Springreiterin Stella Egger jüngste Landesmeisterin aller Zeiten

Springreiterin Stella Egger jüngste Landesmeisterin aller Zeiten

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 11.06.2018 08:53 Uhr

LASBERG/SCHÖNAU. Springreiterin Stella Egger (17) aus Schönau holte bei den Landesmeisterschaften in Lasberg mit ihrem Erfolgspferd „Candyman“ Gold und ist damit die jüngste Landesmeisterin aller Zeiten. Dritter wurde Patrick Kastl aus Lasberg.

Spannend war die Entscheidung um den Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse im Springreiten. Nach den ersten zwei Durchgängen am Samstag gab es schlussendlich nur zwei Reiter mit einer „weißen Weste“: Alexander Huhsl und Stella Egger waren die einzigen Starter, die den anspruchsvollen Parcours mit jeweils null Fehlerpunkten absolvieren konnten.

Spannung am Finaltag

In Lauerstellung der Lokalmatador aus Lasberg Patrick Kastl mit vier Fehlerpunkten. Damit war Spannung für den Finaltag am Sonntag angesagt: Nachdem Patrick Kastl seine Runde mit vier Fehlerpunkten (ein Abwurf) absolvierte, legte Alexander Huhsl mit einem fehlfreien Ritt die Latte für Stella Egger sehr hoch.

Stella und „Candyman“ behielten die Nerven

Die 17-Jährige und ihr Erfolgspferd „Candyman“, mit dem sie bereits Europameisterin im Springreiten der Childreen im Jahr 2014 in Arezzo in Italien wurde, behielten die Nerven und konterten ebenfalls mit einer fehlerfreien Runde. 

Konkurrent stürzte vom Pferd

Somit musste ein Stechen entscheiden: Alexander Huhsl musste als Erster in den Parcours, stürzte aber beim zweiten Sprung von seinem Pferd, nachdem dieses vorm Hindernis aprupt gestoppt hatte. Damit war der Weg für Stella Egger zum Landesmeistertitel frei! Sie musste nur noch den Stechparcours ohne Sturz überwinden und krönte sich als jüngste Reiterin in der Geschichte des Österreichischen Reitsports zum Landesmeister in der Allgemeinen Klasse, vor Huhsl und Patrick Kastl.

Nebenbei gewann Egger damit auch noch den Großen Preis von Lasberg, der im Zuge der Landesmeisterschaft auch ausgetragen wurde.

Platz drei für Stefanie Lindner aus Lasberg

Lokalmatadorin Stefanie Lindner wurde mit ihrem Cassini Cantus in der offenen Wertung im GrandPrix den 3. Platz.  

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Der Zeissberg soll bald wieder ein Gipfelkreuz tragen

Der Zeissberg soll bald wieder ein Gipfelkreuz tragen

NEUMARKT. Einen neuen Anlauf für die Wiedererrichtung eines Gipfelkreuzes auf dem Zeissberg, dem Hausberg der Neumarkter, unternehmen Alpenverein und Naturfreunde. weiterlesen »

HLW Freistadt wieder mit dem Young Science-Gütesiegel ausgezeichnet

HLW Freistadt wieder mit dem Young Science-Gütesiegel ausgezeichnet

FREISTADT. Bereits zum vierten Mal wurden Schulen, die besonders engagiert mit nationalen und internationalen Forschungspartnern zusammenarbeiten und auf unterschiedlichen Ebenen Pionierarbeit im Bereich ... weiterlesen »

Bad Zeller Jungschützen zeigten bei Weltmeisterschft auf

Bad Zeller Jungschützen zeigten bei Weltmeisterschft auf

BAD ZELL. Bei der Heimweltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt waren die Bad Zeller Jungschützen wieder sehr erfolgreich und konnten einige Titel holen. weiterlesen »

Vandalen waren mit Lackfarbe zugange: weitere Sachbeschädigungen in Gutau

Vandalen waren mit Lackfarbe zugange: weitere Sachbeschädigungen in Gutau

GUTAU. Sechs weitere Tatorte wurde im Zuge der Erhebungen zur Sachbeschädigung an der Außenmauer der Pfarrkirche Gutau bekannt. Die Höhe des Sachschadens ist beträchtlich, von den ... weiterlesen »

Ö3-Challenge in Spielberg: Ist René aus Freistadt der coolste Beifahrer Österreichs?

Ö3-Challenge in Spielberg: Ist René aus Freistadt der coolste Beifahrer Österreichs?

FREISTADT. Einfach nur sitzen und Ruhe bewahren: Was sich wie die einfachste Ö3-Challenge seit Jahren anhört, ist in Wirklichkeit Nervenkitzel pur. Denn morgen, am 21. September, sitzen ... weiterlesen »

Starke Leistungen der Mountainbiker Sabine Sommer und Alexander Stadler bei der MTB Marathon WM

Starke Leistungen der Mountainbiker Sabine Sommer und Alexander Stadler bei der MTB Marathon WM

NEUMARKT/HIRSCHBACH. Sehr gut unterwegs waren Sabine Sommer aus Neumarkt und Alexander Stadler bei der Mountainbike Marathon WM in Auronzo (Italien) auf einer sehr schwierigen Strecke, die auch den besten ... weiterlesen »

Ein Schwerverletzter nach Traktorüberschlag in Unterweißenbach

Ein Schwerverletzter nach Traktorüberschlag in Unterweißenbach

UNTERWEISSENBACH. Schwere Verletzungen erlitt ein junger Traktorfahrer auf dem Güterweg Neumühl im Gemeindegebiet von Unterweißenbach, weil er nach einer Kopfverletzung den Traktor ... weiterlesen »

Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

BEZIRK FREISTADT. Österreichs Team für die Berufseuropameisterschaften in Budapest wurden in Wien feierlich verabschiedet. Aus dem Bezirk sind auch zwei junge herausragende Lehrlinge mit dabei. ... weiterlesen »


Wir trauern