemeinschaftsspielen mit einer bequemen Couch und einem großen Tisch mit Eckbank werden auch Getränke und Snacks zum Selbstkostenpreis angeboten. Auf Wunsch der Jugendlichen werden „Discos“ abgehalten.

Es macht viel Freude, dass sich dem „JUX“ bereits entwachsene Besucher als Aufsichtspersonen wiederfinden, oder auch mal auf eine Billardpartie vorbeischauen. Daraus ergibt sich oft eine erstaunliche Mischung zwischen 13- bis 20-Jährigen, die oft witzig ist und sehr gut funktioniert.

Der seit 2011 amtierende und wiedergewählte Obmann Wilhelm Neumüller bedankte sich bei der Jahreshauptversammlung herzlich für die rege Mitarbeit aller Aufsichtspersonen und seiner Mannschaft im Vorstand.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vergoldetes Vater-Sohn-Duo

Vergoldetes Vater-Sohn-Duo

LEOPOLDSCHLAG. Mit einer Goldmedaille fuhr das Flügelhornduo Duschlbauer aus Leopoldschlag vom Bläserfest des OÖBV in Altmünster heim.  weiterlesen »

Fleißige Lebenshilfe-Klienten arbeiten für die Braucommune Freistadt

Fleißige Lebenshilfe-Klienten arbeiten für die Braucommune Freistadt

FREISTADT. Drei Klienten der Lebenshilfe arbeiten im Rahmen der Integrativen Beschäftigung in der Braucommune in Freistadt, die über die Unterstützung sehr dankbar ist. weiterlesen »

Mühlstein-Rallye: Martin Rossgatterer aus Neumarkt nach Aufholjagd auf Platz vier

Mühlstein-Rallye: Martin Rossgatterer aus Neumarkt nach Aufholjagd auf Platz vier

NEUMARKT. Bei sommerlich heißen Termperaturen Martin Roßgatterer aus Neumarkt gemeinsam mit seinem Schwager Andreas Thauerböck bei der 2. Auflage der Perger Mühlstein-Rallye sensationelle ... weiterlesen »

Gelungene Dart Masters in Freistadt: Vier Spieler lösten das WM-Ticket

Gelungene Dart Masters in Freistadt: Vier Spieler lösten das WM-Ticket

FREISTADT. Rund 300 Spieler aus Österreich, Deutschland, Italien, Tschechien und Belgien traten bei den 3. ASKÖn RadikalDart Masters in der Bezirkssporthalle in Freistadt an. Drei Herren und ... weiterlesen »

MX-Wochenende in Lest wurde zum Motocross-Fest

MX-Wochenende in Lest wurde zum Motocross-Fest

KEFERMARKT. Hobbyfahrer, Amateure und Spitzenfahrer aus der Österr. Staatsmeisterschaft waren am Wochenende zu Gast in Kefermarkt. Der Veranstalterclub MSC Kronast punktete mit einer perfekten Organisation ... weiterlesen »

Wo die Späne wieder fliegen werden

Wo die Späne wieder fliegen werden

KARLSTIFT. Die Motorsägen dröhnen, die Späne werden fliegen: Karlstift, die kleine Holzhackersiedlung im Dreiländereck Mühlviertel-Waldviertel-Tschechien steht am Mittwoch, 15. ... weiterlesen »

Held & Francke Race Team gewinnt den ASVÖ M8000 in 7:06:39 Stunden

Held & Francke Race Team gewinnt den ASVÖ M8000 in 7:06:39 Stunden

MÜHLVIERTEL. Der ASVÖ M8000 ist Geschichte, die Athleten der insgesamt 163 Teams sitzen schon im Festzelt bei der Freistädter Wiesn und feiern ihre tollen sportlichen Erfolge. Das Held & ... weiterlesen »

Gärtnertipp: Obstbäume schon im Sommer zurückschneiden

Gärtnertipp: Obstbäume schon im Sommer zurückschneiden

NEUMARKT. Viele Gartenbesitzer wissen nicht, dass ein Sommerschnitt Obstbäumen gut tut, weiß Obstbaumschneider und Landschaftsgärtner Markus Barth aus Neumarkt.   weiterlesen »


Wir trauern