Jo Strauss eröffnet im Musik-Kulturclub das Kulturjahr 2019

Jo Strauss eröffnet im Musik-Kulturclub das Kulturjahr 2019

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 11.01.2019 16:29 Uhr

LEMBACH. Spezielle und außergewöhnliche Musik macht Jo Strauss, der am 19. Jänner das Kulturjahr 2019 im Musik-­Kulturclub eröffnet.

Dem preisgekrönten Kabarettisten und Sänger gelingt es gleichermaßen zu überraschen und zu überzeugen: als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher, mit poppigem Gespür für schöne Klänge. Sein neues Album trägt den Titel „Der blinde Fleck“.

Wie gewohnt drängt sich seine Stimme prägnant in den Vordergrund. Seine Texte sind schön, intelligent und lustig. Die Popklänge reichen vom Sound einer Stadionhymne bis hin zum intimen Folksong, auch ein Trinklied steht auf seiner Liste. Und zwischen seinen Werken wird Jo Strauss zum brillanten Kabarettisten.

Die Musiker der Band neben Jo Strauss sind allesamt Meister ihres Fachs. Sowohl in concert und besonders auf der Platte ist zu hören, wie genau die Klangfarben auf die Dramaturgie passen. Das Klavier bestimmt den Grundton des Albums, E-Gitarren werden pointiert eingesetzt und das Schlagzeug besticht mit kräftigen, tiefen Klängen. Immer wieder dürfen die Instrumente zu einem Crescendo ausbrechen, das den Unterschied zwischen Stadion und Klubbühne zunichte macht. 

 

Samstag, 19. Jänner um 20 Uhr

Musik-Kulturclub Lembach

Karten: www.musikclub.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Frühe Mobilisierung bei Knochenbrüchen ermöglicht schnellere Heilung

Frühe Mobilisierung bei Knochenbrüchen ermöglicht schnellere Heilung

BEZIRK ROHRBACH. Der gute alte Gipsverband weicht bei Gelenksbrüchen immer mehr modernen Behandlungsmethoden. Dadurch wird der Heilungsverlauf beschleunigt. Der Alltag der Patienten ist weniger lange ... weiterlesen »

Eine Wertschätzung für unzählige freiwillig geleistete Stunden

Eine Wertschätzung für unzählige freiwillig geleistete Stunden

ROHRBACH-BERG. Mit einem gemeinsamen Fest sagen alle im Sozialbereich tätigen Organisationen einfach mal Danke zu den vielen Ehrenamtlichen. weiterlesen »

Rudolf Kirchschläger-Preis wird zum  15. Mal vergeben

Rudolf Kirchschläger-Preis wird zum 15. Mal vergeben

NIEDERKAPPEL. Besondere Menschen, die für andere da sind, werden zum 15. Mal mit dem Rudolf Kirchschläger Preis belohnt. weiterlesen »

Ausstellung in Oberkappel: Das Buch der Bücher im Focus

Ausstellung in Oberkappel: Das Buch der Bücher im Focus

OBERKAPPEL. Eine große Bibel-Ausstellung ist noch bis 31. März im Pfarrheim Oberkappel zu sehen. weiterlesen »

Topotheken sollen Geschichtsunterricht in den Schulen bereichern

Topotheken sollen Geschichtsunterricht in den Schulen bereichern

BEZIRK. Ein Imagefilm soll den Topothekaren den Zugang zu den Schulen und damit zur jüngeren Generation erleichtern. weiterlesen »

Convivium: Drei Mediziner stellen Homöopathie vor

Convivium: Drei Mediziner stellen Homöopathie vor

HASLACH. Ganz dem Thema Homöopathie verschreibt sich die jüngste Episode der Informations- und Vortragsreihe Convivium am 29. und 30. März im Pfarrsaal Haslach. weiterlesen »

Gerhard Doppelhammer eröffnet Ausstellung bei Kunstmelange

Gerhard Doppelhammer eröffnet Ausstellung bei Kunstmelange

ROHRBACH-BERG. Dem Thema Tango widmen die Schüler der Landesmusikschule Rohrbach die nächste Kunstmelange am Sonntag, 24. März. weiterlesen »

Pilotprojekt: Putzleinsdorfer Mobilitätsrat will Vorbild für weitere Regionen sein

Pilotprojekt: Putzleinsdorfer Mobilitätsrat will Vorbild für weitere Regionen sein

PUTZLEINSDORF. Wie man die Mobilitätsbedürfnisse von Menschen in ihrer Heimat kreativ befriedigen kann, damit hat sich ein Mobilitätsrat in Putzleinsdorf auseinandergesetzt. Interessierte ... weiterlesen »


Wir trauern