Edison-Preis in Silber für Lichtenberger

Edison-Preis in Silber für Lichtenberger

Michaela Maurer Online Redaktion, 11.07.2018 15:03 Uhr

LICHTENBERG. Fabian Aschauer aus Lichtenberg wurde mit „BlockHealth“ mit dem Edison-Preis in Silber ausgezeichnet. 

Aschauer ist Preisträger in der Kategorie „technologie-orientierte Ideen“. „Block Health“ ist eine mobile, blockchainbasierte Kommunikationsplattform für den Gesundheitsbereich. Der Edison-Preis ist ein zweistufiger Ideenwettbewerb, der sich an kreative, technologie-orientierte Innovatoren richtet. In der ersten Phase des Wettbewerbs werden Ideen auf ihre Umsetzbarkeit und ihr Potenzial bewertet. In der zweiten Phase werden die besten Ideen je Ideenkategorie gemeinsam mit Experten zu einem stimmigen Geschäftskonzept weiterentwickelt.

Viele Unternehmensgründungen

In Oberösterreich gab es im vergangenen Jahr 4.690 Unternehmensgründungen, ohne Einrechnung der Personenbetreuer. Die oberösterreichische Gründerstrategie „Start Up(per) Austria“, die Wirtschaftsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl im Jahr 2016 gestartet hat, zeigt damit ganz klar Wirkung. „Der Glaube an die eigene Idee, gepaart mit Kreativität und Innovation ergeben die Basis für erfolgreiche Gründungen“, sagt Strugl. In drei Kategorien – „kreativ-wirtschaftliche Ideen“, „innovativ-orientierte Ideen“ und „technologie-orientierte Ideen“ – wurden im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Edison“ die besten Erfindungen gesucht. Auch ein Sonderpreis für „Social Entrepreneurship“ wurde vergeben. 49 Bewerbungen gingen bei den Veranstaltern tech2b, den Technologiezentren, der Kunstuni Linz und der Creative Region ein.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Katholisches Bildungswerk feierte 70-jähriges Jubiläum

Katholisches Bildungswerk feierte 70-jähriges Jubiläum

GALLNEUKIRCHEN. Das 70-jährige Bestehen feierte das Katholische Bildungswerk (KBW) Treffpunkt Bildung im Pfarrzentrum St. Gallus.  weiterlesen »

Neues Gebäude wird Heimat von Polizei, Feuerwehr und Musikverein

Neues Gebäude wird Heimat von Polizei, Feuerwehr und Musikverein

PUCHENAU. Das moderne Multifunktionszentrum Puchenau in der Wilheringerstraße wird termingerecht nach knapp einjähriger Bauzeit mit Jahresende fertiggestellt. Das Gebäude besteht aus einem ... weiterlesen »

Feuerwehr: Funker ausgebildet: 40 Mal „Vorzüglich“

Feuerwehr: Funker ausgebildet: 40 Mal „Vorzüglich“

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. An der OÖ Bauakademie fand der letzte Funklehrgang in diesem Jahr statt.  weiterlesen »

Besser mit Tinnitus  leben können und Angst verlieren

Besser mit Tinnitus leben können und Angst verlieren

BAD LEONFELDEN. Das Psychosoziale Zentrum Sterngartl von Exit-sozial startet am 22. November mit einer kostenlosen Tinnitus-Gruppe für alle Betroffenen. In einem vertrauensvollen und geschützten ... weiterlesen »

Neues Einsatzfahrzeug für Feuerwehr

Neues Einsatzfahrzeug für Feuerwehr

GALLNEUKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr passte den Fuhrpark den aktuellen Einsatzanforderungen an. Bürgermeisterin Gisela Gabauer überreichte dem Kommandanten Martin Purner die Schlüssel ... weiterlesen »

Gesunder Kindergarten: zwei  neu Ausgezeichnete im Bezirk

Gesunder Kindergarten: zwei neu Ausgezeichnete im Bezirk

GALLNEUKIRCHEN/ST. GOTTHARD. Die Auszeichnung zum Gesunden Kindergarten erhielten im Bezirk der Gemeindekindergarten St. Gotthard und der Integrationskindergarten Linzerberg des Evangelischen Diakoniewerkes ... weiterlesen »

Heim für Pfadfinder

Heim für Pfadfinder

PUCHENAU. Die Pfadfindergruppe musste im Sommer 2017 das bis dahin gemietete Askö-Heim räumen und wurde als Übergangslösung im Jugendzentrum untergebracht. Jetzt gibt es eine neue Heimat. ... weiterlesen »

Neue Sanitäter für das Rote Kreuz

Neue Sanitäter für das Rote Kreuz

GALLNEUKIRCHEN. 100 Stunden Theorie und 160 Stunden Praktikum liegen hinter den Absolventen des diesjährigen Rettungssanitäter-Sommerkurses. Zum Abschluss bewiesen sie ihr Können bei der ... weiterlesen »


Wir trauern