Marschieren und musizieren: Musikverein Leopoldschlag beim Landesbewerb Musik in Bewegung

Marschieren und musizieren: Musikverein Leopoldschlag beim Landesbewerb „Musik in Bewegung“

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 10.07.2018 12:21 Uhr

LEOPOLDSCHLAG. Bereits seit Wochen probt Stabführerin und Kapellmeisterin Sabine Klopf mit „ihren“ Musikern der Musikkapelle Leopoldschlag, um beim Landeswettbewerb „Musik in Bewegung“ am 14. Juli in Ried im Innkreis einen perfekten Auftritt hinzulegen.

Marsch- und Showdarbietungen vom Feinsten bieten zwölf oberösterreichische Musikkapellen beim Landeswettbewerb „Musik in Bewegung“ am Samstag, 14. Juli im Leichtathletikstadion in Ried im Innkreis.

Den Bezirk Freistadt vertritt der Musikverein Leopoldschlag mit Stabfüherin und Kapellmeisterin Sabine Klopf.

Showprogramme als witzige Highlights 

Um 15 Uhr beginnt der Landeswettbewerb mit der Leistungsstufe D, in der das gesamte Repertoire des Marschierens (Antreten, Abmarsch, Halt mit klingendem Spiel, Defilierung, Abfallen, Aufmarschieren, Schwenkung und große Wende) gezeigt werden.

Um 17 Uhr beginnen die Showprogramme, die nicht kürzer als acht Minuten und nicht länger als zehn Minuten dauern dürfen. Bei diesen Showprogrammen werden Phrasenwendungen, Schritt- und Marschvariationen, Figuren, Kreise und vieles mehr gezeigt.

Die teilnehmenden Musikkapellen überraschen jedes Mal aufs Neue mit kreativen und oftmals witzigen Shows und verraten vorher nicht allzu viel, um die Spannung zu halten. Bereits seit Wochen wird fleißig geprobt.

Um 18.45 Uhr beginnt der Einmarsch aller Teilnehmer und um 19 Uhr folgt der Festakt mit Siegerehrung. Der Sieger vertritt Oberösterreich beim Bundesbewerb 2019.

Dieser Wettbewerb ist die dritte und letzte Veranstaltung im Rahmen des Viertelfest 2018 „TON INN TON“ der Blasmusikbezirke Braunau am Inn, Ried im Innkreis und Schärding.

Viertelfest

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vandale wütete auf der L1472: Leitpflöcke und Schild ausgerissen

Vandale wütete auf der L1472: Leitpflöcke und Schild ausgerissen

BEZIRK FREISTADT. Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von 14. auf 15. Juli auf der L1472 - er riss auf einer Strecke von 5,5 Kilometern mehrere ... weiterlesen »

Mit dem JugendService top informiert in den Sommer

Mit dem JugendService top informiert in den Sommer

BEZIRK FREISTADT. Die langersehnten Ferien haben endlich begonnen – die Öffnungszeiten des JugendService werden an die heißen Sommertage angepasst. Am Vormittag ist Zeit für Infos, ... weiterlesen »

Frontalzusammenstoß mit Reh: 57-jähriger Motorradfahrer verletzt

Frontalzusammenstoß mit Reh: 57-jähriger Motorradfahrer verletzt

BEZIRK FREISTADT. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Reh auf der Gutauer Landesstraße wurde am 14. Juli gegen 21.35 Uhr ein 57-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Freistadt unbestimmten ... weiterlesen »

Grill-Unfälle: zwei von drei Verletzten sind Männer

Grill-Unfälle: zwei von drei Verletzten sind Männer

BEZIRK FREISTADT. Unachtsamkeit, Übermut oder Fehleinschätzungen: Rund 700 Menschen verletzen sich jährlich in Österreich so schwer beim Grillen, dass sie im Krankenhaus behandelt werden ... weiterlesen »

26 neue Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

26 neue Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

BEZIRK FREISTADT. 400 dringend benötigte Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung werden bis 2021 geschaffen, das hat Landeshauptmann Thomas Stelzer in seiner Regierungserklärung ... weiterlesen »

Langjährige Mitglieder der ÖVP Hirschbach wurden geehrt

Langjährige Mitglieder der ÖVP Hirschbach wurden geehrt

HIRSCHBACH. Landesrätin Christine Haberlander, LAbg Gabriele Lackner-Strauss und Abg. z. NR Mag. Johanna Jachs freuten sich, kürzlich gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Schartmüller eine ... weiterlesen »

Mopedfahrerin prallte gegen Klein-Lkw

Mopedfahrerin prallte gegen Klein-Lkw

PREGARTEN. Die Serie an Mopedunfällen im Bezirk Freistadt reißt nicht ab: Eine Mopedlenkerin kollidierte am Freitag auf einer Kreuzung mit einem Klein-Lastwagen. weiterlesen »

JUZ-Besucher sammelten fleißig Müll

JUZ-Besucher sammelten fleißig Müll

PREGARTEN. Die Jugendlichen aus dem ÖGJ-Jugendzentrum Untere Feldaist haben die Ärmel hochgekrempelt und eine Müllsammelaktion organisiert. weiterlesen »


Wir trauern