Brutaler Raub am Linzer Hauptbahnhof: 3 Verdächtige festgenommen
15

Brutaler Raub am Linzer Hauptbahnhof: 3 Verdächtige festgenommen

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 04.03.2018 17:49 Uhr

LINZ. Nach einem brutalen Raub am Linzer Hauptbahnhof am 3. März kurz nach 20 Uhr konnten kurze Zeit darauf bereits drei Verdächtige festgenommen werden.

Da am Bahnsteig mehrere Personen in eine Rauferei verwickelt wären, wurde eine Polizeistreife zum Hauptbahnhof beordert. Als die Beamten eintrafen, befanden sich die beiden Opfer, ein 20-Jähriger aus Kirchdorf/Krems und ein 21-jähriger Bad Haller, noch vor Ort.

Von 4 Afghanen mit Messer bedroht

Die beiden sagten aus, dass sie von vier Afghanen mit einem Messer und den Wort „Gib mir alles!“ bedroht worden seien. Da sie den Angreifern jedoch nichts gaben, schlug einer von ihnen dem 20-Jährigen den Knauf des Messers auf den Kopf, ein anderer Täter versetzte dem 21-Jährigen einen Schlag mit einem Schlagring hinter das Ohr.

Drei Täter kurz darauf verhaftet

In weiterer Folge stahlen die vier den beiden jungen Männern die Handys und flüchteten. Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Landhaus sowie Kräfte der Bereitschaftseinheit OÖ konnten drei der Verdächtigen kurze Zeit später im Bereich der Nebengleise festnehmen. Die drei afghanischen Asylwerber im Alter von 18, 19 und 20 Jahren wurden von den Opfern eindeutig als die Täter identifiziert und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

Drei Messer auf Bahnsteig gefunden

Mitarbeiter der ÖBB fanden währenddessen im Bereich eines anderen Bahnsteiges drei Messer; die Spuren wurden durch das Landeskriminalamt OÖ gesichert. Der vierte Verdächtige konnte bislang noch nicht ausgeforscht werden, die polizeilichen Ermittlungen sind am Laufen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Es war ein gutes Gefühl beim Club zu sein - ÖAMTC-Landesdirektor Thurnhofer geht in Pension

Es war ein gutes Gefühl beim Club zu sein - ÖAMTC-Landesdirektor Thurnhofer geht in Pension

LINZ. Nach 38 Jahren beim ÖAMTC verabschiedet sich Landesdirektor Josef Thurnhofer in den Ruhestand. Seine Nachfolge wird Harald Großauer übernehmen. weiterlesen »

Die HausMarke: Erster Mitarbeiter durch Initiative 1plus1: Die Schwellenangst ist dadurch gesunken

Die HausMarke: Erster Mitarbeiter durch Initiative "1plus1": "Die Schwellenangst ist dadurch gesunken"

LINZ. Die Initiative 1plus1 unterstützt Ein-Personen-Unternehmen dabei, ihren ersten Mitarbeiter zu finanzieren. Davon profitiert hat auch das Linzer Büro für Architektur und Design Die ... weiterlesen »

CULINARYartFestival 2.0

CULINARYartFestival 2.0

LINZ. Am 30. Jänner startet im Restaurant Cubus im Ars Electronica Center das CULINARYartFestival 2.0 – the next Generation – kulinarische Spannung ist garantiert.   weiterlesen »

Tips-Jahresrückblick: Was Oberösterreich 2018 bewegte

Tips-Jahresrückblick: Was Oberösterreich 2018 bewegte

OÖ. Es war das Jahr der Jubiläen: 100 Jahre Republik, 100 Jahre Land Oberösterreich, 100 Jahre Frauenwahlrecht. Und was wäre da passender, als dass mit Christine Haberlander am 5. Dezember ... weiterlesen »

23 neue Pflegeprofis am Ordensklinikum Linz ausgebildet

23 neue Pflegeprofis am Ordensklinikum Linz ausgebildet

OÖ. Ein Jahr zeitintensive und fachlich fordernde Ausbildung sind vorüber, 23 gefragte Fachleute in Spezialgebieten der Pflege treten nun ihren Dienst für Menschen in gesundheitlichen Extremsituationen ... weiterlesen »

Faszinierendes Sportjahr 2018

Faszinierendes Sportjahr 2018

OÖ. Für glanzvolle Höhepunkte auf internationaler und rotweißroter Ebene sorgten 2018 weibliche und männliche Athleten aus dem Sportland Oberösterreich. weiterlesen »

Stadt Linz trauert um ehemaligen Magistratsdirektor Erich Wolny

Stadt Linz trauert um ehemaligen Magistratsdirektor Erich Wolny

Am 29. November 2018 ist der Linzer Magistratsdirektor Erich Wolny im Alter von 70 Jahren verstorben. Erich Wolny war von 1. August 2000 bis 1. Dezember 2013 Magistratsdirektor der Stadt Linz und hat viele ... weiterlesen »

Caspar, Melchior und Balthasar bringen Segen für das neue Jahr

Caspar, Melchior und Balthasar bringen Segen für das neue Jahr

OÖ. Drei Weise aus dem Morgenland machten sich auf, um dem Stern zur Krippe zu folgen. Sie brachten Geschenke und suchten das neugeborene Kind. In Oberösterreich schlüpfen bei der Sternsingeraktion ... weiterlesen »


Wir trauern