Chemiepark Linz: Vier Verletzte bei Ammoniak- Austritt bei Borealis

Chemiepark Linz: Vier Verletzte bei Ammoniak- Austritt bei Borealis

Karin Seyringer Online Redaktion, 08.06.2018 16:06 Uhr

LINZ. Am Chemiepark Linz kam es aus bisher unerklärter Ursache bei einer Rohrleitung der Firma Borealis zu einem Austritt von flüssigem Ammoniak-Wasser-Gemisch. Vier Personen wurden verletzt.

Kurz nach Mittag ist es am heutigen Freitag, 8. Juni, zu dem Zwischenfall gekommen. Die Betriebsfeuerwehr des Chemieparks traf gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr der Stadt Linz sofort alle erforderlichen Maßnahmen, um eine Ausbreitung des ausgetretenen Stoffes zu verhindern.

Wasservorhänge aufgestellt

Die Feuerwehr stellte innerhalb weniger Minuten so genannte „Wasservorhänge“ (Hydroschilder) auf und deckte den betroffenen Bereich mit einem Schaumteppich ab. Es besteht keine weitere Gefahr.

Zwei Arbeiter im Spital

Zwei verletzte Arbeiter wurden ins Krankenhaus eingeliefert, zwei weitere konnten vom Ambulanzteam am Chemiepark versorgt werden. Eine Gefahr für Personen und Umwelt außerhalb des Werksgeländes bestand zu keiner Zeit, wie Borealis mitteilt. 

Das Unternehmen hat eine Expertenkommission zur Ursachenfindung eingesetzt.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Miss Magnetiq: Weltweit erstes Kochbuch zu magnetischer Küche wird in Linz präsentiert!

Miss Magnetiq: Weltweit erstes Kochbuch zu magnetischer Küche wird in Linz präsentiert!

Kim Kardashian, Tom Hanks und Taylor Swift schwören auf diesen neuen Trend aus Linz: die Magnetic Cuisine! weiterlesen »

3. Tauschmarkt Geben und Nehmen im VH Franckviertel

3. Tauschmarkt "Geben und Nehmen" im VH Franckviertel

Der 3. Tauschmarkt am Freitag, 16. November von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr weiterlesen »

Eine Wissenschaft bekommt ihre Legitimität!

Eine Wissenschaft bekommt ihre Legitimität!

 Ein parapsychologisches Experiment erbringt den geforderten Beweis. weiterlesen »

Integrationspreis Complemento  -  Die Sieger stehen fest

Integrationspreis Complemento - Die Sieger stehen fest

Tips ist stolz als Partner den Complemento 2018 begleiten und unterstützen zu dürfen. Der traditionsreiche, oberösterreichische Integrationspreis wurde nun im Zuge einer Gala im Linzer Oberbank-Forum ... weiterlesen »

Volleyball: Regierender Meister nicht zu biegen

Volleyball: Regierender Meister nicht zu biegen

LINZ. Gegen den amtierenden Meister ging der Erfolgslauf der Volleyball-Bundesligadamen von Askö Linz-Steg zu Ende. Nach drei Siegen in Folge ohne Satzverlust verlor die Formation von Roland Schwab ... weiterlesen »

Fußball: Aufsteiger schrieb beim Zweiten an

Fußball: Aufsteiger schrieb beim Zweiten an

LINZ/TRAUN. Die befürchtete Heimniederlage gegen den überlegenen Spitzenreiter Bad Schallerbach kassierte der SK St. Magdalena am zehnten Landesligaspieltag. weiterlesen »

Fußball: Nach drei Runden ohne Sieg fordert der LASK Titel-Topfavorit Salzburg

Fußball: Nach drei Runden ohne Sieg fordert der LASK Titel-Topfavorit Salzburg

LINZ/PASCHING. Bereits drei Runden sieglos ist der LASK. Nach dem torlosen Heimremis gegen Sturm Graz und der 0:1-Niederlage in Innsbruck musste sich Schwarz-Weiß im ersten Pflichtspiel nach der ... weiterlesen »

Fußball: Klare Erfolge für zwei Titelanwärter

Fußball: Klare Erfolge für zwei Titelanwärter

LINZ/OEDT. Zurück in die Spur fand Donau in der LT1 OÖ-Liga. Nach dem 2:5-Ausrutscher in Wallern fertigte die Elf von Harald Gschnaidtner Aufsteiger Pregarten mit 4:1 ab. weiterlesen »


Wir trauern