Ergebnisrückgang und Rekordaufträge für Rosenbauer

Ergebnisrückgang und Rekordaufträge für Rosenbauer

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 13.02.2018 13:51 Uhr

LEONDING. Voriges Jahr hat der auf Feuerwehr- und Löschfahrzeuge spezialisierte Rosenbauer-Konzern mit Sitz in Leonding wie erwartet einen Ergebnisrückgang verzeichnet, aber einen neuen Rekord bei den Auftragseingängen erzielt.

Belastet wurde das oberösterreichische Unternehmen durch ein rückläufiges Ausliefervolumen infolge des niedrigen Ölpreises und der anhaltenden politischen Konflikte, wie Rosenbauer am Dienstag mitteilte. Die Umsatzerlöse sanken dementsprechend von 870,8 auf 848,7 Mio. Euro, wobei Lieferungen in einigen Ländern Asiens, Afrikas und Europas die Rückgänge in mehreren Ländern des Nahen Ostens kompensierten.

EBIT auf 25,6 Millionen verringert

Das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich nach vorläufigen Angaben auf 25,6 (47,0) Mio. Euro, und das EBT gab auf 25,8 (44,0) Mio. Euro nach. Das EBIT lag im 4. Quartal mit 10,8 Mio. unter jenem des 3. Quartals (12,1 Mio. Euro). Mit den 2017 ergriffenen Maßnahmen zur Kostenanpassung und weiteren Effizienzsteigerungen im Rahmen der Optimierungsprogramme habe man dem Ergebniseinbruch entgegenwirken können, erklärt Rosenbauer.

US-Fahrzeuge sehr gefragt

Auf ein neues All-Time-High von 970,0 (816,8) Mio. Euro kletterte der Auftragseingang. Den größten Beitrag leistete dabei die Region NISA (Northern Europe, Iberia, South America und Africa) mit Auftragseingängen aus Holland und England. Auch US-Fahrzeuge seien sehr gefragt gewesen. Weiterhin erfolgreich sei zudem die Area CEEU, darunter auch der deutsche Markt, die ein Plus von 7 Prozent verzeichnet habe. Der Auftragsstand lag per Ende 2017 mit 882,6 (739,7) Mio. Euro um 19 Prozent über dem Wert des Jahres davor. Ende September zählte Rosenbauer 3.374 Mitarbeiter, davon 1.351 in Österreich. Die endgültigen Zahlen für 2017 sollen am 6. April bekanntgegeben werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union Pucking lädt wieder zum Gedenkturnier ein

Union Pucking lädt wieder zum Gedenkturnier ein

PUCKING. Am Samstag, 26. Jänner, veranstaltet die Union Pucking im Spektrum wieder das alljährliche Gedenkturnier. Anstoß ist um 9 Uhr. Treffpunkt ist ab 8 Uhr im Spektrum. Anmeldungen ... weiterlesen »

Feuerwehrjugend unterstützt Herzkinder

Feuerwehrjugend unterstützt Herzkinder

OFTERING. Die Feuerwehrjugend und die Löschkrümel der FF Freiling (Eintrittsalter bereits ab 6 Jahren) verkauften gemeinsam Keksteller, selbstgefertigte Plüsch- und Namensschlüsselanhänger ... weiterlesen »

Tannpapier-Geschäftsführerin Trierenberg-Wetzl besuchte die HAK/S Traun

Tannpapier-Geschäftsführerin Trierenberg-Wetzl besuchte die HAK/S Traun

TRAUN. Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Tann Group, Catharina Trierenberg-Wetzl, stand am 9. Jänner den Schülern den vierten und fünften Klassen der HAK/S Traun Rede und ... weiterlesen »

Unternehmer aus Wilhering fertigen passgenaue Maulkörbe aus dem 3D-Drucker

Unternehmer aus Wilhering fertigen passgenaue Maulkörbe aus dem 3D-Drucker

WILHERING/LINZ. Die Initiative 1plus1 unterstützt Ein-Personen-Unternehmen dabei, ihren ersten Mitarbeiter zu finanzieren. Davon profitiert hat auch das auf 3D-Druck spezialisierte Unternehmen Blue ... weiterlesen »

Hörsching knackt zum zweiten Mal in Folge die 18-Millionen-Euro-Grenze

Hörsching knackt zum zweiten Mal in Folge die 18-Millionen-Euro-Grenze

HÖRSCHING. In den vergangenen Jahren befand sich die Marktgemeinde Hörsching stets im Bereich der Top 15 der finanzkräftigsten Gemeinden im gesamten Bundesland Oberösterreich. Der Voranschlag ... weiterlesen »

Vor 50 Jahren eröffnete Rosenbauer seine Konzernzentrale in Leonding

Vor 50 Jahren eröffnete Rosenbauer seine Konzernzentrale in Leonding

LEONDING. Es war eine der wichtigsten Weichenstellungen in der mehr als 150-jährigen Geschichte des Hauses Rosenbauer. Mitte der 1960er-Jahre entschieden die damaligen Geschäftsführer Fritz ... weiterlesen »

AUA zieht sich aus den Bundesländern zurück

AUA zieht sich aus den Bundesländern zurück

HÖRSCHING. Ausrian Airlines wird die derzeit noch in Altenrhein, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz oder Salzburg bestehenden dezentralen Crew-Basen nach Wien verlegen. Die gut 200 Mitarbeiter erhalten ... weiterlesen »

SPÖ-Bezirksfrauen Linz-Land starteten ins neue Jahr

SPÖ-Bezirksfrauen Linz-Land starteten ins neue Jahr

ANSFELDEN. Der traditionelle Neujahrsempfang der SPÖ-Frauen Linz-Land fand heuer am 11. Jänner 2019 in Ansfelden statt. Neben Landesparteivorsitzender Birgit Gerstorfer begrüßte die ... weiterlesen »


Wir trauern