Kindergartenkinder waren der Natur auf der Spur

Karin Wansch, Leserartikel, 26.07.2012 10:57 Uhr
LIEBENAU. Fernseher und Computer haben die Lebenswelt unserer Kinder stark verändert. Zu oft und zu lange sitzen manche Kids vor dem Schirm. Die notwendige Bewegung im Freien fehlt ihnen, der Bezug zur Natur geht vielfach verloren. Dem will der Kindergarten Liebenau heuer mit dem Schwerpunkt „Der Natur auf der Spur“ entgegenwirken. Ein wöchentlicher Waldtag steht auf dem Programm, die Entwicklung der Schmetterlinge kann vom Ei bis zum fertigen Schmetterling beobachtet werden u. v. m. Eine Besonderheit war das Pfeiferlschnitzen in Gruppe 1: Manche ältere Menschen können sich noch erinnern, wie sie im Frühjahr beim Viehhüten aus den saftigen Zweigen der Eberesche mit Hilfe eines „Bergsteiglers“ Pfeiferl geschnitzt haben. – Nur, wer kann das heute noch?Zwei Opas von Kindergartenkindern zeigten uns, wie es geht. Das Pfeiferl wird nur dann brauchbar sein, wenn man beim Abklopfen der Rinde auch ein Sprüchlein sagt: „Pfeiferl, Pfeiferl, geh, sonst wirf i di …!“ Jedes Kind durfte sich über ein funktionierendes Pfeiferl freuen. Zum Schluss gab es ein ohrenbetäubendes gemeinsames Pfeifkonzert. Danke an die beiden Opas Mitmannsgruber und Hackl!
Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Junge Vize-Europameister im Vorderladerschießen

Junge Vize-Europameister im Vorderladerschießen

BAD ZELL. Sehr erfolgreich kamen die Vorderlader-Schützen Lena Bauernberger, Ulrich Hinterdorfer und Marcel Lindner von der Europameisterschaft in Spanien zurück. weiterlesen »

Faustball: Freistadt mit Vaterglück zum nächsten Sieg

Faustball: Freistadt mit Vaterglück zum nächsten Sieg

FREISTADT. Am Freitag, 22. September, um 255 Uhr, wurde Kapitän Jean Andrioli zum ersten Mal Vater. Mit dieser tollen Neuigkeit starteten die Freistädter Faustballer dann am Sonntag von Beginn an im ... weiterlesen »

Selfie schießen und Goodiebag abholen

Selfie schießen und Goodiebag abholen

TRAGWEIN. Am 4./5. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Freistadt eine Ortsreportage über Tragwein. Bewohner und Besucher sind aufgerufen, ein Selfie aus dem Ort zu schicken. weiterlesen »

Vom Energiefresser zur Plusenergieschule: Rainbach in Feierlaune

Vom Energiefresser zur Plusenergieschule: Rainbach in Feierlaune

RAINBACH. Von der Schule in der es immer so kalt war zur ersten Plusenergieschule Oberösterreichs: Mit einem großen Fest feierte Rainbach die Eröffnung der generalsanierten Volksschule und Neuen Mittelschule, ... weiterlesen »

Übung: Großbrand in Oberndorf

Übung: Großbrand in Oberndorf

SCHÖNAU. Brand Landwirtschaftliches Objekt war die Übungsannahme bei der großen Alarmstufe 3-Übung in Oberndorf. Übungsobjekt war das Anwesen der Familie Mayrhofer in Oberndorf 1, welches im Jahr ... weiterlesen »

Bierfest-Erlös ging an die Wohngruppe der Diakonie

Bierfest-Erlös ging an die Wohngruppe der Diakonie

PREGARTEN. Rund 1000 Besucher beim Bierfest in Pregarten – das freut die ÖVP-Ortsbünde als gemeinsame Veranstalter. Dieser große Erfolg machte auch heuer wieder eine Spende für den guten Zweck möglich: ... weiterlesen »

SPÖ-Lindner: Kinderarmut abschaffen

SPÖ-Lindner: "Kinderarmut abschaffen"

BEZIRK FREISTADT. Laut einer EU-Erhebung 2016 sind in Österreich 356.000 Kinder und Jugendliche Armutsgefährdet. Besonders Kinder in Ein-Eltern-Haushalten sind mit 67% besonders von Armut betroffen: ... weiterlesen »

Langjähriger Gast geehrt

Langjähriger Gast geehrt

UNTERWEISSENBACH. Bürgermeister Johannes Hinterreiter-Kern bedankte sich bei Tanja Höbermann, die seit 25 Jahren in Unterweißenbach urlaubt. weiterlesen »


Wir trauern