Ideen für ein besseres Bürgerservice

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 18.04.2017 16:07 Uhr

LENGENFELD. Auf Einladung des geschäftsführenden Gemeinderats Jürgen Meier (ÖVP) fand im Festsaal kürzlich ein „World Café“ zum Thema „Zukunft Bürgerservice“ statt. Zahlreiche Bürger nutzen dabei die Gelegenheit, ihre Wünsche zu deponieren.

Das „World Café“ ist ein Instrument, um Gespräche in Kleingruppen zu konkreten Fragestellungen zu führen. Die entspannte Atmosphäre soll bewirken, dass sich die Teilnehmer füreinander interessieren und auch wirklich zuhören. Auf diese Weise kann das Wissen der Bevölkerung für ein komplexes Thema genutzt werden. „Die Menschen einer Gemeinde haben ein Recht darauf, in allen Belangen, die sie betreffen, gut und kompetent informiert zu werden“, meint der Lengenfelder Gemeindepolitiker Jürgen Meier.

Wünsche zum Thema Bürgerservice

Meier wollte das „World Café“ nutzen, um die Bürger über eine mögliche Adaptierung des Gemeindeamts diskutieren zu lassen. Zahlreiche Lengenfelder nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Gedanken zum Thema „Bürgerservice neu“ kund zu tun. Ihre wichtigsten Anliegen: kundenorientierte Öffnungszeiten, zeitnahe Erledigung von Anfragen und kompetente Beratung.

Wie kann das Rathaus adaptiert werden?

Auch über erforderliche Baumaßnahmen wurde diskutiert. Die Beiträge reichten dabei von einer besseren Erreichbarkeit des Gemeindeamts bis hin zu einer Trennung der Arbeitsbereiche Bürgerservice und Verwaltung. Weiters kam der Vorschlag, die unteren Räume des Rathauses als Bürgerservicestelle mit barrierefreien Zugang zu nutzen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

HADERSDORF. Die Welt von Beauty, Pflege und Homecare in neuer, ansprechender Atmosphäre, Beratung durch professionell geschultes Personal, dauerhaft preiswerte Produkte sowie nachhaltige Energienutzung: ... weiterlesen »

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

HADERSDORF. In Hadersdorf eröffnet heute der neue MERKUR Markt.  Als exklusives Eröffnungsangebot erhält jeder 50. Kunde seinen Einkauf gratis. Auf 1300 Quadratmetern wird eine umfassende Vielfalt ... weiterlesen »

UBK Krems: Wir sind nicht gemeinderatsgeil

UBK Krems: "Wir sind nicht gemeinderatsgeil"

KREMS. Bei der Gemeinderatswahl treten auch die Unabhängigen Bürger für Krems (UBK) rund um Sprecher Peter Lanzrath wieder an. Ihr erklärtes Ziel ist die Absiedlung des Steiner Gefängnisses. weiterlesen »

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

KREMS. Insgesamt 80 Kandidaten stehen auf der Liste der Volkspartei für die Kremser Gemeinderatswahl. Sie alle wurden kürzlich beim Wahlauftakt am Campus der IMC Fachhochschule vorgestellt. weiterlesen »

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

MAUTERN. Das Tips-Glücksengerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Einkaufsgutscheinen der Fussl Modestraße im Wert von 300 Euro. Diesmal durfte sich Gabriele Aigner aus Mauternbach ... weiterlesen »

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

RAAN. Douglas Hoyos aus Raan (Marktgemeinde Schönberg am Kamp) ist Bundesvorsitzender der Junos – der Jungen Liberalen NEOS. Im Interview mit Tips erzählt er, warum er nicht bei der ÖVP gelandet ist. ... weiterlesen »

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

KREMS. Ein hervorragendes Zeugnis stellen die Patienten der Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Krems aus: Sie ist nicht nur die am besten bewertete Station innerhalb des Hauses, ... weiterlesen »

Tagesstätte für Kleinkinder eröffnet

Tagesstätte für Kleinkinder eröffnet

Gföhl. Kürzlich wurde in der Stadtgemeinde Gföhl eine Tagesbetreuungseinrichtung für Kinder bis zweieinhalb Jahre eröffnet. Der Anbau an den bestehenden Kindergarten kostete insgesamt 705.000 Euro ... weiterlesen »


Wir trauern