Vortrag über Lichtverschmutzung und ihre historische Dimension in Leonding

Vortrag über Lichtverschmutzung und ihre historische Dimension in Leonding

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 12.01.2019 14:31 Uhr

LEONDING. Am Freitag, 25. Jänner, hält die Historikerin Ute Streitt im Turm 9 in Leonding um 18 Uhr den Vortrag „Von der Lichtnot zur Lichtverschmutzung. Zur historischen Dimension eines neuen Umweltproblems“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „licht.blicke“ statt. Eintritt: 5 Euro.

Ute Streitt hat an der Universität Salzburg Geschichte und an der Universität Wien Alte Geschichte und Numismatik studiert. Die Historikerin ist seit 2004 Leiterin der Abteilung Technikgeschichte und Wehrkunde an den Oberösterreichischen Landesmuseen.

Verschmutzung des Lichts

Aus dem Veranstaltungstext: „Der bewusste Einsatz künstlicher Beleuchtung bewirkt eine Veränderung natürlicher Lichtverhältnisse, die sich durch Irritation, Blendung und Abstrahlung kennzeichnet. Das neue Umweltproblem Lichtverschmutzung besitzt eine historische Dimension.“

Der Vortrag findet im Rahmen der Sonderausstellung „licht.blicke - Geschichte und Geschichten zum künstlichen Licht“ im Turm 9 - Stadtmuseum Leonding statt. Die Sonderausstellung ist noch bis 31. März 2019 zu sehen.

Freitag, 25. Jänner, 18 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Turm 9 - Stadtmuseum Leonding

Daffingerstraße 55, 4060 Leonding

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internet Stars Live bringt die Lochis in die PlusCity Pasching

Internet Stars Live bringt die "Lochis" in die PlusCity Pasching

PASCHING. Am 9. Februar wird in der PlusCity Pasching gekreischt, denn die Internetstars kommen wieder nach Pasching, dieses Mal mit einem Talentewettbewerb. Highlight ist der Auftritt der Lochis. weiterlesen »

Hörschinger Gerhard Knoll führt FA-FPÖ-Liste bei Arbeiterkammerwahlen 2019 an

Hörschinger Gerhard Knoll führt FA-FPÖ-Liste bei Arbeiterkammerwahlen 2019 an

HÖRSCHING. Der 36-jährige Hörschinger Gerhard Knoll führt die Liste der Freiheitlichen Arbeitnehmer Oberösterreich (FA-FPÖ) bei der Arbeiterkammerwahl im März an. ... weiterlesen »

Streicher-Ensemble Atalante Quartett spielt im Schloss Traun

Streicher-Ensemble "Atalante Quartett" spielt im Schloss Traun

TRAUN. Am Freitag, 1. Februar, spielen die vier Streicher des Atalante Quartetts im Schloss Traun. Die Besucher erwartet ein musikalischer Abend auf höchstem Niveau. Beginn ist um 20 Uhr.   weiterlesen »

Sechs Kandidaten aus Linz-Land treten für ÖAAB-FCG bei der Arbeiterkammerwahl 2019 an

Sechs Kandidaten aus Linz-Land treten für ÖAAB-FCG bei der Arbeiterkammerwahl 2019 an

BEZIRK LINZ-LAND. Vom 19. März bis 1. April finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Auf der Kandidatenliste des Team ÖAAB-FCG sind sechs Kandidaten aus dem Bezirk Linz-Land ... weiterlesen »

Evakuierungen nach Küchenbrand in Wohnanlage in Traun

Evakuierungen nach Küchenbrand in Wohnanlage in Traun

TRAUN. Erst vor knapp einem Jahr musste die FF Traun zu einem ähnlichen Einsatz ausrücken: Am Dienstag, 15. Jänner, kam es in einem Trauner Hochhaus-Komplex in der Wiener Bundesstraße ... weiterlesen »

Pasching muss Sportler-Anliegen und Anrainer-Bedürfnissen gerecht werden

Pasching muss Sportler-Anliegen und Anrainer-Bedürfnissen gerecht werden

PASCHING. Seit Bekanntwerden der Pläne zur Erweiterung der Sportflächen in Wagram prallen unterschiedlichste Standpunkte seitens Befürwortern und Skeptikern aufeinander. Am Montag fand ein ... weiterlesen »

Interview: Kika/Leiner-CEO will bei Kunden das Will-Haben-Gefühl auslösen

Interview: Kika/Leiner-CEO will bei Kunden das "Will-Haben-Gefühl" auslösen

ANSFELDEN. Am 8. Oktober 2018 hat der Norddeutsche Reinhold Gütebier die Geschäftsführung des Kika/Leiner-Konzerns übernommen. Tips hat den Möbel-Experten in der Kika-Filiale Ansfelden ... weiterlesen »

Gemeinde Kematen wehrt sich gegen Kosten für zurückgebauten Bahnübergang

Gemeinde Kematen wehrt sich gegen Kosten für zurückgebauten Bahnübergang

KEMATEN AN DER KREMS. Ende 2014 wurde ein Bahnübergang in Halbarting in Kematen zurückgebaut. Die Gemeinde soll laut ÖBB und Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie ... weiterlesen »


Wir trauern