Das war der RoboCup Junior 2018

Das war der RoboCup Junior 2018

Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 16.04.2018 16:16 Uhr

LEONDING/LINZ. 115 nationale und internationale Teams aus neun Ländern, darunter Korea, Jordanien und Portugal, kamen vergangenes Wochenende nach Linz, um ihre Roboter gegeneinander antreten zu lassen. Zehn bis 19 Jahre alt sind die Teilnehmer beim RoboCupJunior.

Die Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz veranstaltete den Wettbewerb gemeinsam mit der HTL Leonding und dem Verein RoboCupJunior (RCJ) Austria.

Die HTL Leonding ist in das Projekt als Teilnehmer, Initiator und neben dem Institut für Medienbildung auch als Mitorganisator eingebunden.

Ein ganzes Jahr dauerten die Vorbereitungen. „Eine gesamte Schulklasse wurde für die Organisation der Veranstaltung abgestellt. Die haben alles organisiert, bis hin zum Design und der Fertigung der Pokale“, erzählt Lehrer Peter Bauer.

Die Robotik ist an der Schule schon gut verankert, seit 2008 nimmt die HTL an verschiedenen nationalen und internationalen Robotik-Wettbewerben teil. Bauer betreut den Schwerpunkt der Humanoid Robotics, also der Roboter, deren Konstruktion der menschlichen Gestalt nachempfunden ist. „Da heuer in Oberösterreich das Jahr der digitalen Bildung ausgerufen wurde, haben wir uns gedacht, es wäre toll, den RoboCupJunior einmal bei uns auszurichten“, so Bauer.

Gemeinsam mit Fabasoft-Vorstand Helmut Fallmann wurden über das „Talente Netzwerk OÖ“ Schüler gesucht und Trainingscamps organisiert.

Platz Eins für HTL Leonding in der Kategorie „Humanoid Competition“

Ausgezahlt hat sich die Talentsuche auf jeden Fall, hat doch in der Kategorie „Humanoid Competition“ das Fabasoft RoboCup Team aus der HTL Leonding den ersten Platz gemacht. In der Humanoid Competition interagiert ein humanoider Roboter mit Menschen, um ihnen Hilfestellungen zu geben. Dieses Jahr in einer Hotelrezeption, um Zimmerschlüssel zu übergeben.

Der RCJ wird des Weiteren in drei voneinander unabhängigen Ligen durchgeführt: Soccer (Fußball), Rescue (Rettung) und OnStage (auf der Bühne).

Soccer

Bei „Soccer“ versuchen die Teams mit je zwei selbst gebauten Robotern, einen Ball auf einem Fußballfeld in das gegnerische Tor zu bekommen. Die Roboter sind zwar im Durchmesser und in der Höhe mit 22 cm begrenzt, aber vollgestopft mit Technologie wie Ultraschallsensoren, IR-Sensoren, Kameras und einem leistungsfähigen Prozessor. Soccer ist die technisch anspruchsvollste Liga.

OnStage

Bei diesem Wettbewerb treten die Teilnehmer gemeinsam mit ihren Robotern auf. Eine Jury bewertet die auf einer großen Bühne gezeigten Choreografien.

Rescue

In der Rescue Liga ist es die Aufgabe eines Roboters, entlang einer Linie zu einem Katastrophengebiet zu kommen und verletzte Personen, welche durch Kugeln dargestellt werden, zu retten.

Die Gewinner:

Soccer Lightweight Primary: BRG Kepler (AT)

Soccer Lightweight Secondary: Team aus der CH

Soccer Open: Team aus der SK

Rescue Line Primary: Team aus HR

Rescue Line Secondary: Team aus HR

Rescue Maze: BRG Petersgasse Graz

Humaoid Competition: HTBLA Leonding/Fabasoft RoboCup Team

OnStage Primary: NMS Nenzing (AT

)On Stage Secondary: HTL Weiz (AT) 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sommergespräch mit Wolfgang Stanek (ÖVP): Es ist schwieriger geworden, Leute für das Ehrenamt zu begeistern

Sommergespräch mit Wolfgang Stanek (ÖVP): "Es ist schwieriger geworden, Leute für das Ehrenamt zu begeistern"

BEZIRK LINZ-LAND. Tips Linz-Land führt auch heuer Sommergespräche mit den Bezirksparteivorsitzenden von ÖVP, SPÖ, FPÖ und Grüne. Den Start macht Wolfgang Stanek. Seit 1995 ... weiterlesen »

Puckinger Wappen beim Bauernmarkt gestaltet

Puckinger Wappen beim Bauernmarkt gestaltet

PUCKING. Am 11. August hat in Pucking wieder der Bauernmarkt stattgefunden. Mehr als 150 Erzeugnisse werden derzeit von 13 Standbetreibern angeboten. Unter Beteiligung der Marktbesucher wurde am Samstag ... weiterlesen »

Musikverein Allhaming lädt zu Wein & Musik

Musikverein Allhaming lädt zu "Wein & Musik"

ALLHAMING. Unter dem Motto Wein & Musik veranstaltet der Musikverein Allhaming am Samstag, 18. August, einen gemütlichen Festabend bei der ehemaligen Mostoase Katzmair. Ab 18 Uhr können die ... weiterlesen »

Weinerlebnis Neuhofen: Die besten Weine bei bestem Wetter

Weinerlebnis Neuhofen: Die besten Weine bei bestem Wetter

NEUHOFEN AN DER KREMS. Alljährlich engagiert der Lions Club Neuhofen-Kremstal 20 ausgewählte österreichische Winzer, die ihre Weine am Kirchenplatz einen Tag lang präsentieren. Bei ... weiterlesen »

Spatenstich für den Motorikpark in Ansfelden

Spatenstich für den Motorikpark in Ansfelden

ANSFELDEN. Am 6. August haben die Bauarbeiten für den neuen Motorikpark im Kremspark in Ritzlhof begonnen. Mehr als 130 Einzelgeräte wird es aufgeteilt auf 30 Stationen geben. Die Geräte ... weiterlesen »

35-Jähriger bei Sturz mit Fahrrad schwer verletzt

35-Jähriger bei Sturz mit Fahrrad schwer verletzt

NEUHOFEN/KREMS. Schwere Verletzungen erlitt ein 35-jähriger Wiener am 11. August gegen 18.35 Uhr bei einem Sturz mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Marchtrenker Landesstraße. weiterlesen »

Umfrage: „Was halten Sie von Tempo 140?“

Umfrage: „Was halten Sie von Tempo 140?“

OÖ/LIIN. Seit 1. August darf man auf der A1 zwischen Haid und Sattledt sowie zwischen Melk und Oed 140 km/h schnell fahren. Gestraft wird in Oberösterreich erst ab 159 km/h. Tips-Jugendredakteurinnen ... weiterlesen »

Schienenersatzverkehr zwischen Landgutstraße und Bäckerfeld am 15. August

Schienenersatzverkehr zwischen Landgutstraße und Bäckerfeld am 15. August

BEZIRK LINZ-LAND/PASCHING. Aufgrund von Weichenarbeiten kommt es am Mittwoch, 15. August, in der Zeit von 04.00 Uhr bis Betriebsende auf den Straßenbahnlinien 1, 2, 3 und 4 zwischen den Haltestellen ... weiterlesen »


Wir trauern