Unternehmen eröffnen gemeinsame Krabbelstube „Villa RoSiPez“

Unternehmen eröffnen gemeinsame Krabbelstube „Villa RoSiPez“

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 15.09.2015 10:03 Uhr

Die drei Unternehmen Rosenbauer International AG, Silhouette International Schmied AG und die PEZ/Haas-Gruppe haben vor kurzem eine gemeinsame überbetriebliche Kinderbetreuungsstätte eröffnet.

Mit 31. August ging die „Villa RoSiPez“ nach einem Jahr Bauzeit in Betrieb. Derzeit besuchen acht Kinder die Krabbelstube. Initiator war Kompass, das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere. Träger der Einrichtung ist der Oberösterreichische Familienbund, der mittlerweile mit 21 Unternehmen in puncto Kinderbetreuung zusammenarbeitet. Die drei Unternehmen, deren Frauenanteil zum Teil sehr hoch ist (60 Prozent bei Silhouette, 70 Prozent bei PEZ/Haas-Gruppe), als auch ihre Mitarbeiter versprechen sich durch die gemeinsame Krabbelstube einen hohen Nutzen. Neben einer stärkeren Bindung an das Unternehmen und einer Minderung des Ausfallrisikos soll die Villa RoSiPez auch zu einer Verkürzung der Karenzzeiten sowie einer gleichzeitigen Ausweitung von Arbeitszeiten und folglich einer Reduktion von Teilzeitmodellen beitragen. „Einen Eintritt meiner Kinder in die Krabbelstube empfinde ich als Chance, Berufsleben und die “Rolle Mutter„ gut unter einen Hut bringen zu können“, sagte Silhouette-Mitarbeiterin Barbara Lanzendörfer, deren beide Söhne in der Villa RoSiPez betreut werden. „20 Prozent der Frauen sind kinderlos. Diese Zahl ist deshalb bedenklich, da die Hälfte dieser Frauen nicht freiwillig kinderlos ist, sondern oftmals aufgrund von zu lange aufgeschobenen Kinderwünschen“, sagte Frauen-Landesrätin Doris Hummer (ÖVP) hinsichtlich des Beitrags von Kinderbetreuungseinrichtungen zur Steigerung der Geburtenrate.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

TRAUN. Am Sonntag, 17. März, lädt die Galerie der Stadt Traun zur Art-Tour nach Linz ein. Das Thema heuer ist Comic. Auf dem Programm stehen der Besuch der Schule des Ungehorsams und des Suuuper ... weiterlesen »

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

ANSFELDEN. Am 31. Dezember 2018 hatten 17.341 Personen ihren Wohnsitz in Ansfelden. Im März wurde mit einer Familie die Einwohnerzahl von 17.000 erreicht.   weiterlesen »

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als KGW3 durch

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als "KGW3" durch

ANSFELDEN/NEUHOFEN AN DER KREMS/LINZ. Rap, Drum and Bass oder Blasmusik: Die fünf Musiker von KGW3 denken nicht in Genres. BenJo, DoJo, iZ, EazyT und BenGun wollen es beim Lautstark-Contest ... weiterlesen »

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

LEONDING. Hätte Bürgermeister Walter Brunner erst im September sein Amt zurückgelegt,wäre der nächste Bürgermeister vom Leondinger Gemeinderat bestimmt worden. Da er aber ... weiterlesen »

Hörschinger Faschingsumzug

Hörschinger Faschingsumzug

HÖRSCHING. Bereits zum 24. Mal findet am Sonntag, 3. März der närrische Umzug in Hörsching statt. Elf Wägen und drei Fußgruppen mit Vertretern aus Vereinen und Körperschaften ... weiterlesen »

Starkes Wachstum im Speckgürtel

Starkes Wachstum im Speckgürtel

LINZ-LAND. Zwischen 2009 und 2017 war Wien stets das Bundesland mit der größten Bevölkerungszunahme Österreichs. 2018 gab es erstmals sowohl in Vorarlberg als auch in Oberösterreich ... weiterlesen »

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Vollversammlung der FF-Freindorf weiterlesen »

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

TRAUN. Bei einem Auffahrunfall am 15. Februar gegen 11.40 Uhr auf der B1 wurde eine 51-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land verletzt. weiterlesen »


Wir trauern