40 Kilometer langer Ölteppich auf Donau zwischen Pupping und Linz

40 Kilometer langer Ölteppich auf Donau zwischen Pupping und Linz

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 16.05.2018 19:12 Uhr

OÖ. Am Mittwoch hat ein Passagierboot eine große Menge Treibstoff verloren und einen 40 Kilometer langen Ölteppich verursacht. Der Ölfilm zog sich von der Schiffsanlegestelle Brandstatt zwischen Pupping und Aschach an der Donau bis nach Mauthausen. Freiwillige Feuerwehren richteten Ölsperren ein.

Die Landespolizei OÖ meldete am Mittwochabend, dass der Ölaustritt „aus noch nicht geklärter Ursache“ passierte. Der ORF sprach von einem technischen Defekt. Um 6:30 Uhr kam es beim Flusskreuzfahrtschiff Avalon Passion, das unter Schweizer Flagge fährt, während der Fahrt stromaufwärts zumindest ab dem Bereich Donaukraftwerk Abwinden-Asten zu einem massiven Austritt von Dieseltreibstoff.

Auf der Donau bildete sich zwischen der Anlegestelle Brandstatt in der Gemeinde Pupping und dem Bereich Mauthausen ein teilweise deutlich sichtbarer Ölfilm auf der Wasseroberfläche. Eine deutliche Verschmutzung der Wasseroberfläche konnte auch in der rechten Schleusenkammer beim Kraftwerk Ottensheim festgestellt werden. Die genaue Menge des ausgetretenen Treibstoffes konnte noch nicht bestimmt werden.Von den zuständigen Behörden wurden die notwendige Sicherungsmaßnahmen angeordnet und von den Feuerwehren der Donau-Anrainergemeinden der Bezirke Eferding, Urfahr-Umgebung, Linz-Land und Perg umgesetzt. Durch die große Menge des ausgetretenen Treibstoffes bestand eine Gefahr für die Umwelt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Volleyball: Klarer Heimsieg des Tabellenführers

Volleyball: Klarer Heimsieg des Tabellenführers

LINZ. Eine souveräne Heimvorstellung im ersten Meisterschaftsspiel des neuen Jahres gaben die Bundesligadamen von Askö Linz-Steg. Die Formation von Roland Schwab fegte die PSV Volleyballgemeinschaft ... weiterlesen »

Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen sind winzige Lebewesen, die mit freiem Auge nicht erkennbar sind.   weiterlesen »

Besucherrekord im Linzer Zoo

Besucherrekord im Linzer Zoo

LINZ. Mit 141.000 Besuchern im Jahr 2018 konnte der Zoo Linz den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr zuvor (136.000 Besucher) noch einmal deutlich steigern.    weiterlesen »

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

LINZ. Am Montag, 21. Jänner 2019, findet zum letzten Mal in diesem Winter die kostenlose Abholung von Christbäumen durch die Linz AG statt. weiterlesen »

Gewalt - Schule - Medien: 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

"Gewalt - Schule - Medien": 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

LINZ. Im Schlossmuseum Linz geht heute, 18. Jänner 2019, bereits das fünfte Vernetzungstreffen zum Projekt Gewalt – Schule – Medien über die Bühne. Dieses ist ein österreichweit ... weiterlesen »

Linz: Nach Einbruch festgenommen

Linz: Nach Einbruch festgenommen

LINZ. Auf frischer Tat ertappt wurde ein Einbrecher in der Stadt Linz. Ein 49-jähriger soll in ein Firmengebäude in Linz eingebrochen haben. Er wurde von der Polizei festgenommen. weiterlesen »

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit Elektra Richard Strauss-Zyklus fort

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit "Elektra" Richard Strauss-Zyklus fort

LINZ. Seinen Richard Strauss-Zyklus setzt das Landestheater Linz mit Elektra fort. Am Samstag, 19. Jänner, 19.30 Uhr wird Premiere gefeiert. weiterlesen »

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

OÖ/LINZ. Eine neue Studie zeigt, dass die Oberösterreicher Pension und Gesundheit als die wesentlichsten Themen des Alters sehen und gerne über 90 Jahre alt werden möchten. weiterlesen »


Wir trauern