Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 23.04.2019 09:47 Uhr

LEONDING/TRAUN. Seit 1996 hielt die Linzerin Vera Lischka den Schwimmrekord auf 100 Meter Brust. Am 13. April hat Cornelia Pammer vom 1. USC Traun in den Niederlanden die Rekordzeit unterboten.

Cornelia Pammer schwamm beim International Swim Cup in Eindhoven (Niederlande) als Mitglied des österreichischen Teams eine Zeit von 1:09,02 auf 100 Meter Brust. Sie hat damit den ältesten Schwimmrekord Oberösterreichs unterboten. Die Linzerin Vera Lischka hatte den alten Rekord von 1:09,24 bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta aufgestellt.

„Lischkas Rekord war in der Allgemeinen Klasse, also der Erwachsenen-Klasse, mit Abstand der älteste Rekord“, sagt Pammers Vater und Sektionsleiter beim 1. USC Traun Wolfgang Pammer.

Das Leistungsniveau im Schwimmsport ist stark gestiegen: 1996 erreichte Lischka mit ihrer OÖ-Rekordzeit bei den Olympischen Spielen den vierten Platz. Pammers Zeit jedoch hat nicht für die WM-Qualifikation gereicht, in Eindhoven reichte es für Platz zwei.

Langbahn-WM

Einen solchen Rekord zu halten sei „schon cool“, sagt Pammer. Ihr nächstes großes Ziel ist die Langbahn-WM im Juli 2019 in Südkorea. „Bei der WM zu schwimmen ist fast schon wie bei den Olympischen Spielen“, sagt die 19-Jährige. Die letzte Chance für die WM-Quali bietet sich Ende April in Graz.

Pammer schwimmt seit zehn Jahren beim 1. USC Traun und trainiert seit fünf Jahren im Olympiazentrum Linz bei Landestrainer Marco Wolf. Sie hat 2018 die Handelsschule für Leistungssport abgeschlossen und ist seit Oktober 2018 beim Heeressportzentrum angestellt.

Beste Trainingsbedingungen

„Besser als im Olympiazentrum auf der Gugl in Linz kann man in Österreich fast nicht trainieren“, sagt Cornelia Pammer, die in Leonding wohnt. Auf der Gugl gäbe es eine der drei 50-Meter-Bahnen in Österreich. Zwei weitere Bahnen gibt es in Wien und in der Südstadt in Maria Enzersdorf in Niederösterreich. Da die Linzer 50-Meter-Bahn die westlichste ist, kommen viele Tiroler nach Linz, um zu trainieren, erzählt Pammer im Gespräch mit Tips.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Trauner IFN-Holding steigert Umsatz nach Expansion um neun Prozent

Trauner IFN-Holding steigert Umsatz nach Expansion um neun Prozent

TRAUN. Das Internationale Fensternetzerk (IFN )in Traun, der Mutterkonzern von Internorm, ist zufrieden mit der eigenen wirtschaftlichen Entwicklung. Der neu erworbene Fensterproduzent Skaala trägt ... weiterlesen »

Zwei Ladendiebe in Pasching entdeckt, nur einer in Haft

Zwei Ladendiebe in Pasching entdeckt, nur einer in Haft

PASCHING. Zwei Ladendiebe wurden am 23. Mai in Pasching auf frischer Tat ertappt. Ein Täter wurde gefasst, einer konnte flüchten. weiterlesen »

Bundesarschtreter Ingo Appelt feiert Österreich-Premiere in Traun

"Bundesarschtreter" Ingo Appelt feiert Österreich-Premiere in Traun

TRAUN. Am Mittwoch, 12. Juni, kommt der deutsche Comedy-Gigant Ingo Appelt in die Spinnerei Traun und feiert Österreich-Premiere mit seinem Programm Der Staats-Trainer. weiterlesen »

Volksschule Pucking holt zwei erste Plätze beim Bezirksfinale des Pinguin Cups

Volksschule Pucking holt zwei erste Plätze beim Bezirksfinale des Pinguin Cups

PUCKING/TRAUN. Beim Bezirksfinale des Pinguincups am 14. Mai im Hallenbad Traun war die VS Pucking mit vier Klassenstaffeln und drei Einzelschwimmern aus der 4a-Klasse vertreten. Zwei Klassen qualifizierten ... weiterlesen »

Puckinger Abenteurerin radelt für den guten Zweck quer durch Europa

Puckinger Abenteurerin radelt für den guten Zweck quer durch Europa

PUCKING/LINZ. Die Puckingerin Bianca Moschina bezeichnet sich selbst als hauptberufliche Abenteurerin und Weltenbummlerin. Im Sommer wird sie mit den Green Riders am Fahrrad Europa durchqueren. Die Gruppe ... weiterlesen »

Körperverletzung in Linz-Land: Kosmetiker-Innung macht auf Qualitätssiegel aufmerksam

Körperverletzung in Linz-Land: Kosmetiker-Innung macht auf Qualitätssiegel aufmerksam

LINZ-LAND. Am 22. März wurde eine 38-Jährige in einem Schönheits-Salon in Linz-Land im Zuge einer Behandlung an den Augen verletzt. Tips berichtete. Die Studiomitarbeiter waren keine ausgebildeten ... weiterlesen »

Gastro: Frischer Wind am Leondinger Stadtplatz

Gastro: Frischer Wind am Leondinger Stadtplatz

LEONDING. Nach einer längeren Flaute auf dem Gastro-Sektor weht nun wieder frischer Wind am Leondinger Stadtplatz. weiterlesen »

Mehr Geld für Krisenpflege

Mehr Geld für Krisenpflege

LEONDING.Landesrätin Birgit Gerstorfer hat eine neue Regelung in Auftrag gegeben, die die Situation für Krisenpflegeeltern verbessern soll.  weiterlesen »


Wir trauern