Linzer am Münchener Flughafen von Maschine verhaftet

Linzer am Münchener Flughafen „von Maschine verhaftet“

Karin Seyringer Online Redaktion, 06.03.2018 09:19 Uhr

LINZ/MÜNCHEN (APA). In Deutschland braucht es offenbar keine Polizisten mehr, um Festnahmen durchzuführen. Wie die deutsche Bundespolizei berichtet, ist am Münchener Flughafen ein gesuchter Straftäter bei der Ausreisekontrolle vom automatischen Grenzkontrollsystem „EasyPASS“ festgesetzt worden. Bei dem Festgenommenen habe es um einen 45-jährigen Linzer Führerscheinsünder gehandelt.

Die Bundespolizisten waren bei der ganzen Operation nur noch als Eskorte und Chauffeure tätig: Sie begleiteten den Linzer zunächst zur Polizeistation, dann fuhren sie ihn ins Gefängnis.

Fahren ohne Führerschein

Der Mann war im Jahr 2016 von bayerischen Schleierfahndern im deutsch-österreichischen Grenzgebiet beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden. Er bekam eine Strafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, die er aber nur zum Teil bezahlte. Wegen des Restbetrags von 1200 Euro oder 30 Tagen Ersatzhaft schrieb ihn die Staatsanwaltschaft in Traunstein zur Fahndung mit Haftbefehl aus.

Anlage schlug Alarm

Der 45-jährige Linzer dürfte von dem deutschen Haftbefehl wohl nichts gewusst haben. Am Montag versuchte er über das automatische Grenzkontrollsystem die Ausreisekontrolle für einen Flug nach Shanghai zu absolvieren. Die Anlage schlug Alarm, die Türen wurden automatisch blockiert. Weil der Festgenommene den geforderten Betrag nicht zahlen konnte, wurde er in die Münchner Justizvollzugsanstalt gebracht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball: Neue Heimat ist oben

Fußball: Neue Heimat ist oben

LINZ/OEDT. Souverän den Aufstieg in die 1. Klasse schaffte Askö Neue Heimat als Vizemeister der 2. Klasse Mitte. weiterlesen »

OÖ. Radrundfahrt: Hattrick-Sieger machte für Welser Team das halbe Dutzend voll

OÖ. Radrundfahrt: Hattrick-Sieger machte für Welser Team das halbe Dutzend voll

OÖ. Den Hattrick schaffte Stephan Rabitsch vom Team Felbermayr Simplon Wels. Der gebürtige Klagenfurter gewann zum bereits dritten Mal in Serie die Internationale Oberösterreich Radrundfahrt. ... weiterlesen »

Alkolenker prallte auf der B1 gegen Oberleitungsmasten

Alkolenker prallte auf der B1 gegen Oberleitungsmasten

LINZ. Noch bevor er von einer Polizeistreife aufgrund seiner auffälligen Fahrweise angehalten werden konnte, prallte ein 37-jähriger alkoholisierter Pole am 16. Juni gegen 21.35 Uhr mit seinem ... weiterlesen »

Tolle Stimmung beim Sommerfest des Restaurants La Ruffa

Tolle Stimmung beim Sommerfest des Restaurants La Ruffa

In einem feinen Ambiente wurde Samstag beim Sommerfest des Restaurants La Ruffa im Einkaufszentrum Muldenstraße in Linz gefeiert. Rund 400 Gäste genossen das Dolce Vita mit italienischen Speisen ... weiterlesen »

Begeisterung über Klassik-Komik-Kombi im Musiktheater Linz

Begeisterung über Klassik-Komik-Kombi im Musiktheater Linz

LINZ. Dass Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager hervorragend singen kann, weiß man. Dass sie auch witzig sein kann, bewies sie gemeinsam mit Kabarettist Alfred Dorfer am Samstag Abend im Musiktheater ... weiterlesen »

Cobra-Einheit trainierte am 183 Meter hohen Kraftwerks-Kamin

Cobra-Einheit trainierte am 183 Meter hohen Kraftwerks-Kamin

LINZ. Spektakuläre Szenen haben sich kürzlich beim Fernheizkraftwerk Linz-Mitte abgespielt. Zwölf Einsatzbeamte der Cobra-Stützpunkte Linz und Salzburg trainierten für den Ernstfall ... weiterlesen »

Freifahrtausweise: Bestellung ist angelaufen

Freifahrtausweise: Bestellung ist angelaufen

OÖ. Mit 11. Juni ist die Bestellung für Schüler- und Lehrlingsfreifahrten für das kommende Schuljahr 2018/19 bereits angelaufen. weiterlesen »

Open Air Kino im Linzer Süden

Open Air Kino im Linzer Süden

LINZ. Am Pfarrplatz bei der Pfarre St. Antonius (Salzburgerstraße 24) findet am heutigen Freitag, 15. Juni, ein Open Air Kino der ÖVP Scharlinz statt.  weiterlesen »


Wir trauern